Unternehmen

Beiträge zum Thema Unternehmen

Wirtschaft
Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen.

Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen: Pandemiebedingt Online-Anwendung des Elektronisches Ursprungszeugnis (eUZ) nutzen
SIHK-Geschäftsstellen Iserlohn und Lüdenscheid schränken Servicezeiten vor Ort ein

Pandemiebedingt sind die SIHK-Geschäftsstellen Iserlohn und Lüdenscheid bis auf Weiteres für Kundenbesuche vor Ort nur von 7.30 bis 12 Uhr geöffnet. Die Servicezeiten bleiben aber bestehen. Die SIHK-Mitarbeiter in Iserlohn und Lüdenscheid sind weiterhin per Telefon und digital von montags bis donnerstags bis von 7.30 bis 16 Uhr und freitags bis 14.30 Uhr erreichbar. Gerade in der Zeit der Pandemie sollte man die Zeit zur Umstellung auf die Online-Anwendung des Elektronischen Ursprungszeugnisses...

  • Iserlohn
  • 21.01.21
Wirtschaft
Tobias Bossmann bei der Präsentation seiner Ergebnisse. Foto: Fachhochschule Südwestfalen

Iserlohner Student entwickelt Produktkonfigurator für Unternehmen
"Ich bin eher ein Praxistyp"

Tobias Bossmann hat in seiner Bachelor-Arbeit einen Produktkonfigurator entwickelt, der Unternehmen unterstützt, die spezifischen Produktwünsche der Kunden zusammenzustellen. Produktkonfiguratoren unterstützen Unternehmen und deren Kunden bei der Planung und Produktauswahl. Darüber hinaus werden Zusatzinformationen und Services bereitgestellt, womit sich die Wettbewerbsfähigkeit verbessern lässt. Der 27-jährige Tobias Bossmann hat einen solchen Produktkonfigurator im Rahmen seiner...

  • Iserlohn
  • 11.01.21
Fotografie
Fotografie zur Story:
„Hilfe Corona Virus Krise / Covid-19 Deutschland Wirtschaft Nachricht.
Hilfe Coronavirus - Hilfe zur Selbsthilfe mit Serie – Rebellen der Corona Krise. #Corona_virus_Idee für Deutschland.“
Start der Serie „Rebellen der Corona Krise“ auf Tumblr.

Hilfe Corona Virus Krise / Covid-19 Deutschland Wirtschaft Nachricht.
Hilfe Corona Virus - Hilfe zur Selbsthilfe mit Serie – Rebellen der Corona Krise. #Corona_virus_Idee für Deutschland.

Die Rede vom Deutschland Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier hat mich emotional tief bewegt. So das ich mich spontan entschieden habe meinen persönlichen Corona Virus Krise Beitrag als Winner Solver zu leisten. Ich werde kleinen Unternehmern und Arbeitnehmern helfen besser, die Corona Krise zu meistern. Mit gestalten von Hilfe zur Selbsthilfe. Die Welt besser hinbekommen mit meinen Ideen. Gestalte in der Serie „Rebellen der Corona Krise“ individuelle Lösungen für Unternehmer zu mehr...

  • Iserlohn
  • 27.04.20
  • 2
Wirtschaft
Ab Freitag geht es mit der Corona-Soforthilfe weiter. Das sagte NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) heute in Düsseldorf. Foto: Land NRW / W. Meyer-Piehl

Nach Stopp wegen Betrug mit gefälschten Web-Seiten
Ab Freitag gibt es wieder Corona-Soforthilfe

Ab Freitag dieser Woche (17.4.) will das Land NRW die Online-Anträge auf Soforthilfe für Kleinstbetriebe und Freiberufler wieder ins Netz stellen. Das sagte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart am Dienstag  in Düsseldorf. Nach Betrugsversuchen mit gefälschten Antragsseiten hatte das Wirtschaftsministerium das Hilfsprogramm letzten Donnerstag vorerst gestoppt. Jetzt müsse die Hilfe schnell wieder aufgenommen werden, sagte Pinkwart: "Die Wirtschaft braucht schnelle Hilfe. Rund 14 Prozent der...

  • Essen-Süd
  • 14.04.20
Wirtschaft
"Soforthilfen werden ab heute ausgezahlt". Das gab NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart heute in Düsseldorf bekannt. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Corona-Krise: Bereits 320.000 Kleinunternehmen in NRW haben Antrag auf Soforthilfe gestellt
Ab heute wird ausgezahlt

Seit sechs Tagen können von der Corona-Krise betroffene Kleinunternehmen und Freiberufler Soforthilfen von Land und Bund beantragen. 320.000 Anträge wurden laut Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) bereits gestellt, 300.000 bewilligt. Seit dem heutigen Donnerstag werden die ersten Gelder (bis maximal 25 Tsd Euro) ausgezahlt. Das gab Pinkwart am Vormittag in Düsseldorf bekannt. "Wir wollten schnell und unbürokratisch sein, das ist uns auch gelungen", zog der Minister Zwischenbilanz....

  • Essen-Süd
  • 02.04.20
  • 4
Wirtschaft
Bereits 470.000 Unternehmen haben bei der Bundesagentur für Arbeit eine Anzeige auf Kurzarbeit gestellt. Diese wird durch umfangreiche Rücklagen finanziert.

Bundesagentur für Arbeit und Bundesregierung spannen Rettungsschirm
26 Milliarden Euro für Kurzarbeit

14.351 Menschen sind in Nordrhein-Westfalen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) mittlerweile (Stand: 1. April, 8.15 Uhr) am hochansteckenden Caronavirus (COVID-19) erkrankt. Das neuartige Virus legt derzeit nicht nur das öffentliche Leben lahm, sondern stürzt auch die Wirtschaft in eine tiefe Krise. Die Folge: 470.000 Unternehmen meldeten bis Samstag für ihre Beschäftigten Kurzarbeit an. Alleine 96.000 Unternehmen davon kommen aus Nordrhein-Westfalen. Wie viele es noch werden, ist...

  • Oberhausen
  • 01.04.20
  • 14
Wirtschaft

SIHK berät zu Soforthilfen
Jedes dritte Unternehmen meldet Stillstand in der Coronakrise

Mehr als jedes dritte Unternehmen im Märkischen Südwestfalen meldet aktuell einen kompletten bzw. überwiegenden Stillstand des Geschäfts im Zuge der Corona-Krise. Jedes zweite Unternehmen berichtet von Liquiditätsengpässen und jedes siebte befürchtet schon heute eine drohende Insolvenz. Das sind die Kernergebnisse einer aktuellen Blitzumfrage der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) vom 24. bis zum 26. März, an der sich mehr als 470 Unternehmen im Märkischen Kreis, dem...

  • Hagen
  • 27.03.20
Wirtschaft
NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart sagte kleinen NRW-Unternehmen am Dienstag schnelle und unbürokratische Hilfe zu. Foto: Land NRW/F. Wiedemeier

Drei von vier Kleinunternehmen in Not: NRW zahlt ab nächste Woche Soforthilfen aus
Ab Freitag bis 25.000 Euro digital beantragen

Zehntausende Betriebe mussten in den letzten Tagen auf Anordnung schließen, viele weitere Unternehmen haben massive wirtschaftliche Einbußen. Jetzt will das Land NRW Betroffenen jetzt schnell und unbürokratisch helfen - Anträge können ab Freitag digital gestellt werden. Vor allem Kleinstfirmen, Solo-Selbständige und Freiberufler leiden unter der Corona-bedingten Krise. Ihnen versprach NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Dienstagmittag schnelle und einfach zu beantragende Hilfen....

  • Essen-Süd
  • 25.03.20
  • 9
Ratgeber
Experten der SIHK beraten während der Corona-Krise Unternehmen.

SIHK-Hotline zur Corona-Krise:
Hagener Experten-Team berät Unternehmen

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) weitet ihr Informationsangebot für die Wirtschaft aus. Die SIHK-Krisenhotline 02331-390-333 ist für Unternehmen im Märkischen Kreis, dem südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis und der Stadt Hagen ab sofort von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr erreichbar. „Darf ich mein Geschäft noch öffnen? Wie kann ich die Liquidität meines Unternehmens sichern? Wie erhalte ich Kurzarbeitergeld? Eine Orientierung und...

  • Hagen
  • 20.03.20
Ratgeber

Täuschend echt
SIHK Hagen warnt vor falschen Rechnungen

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) warnt Unternehmen vor falschen Kostenrechnungen für Handelsregistereinträge. Aktuell versendet die „Zentrale Zahlstelle Justiz“ aus Berlin Rechnungen für Handelsregistereinträge des Amtsgerichts Hagen über 830 Euro. „Auch dem erfahrenen und aufmerksamen Leser fällt erst sehr spät auf, dass er getäuscht werden soll, so gut sind die Formulare gemacht“, erklärt Sandra von Heine, Beraterin bei der SIHK. Durch die Angabe von...

  • Hagen
  • 10.04.19
Politik
Foto: Die Hoffotografen GmbH

Dagmar Freitag: Über 3,7 Mio. Euro Bundesmittel für den Märkischen Kreis

Auf Bitte der Landesgruppe NRW der SPD-Bundestagsfraktion hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie eine Übersicht über seine Projektförderungen in Nordrhein-Westfalen zur Verfügung gestellt. So wurden im Zeitraum von Juli 2016 bis März 2017 über 19.000 Projektvorhaben in NRW unterstützt – mit insgesamt mehr als 250 Mio. Euro. „Allein in meinem Wahlkreis konnten so über 360 Projektvorhaben mit einer Gesamtsumme von rund 3,7 Mio. Euro vom Bund gefördert werden“, freut sich die...

  • Iserlohn
  • 31.05.17
Politik
(c) Colourbox

Öffentliche Diskussionsveranstaltung zu „Innovation und Gerechtigkeit: Perspektiven für die soziale Marktwirtschaft“ mit Dagmar Freitag MdB und Hubertus Heil MdB

Viele der kleinen und mittleren Unternehmen im Märkischen Kreis sind familiengeführt und gehören zu den „Hidden Champions“, die in ihrer Branche weltweit den Ton angeben. Demografischer Wandel und technischer Fortschritt stellen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft jedoch vor neue Herausforderungen. Um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu sein, muss der Mittelstand innovativ bleiben, die Digitalisierung für sich nutzen und weiterhin Fachkräfte gewinnen. Die SPD-Bundestagsfraktion will, dass alle...

  • Iserlohn
  • 02.05.17
Ratgeber

Iserlohner Familienpass 2017 in Vorbereitung

Familien aus Iserlohn sollen auch im nächsten Jahr vom Familienpass profitieren. Seit 2006 wird er alljährlich herausgegeben. Viele Geschäfte, Anbieter und Einrichtungen machen bereits mit und bieten bei Vorlage des Familienpasses attraktive Vergünstigungen oder Rabatte. Den Ausweis erhalten Ehepaare, Lebensgemeinschaften und Alleinerziehende mit mindestens einem Kind unter achtzehn Jahren. Die Stadt Iserlohn bereitet zurzeit den 2017er Flyer vor, in dem alle Anbieter von...

  • Iserlohn
  • 15.10.16
Ratgeber
Dr. Michael Peschke (9.v.r.) ist Initiator des „Forum Digitale Zukunft“ am 16. Juni.                        Foto: Jan Heinze

„Forum Digitale Zukunft“ am 16. Juni

„Die vierte industrielle Revolution erfordert zunehmend einen Wandel im Denken und Handeln von Unternehmern. Unsere Art des Selbstmanagements, Arbeitens sowie Führens wird sich in Zukunft weiter maßgeblich verändern“, erklärt Dr. Michael Peschke, Geschäftsführer von mittelstand-südwestfalen.info. Die weitreichenden Konsequenzen dieser Entwicklung stehen im Mittelpunkt des „Forum Digitale Zukunft“, das das Kompetenznetzwerk am Donnerstag, 16. Juni, 15 bis 18 Uhr, bei der Märkischen Bank eG,...

  • Iserlohn
  • 07.06.16
Politik
2 Bilder

Digitale Zukunft, Infrastruktur, Jugend: Bürgermeisterkandidatin Katrin Brenner präsentiert ihre Strategie

Die Bürgermeisterkandidatin der CDU Katrin Brenner hat viel vor. In einer Pressekonferenz stellte sie heute gemeinsam mit dem Landtagsabgeordneten Thorsten Schick, Wahlkampfleiter Markus Mönig und Moderator Gunther Fessen konkrete Projekte für die Waldstadt vor. Dabei ging es neben der Breitbandversorgung um die Themen Infrastruktur und Wirtschaftsförderung sowie die stärkere Beteiligung von Jugendlichen. Leistungsfähiges Internet sei die Grundvoraussetzung für wettbewerbsfähige Gewerbebetriebe...

  • Iserlohn
  • 18.09.15
Politik
Dr. Sigurd Pütter (SIHK), Gudrun Athens-Winner (Winner-Spedition) und Frank Herrmann (SIHK) begrüßten rund 160 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung im „Winner-Forum“ in Oestrich.
21 Bilder

SIHK-Sommergespräch in Iserlohn: Kritik an vernachlässigtem Straßennetz

„Uns hilft nur noch eines: Tempo und schnelles Handeln“, mahnte Gudrun Winner-Athens beim SIHK-Sommergespräch am vergangenen Freitag im Winner-Forum in Oestrich. Es gebe ein massives Problem mit überlasteten Autobahnen, kritisierte die geschäftsführende Gesellschafterin der Winner-Spedition die Versäumnisse beim Ausbau und der Instandhaltung des Straßennetzes. „Wir spüren schon täglich im Unternehmen, wie wir mit steigenden Kosten zu kämpfen haben.“ Denn der Faktor Zeit spiele eine...

  • Iserlohn
  • 19.08.15
Überregionales
Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke stellt das neue Elektroauto vor, das zwischen den Standorten Iserlohn und Sümmern eingesetzt wird.

Durable erweitert Distributionszentrum in Iserlohn-Sümmern

Das Distributionszentrum des Unternehmens Durable in Iserlohn-Sümmern wird jetzt erweitert. Das teilte Geschäftsführer Horst-Werner Maier-Hunke am Montag in der Hauptverwaltung in Iserlohn mit. Anders als ursprünglich angedacht wird nicht 40 Meter hoch gebaut werden, sondern 20 Meter, erklärte Maier-Hunke direkt zu Beginn des Gesprächs. Vor zwei Jahren hatte das Unternehmen einen Bauantrag eingereicht, und der „wäre auch machbar gewesen.“ Allerdings hätte die Ankündigung der Bauabsicht zu...

  • Iserlohn
  • 15.04.15
Ratgeber

Zum zehnten Male wird es den Familienpass geben

Familien aus Iserlohn sollen auch im nächsten Jahr vom Familienpass profitieren. Seit 2006 wird er alljährlich herausgegeben. Viele Geschäfte, Anbieter und Einrichtungen machen bereits mit und bieten bei Vorlage des Familienpasses attraktive Vergünstigungen oder Rabatte. Den Ausweis erhalten Ehepaare, Lebensgemeinschaften und Alleinerziehende mit mindestens einem Kind unter achtzehn Jahren. Die Stadt Iserlohn bereitet zurzeit den 2015er Flyer vor, in dem alle Anbieter von...

  • Iserlohn
  • 15.10.14
Politik
Sponsoren und Organisatoren der „karriere im mk“ unterstreichen die Bedeutung dieser Börse.
2 Bilder

Die einmalige Chance auf der Ausbildungs- und Studien-Börse

„Im Märkischen Kreis können seit drei Jahren nicht alle Ausbildungsplätze besetzt werden“, so Werner Sülberg, Geschäftsführer beim Märkischen Arbeitgeberverband. Was nicht nur für den Arbeitgebervertreter ein entscheidender Grund ist, möglichst jeden potenziellen Schulabgänger auf den Ausbildungs-Geschmack zu bringen: „Die Arbeitgeber plädieren im Schulterschluss mit der Landesregierung für das Duale System. Dieser Ausbildungsform ist vor der schulischen Weiterbildung Vorrang einzuräumen. Dass...

  • Iserlohn
  • 10.09.14
  • 1
Ratgeber
Informationen gibt es für interessierte Schülerinnen und Schüler aus erster Hand von den Unternehmens-Vertretern bei der Ausbildungs- und Studienbörse.

Termin vormerken: Ausbildungs- und Studienbörse 2014

Die dritte Ausbildungs- und Studienbörse wird am Donnerstag, 11. September, auf dem Campus der BiTS durchgeführt. Wie im vergangenen Jahr werden wieder über 4.000 Schülerinnen und Schüler erwartet, die das Informationsangebot der 116 Aussteller rund um die schulische und gewerbliche Ausbildung sowie die Studiengänge der drei Hochschulen BiTS, Fachhochschule Südwestfalen und Fernuniversität Hagen erkunden wollen. Der Besuch der Ausbildungsbörse sollte gut vorbereitet sein. Daher bieten die...

  • Iserlohn
  • 23.07.14
Überregionales
Seinen ersten Arbeitstag im Unternehmen hatte Klaus Graumann am 1. April 1964. Er begann an der Stefanstraße als Werkzeugmacher-Lehrling. Den Meistertitel erarbeitete er sich vier Jahre immer samstags. Die Prüfung legte er 1989 ab und wurde 1991 Meister im Werkzeugbau. Wurde früher viel mit den Händen gearbeitet, so dominiert heute die Technologie. In den Ruhestand wird er nach über 50 Jahren bei der Firma Kirchhoff AUTOMOTIVE im kommenden Jahr gehen.
2 Bilder

50 Jahre einem Unternehmen treu geblieben

Dass ein Arbeitnehmer oder eine Arbeitnehmerin 50 Jahre hintereinander einem Unternehmen treu geblieben ist, kann heute als Seltenheit angesehen werden und wird vermutlich in der Zukunft die ganz große Ausnahme bleiben. Zwei Jubilare, die je 50 Jahre in einem Unternehmen tätig waren und noch sind, haben wir in der vergangenen Woche besucht und jeweils ein Kurzportrait erstellt.

  • Iserlohn
  • 30.03.14
Politik
Stellten gemeinsame Erkenntnisse und Anstrengungen vor: Dr. Hans-Peter Rapp-Frick und Karin Käppel

Region muss wirtschaftlich leistungsfähig bleiben

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) und die Agentur für Arbeit Iserlohn weisen auf die Folgen des demografischen Wandels für Unternehmen im Märkischen Kreis hin. Seit Jahren gibt es Stellungnahmen zum demografischen Wandel, die durch zahlreichreiche Studien und Statistiken untermauert werden. Doch welche Handlungsmöglichkeiten bestehen und wo holt man sich für sein Unternehmen die notwendigen Informationen ein? Fakt ist, dass im Märkischen Kreis, mit einem...

  • Iserlohn
  • 18.02.14
Politik
Der Sparkassen-Vorstand stellte das sehr gute Jahresergebnis 2013 vor (v.l.): Manfred Schäfer, Vorstandsvorsitzender Dr. Christoph Krämer und Thomas Nagel.

Nur Positives von der Sparkasse Iserlohn

Trotz einer nach wie vor extremen Niedrigzinsphase konnten die 381 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse Iserlohn einen Bilanzgewinn von rund 2,6 Millionen Euro für das Jahr 2013 erwirtschaften. Die aktuellen Zahlen legte jetzt das Vorstandstrio Dr. Christoph Krämer, Manfred Schäfer und Thomas Nagel vor. Hier einige der vielen Positiv-Fakten: 1) Die Kundenkredite an Privat- und Firmenkunden sowie öffentliche Haushalte summierten sich zum 31. Dezember auf 1.024 Millionen Euro. Was ein...

  • Iserlohn
  • 16.02.14
Überregionales

Die 3. Börse "Karriere im MK" am 11. September

Eltern und Jugendliche sollten sich bereits jetzt Donnerstag, 11. September, dick in den Terminkalender eintragen. Denn an diesem Tag findet die 3. Ausbildungs- und Studienbörse statt. Als Gastgeber wird in diesem Jahr, wie bei der Premiere vor zwei Jahren, das Campus-Symposium fungieren. In den Campus-Symposium-Zelten wird die Börse angeboten. Die Gymnasien aktivieren Landrat Thomas Gemke sowie die vier Bürgermeister aus Iserlohn, Hemer, Menden und Balve haben sich selbstverständlich als...

  • Iserlohn
  • 06.02.14
  • 1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.