Alles zum Thema Verlierer

Beiträge zum Thema Verlierer

Sport

Fastenzeit beim LSV - Alle verlieren

Lünen. Dunkel, schwarz, Lüner SV. Am ersten Fastenwochenende nach dem Karneval bot das klassenhöchste Fußball-Team der Stadt absolut nur Magerkost. Die Westfalenliga-Erste bewies mit der 2:4-Schlappe beim SC Neheim, dass sie dort meist überfordert ist. Der Gastgeber führte früh (3., 12.). Marcel Ramsey verkürzte noch mit seinem zehnten Saisontreffer (20.) auf 1:2. Ein Eigentor von Oliver Busch (71.) brachte Lünen den Ausgleich. Doch dann kamen die Gastgeber, machten mit Toren in der...

  • Lünen
  • 11.03.19
Politik

Nur ein kurzes Gastspiel im Gladbecker Rathaus

Die Entscheidung ist gefallen: Nina Frense, Beigeordnete der Stadt Gladbeck und verantwortlich für die Bereich "Öffentliche Ordnung", "Kultur" sowie "Umwelt", wird am 1. Juli nach Essen wechseln, dort beim "Regionalverband Ruhr" federführend den Bereich "Umwelt" übernehmen. Also kehrt schon wieder ein Mitglied der Verwaltungsspitze Gladbeck nach einem eher kurzen Gastspiel den Rücken zu. Auch wenn Nina Frense stets betont, dass sie sich nicht aus eigenem Antrieb um den neuen Posten bemüht...

  • Gladbeck
  • 14.02.17
  •  2
Sport

Sehe ich das falsch oder gibt es Sonderechte in der Formel 1

Was war da wohl wieder los. Gestern Abend habe ich mir mal wieder das Formel 1 Rennen angeschaut. Dieses Mal aus Mexiko. Was da wieder los war, bringt immer mehr Fragen die ich mir stelle. Nach dem Start, fährt der Weltmeister Louis Hammilton zu schnell in die erste Kurve und rutscht von der Rennstrecke. Kürzt daraufhin einfach ab und fährt wieder als Erster auf die Bahn. Was passiert???? Nichts, bei anderen Fahrern hätte man eine Strafe verhängt. Weiter geht es, da wird das nächste Fahrzeug...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.10.16
  •  13
  •  3
Kultur
Gekonnt, wie immer, präsentiert der Autor sein Werk
3 Bilder

Neues von...

M I K E GROMBERG (Roland Güthoff) GEWINNER oder VERLIERER (Du hast die Wahl) jaja, Bücher gibt es wie Sand am Meer, ganz sicher! Das ist auch GUT so! Ich liebe Bücher und Viele mit mir, da bin ich mir sicher! Sowas aber, wie DAS Buch hier, das NEUE von diesem´ GROMBERG ... das gibt es sicher nicht einfach so immer und überall und in jeder Buchhandlung und auch nicht an jeder Tanke´ wie Kaugummi oder diese Möchtegern´-Zeitung mit den vier großen Buchstaben, Ihr wißt schon...

  • Essen-Ruhr
  • 24.07.16
  •  10
  •  4
Politik
Riesen Autobahnkreuz Wittringen
2 Bilder

G E W I N N E R und V E R L I E R E R

GEWINNER UND VERLIERER Im Zusammenhang mit dem geplanten Ausbau der B24 zu Autobahn wird immer von Befürwortern oder Gegnern gesprochen. Das sollte mal etwas anders betrachtet werden. Denn, die Befürworter sind meistens Gewinner. Da ist die IHK oder die Freunde der Wirtschaft und alle umliegenden Städte. Profiteure, die weit vom Schuss und meist in einer Villa im Grünen wohnend. Die Verlierer sind die betroffenen Bürge, die an der Trasse um ihren Besitz und die Gesundheit...

  • Gladbeck
  • 18.02.16
  •  1
  •  6
Politik

Ganz üble Streitkultur und Gladbeck ist der Verlierer

Die Diskussion wird härter, die Wahl der Worte zeugt von einer eher üblen Streitkultur: Das Thema „Ausbau dre B 224 zur Autobahn A 52“ spaltet viele Gladbecker in zwei Lager. Erbitterte Wortwechsel liefern sich in erster Linie das Lager der Ausbau-Befürworter und die Ausbaugegner, angeführt vom „Bürgerforum“ und der LINKEN. Und der „Gute Ton“ wird immer häufiger vergessen. Es drängt sich der Eindruck auf, als würden den „Streithammeln“ die Sachargumente ausgehen und man nun die Gegenseite...

  • Gladbeck
  • 31.03.15
  •  4
  •  1
Sport
Jermaine Jones am Boden? Der 31-Jährige hat seinen Stammplatz verloren. Foto: Gerd Kaemper
3 Bilder

Schalkes Erfolg hat einige Verlierer

Vier Spiele in Folge gewonnen, davon drei in Folge ohne Gegentreffer. Der FC Schalke 04 reitet derzeit auf einer Erfolgswelle. Allerdings gibt es nicht nur die Gewinner namens Kevin-Prince Boateng oder Dennis Aogo. Cheftrainer Jens Keller gab es schon fast kleinlaut am späten Mittwochabend nach dem Bukarest-Sieg zu: „Wir haben derzeit eine gute Phase.“ Er lächelte dabei. Keller wird diese Phase selbst am meisten genießen. Es gibt wohl keinen anderen Angestellten auf Schalke, der im letzten...

  • Gelsenkirchen
  • 19.09.13
  •  1
Kultur

K R I T I K

Die Fähigkeit „Kritik“ zu üben ( also auch Selbst-Kritik ) sollte konstruktiver Natur sein und nicht so erfolgen wie früher beim Parteitag der KPDSU. Bei der Kritik geht es nicht darum „Verlierer“ oder „Gewinner“ zu rekrutieren, sondern es sollte bestenfalls „um die Sache“ gehen. Aber der Mensch neigt zu dem Vor-urteil nach dem Motto: Ich bin ganz anders als „Du“ usw. Dagegen wäre auch nichts einzuwenden, wenn nicht das, um „was es geht“, letztlich in den Hintergrund gerät. Und um was...

  • Arnsberg
  • 28.05.13
Überregionales

DER „MACHO“

„So sah ich einmal aus…, “ sagte er stolz und zeigte mir ein Foto. Ein schmalbrüstiger, junger Mann sah mich aus dunklen Augenhöhlen an. Karl-Heinz war ein harmloser Typ. Er redete wenig und das, was er sagte, war vorhersehbar. Aber er spielte den Macho, als hätte er Hörner und behufte Füße. Natürlich sah er die Frauen verächtlich an und gerade das fanden sie unwiderstehlich, wie er glaubte. So konnte Karl-Heinz an keinem Spiegel vorbeigehen, ohne sich selbstgefällig zu betrachten. In...

  • Arnsberg
  • 15.03.13