versuchter Raubüberfall

Beiträge zum Thema versuchter Raubüberfall

Blaulicht
Die 83-jährige Hernerin trieb den unbekannten Täter vergangenen Dienstag, 14. Juni, in die Flucht nachdem er versuchte ihre Handtasche zu stehlen. Symbolfoto: Archiv

Versuchter Handtaschenraub in Herne
Täter von Seniorin in die Flucht getrieben

Eine wehrhafte Seniorin aus Herne hat vergangenen Dienstag, 14. Juni, bei einem versuchten Raubdelikt einen Räuber in die Flucht geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Herne. Nach bisherigem Stand war eine 83-jährige Frau aus Herne gegen 18 Uhr zu Fuß auf dem Friedhof an der Kirchstraße in Herne unterwegs, als ein unbekannter Mann die Frau unvermittelt von hinten angriff und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Die Seniorin setzte sich schnell zur Wehr, woraufhin der Täter...

  • Herne
  • 15.06.22
Blaulicht
Zeugen zu dem Wettbüro Überfall in Hagen wenden sich direkt bei der Polizei Hagen.

Tatort Wettbüro
Zeugen nach versuchter räuberischer Erpressung gesucht

HAGEN. Ein unbekannter Mann betrat Dienstag, 19. April, gegen 23.15 Uhr den Kassenbereich eines Sportwettbüros in der Hugo-Preuß-Straße. Er forderte während des Betriebs einen 45-jährigen Mitarbeiter auf, die Kasse zu öffnen. Hierbei griff er in einer Plastiktragetasche nach einem unbekannten Gegenstand, den er aber nicht herausholte. Der Mitarbeiter befürchtete, dass der Unbekannte eine Schusswaffe bei sich hat. Zeitgleich betrat eine 35-jährige Zeugin das Wettbüro. Als sie auf die Situation...

  • Hagen
  • 20.04.22
Blaulicht

Polizei Bochum
Zeugen nach Raubversuch gesucht - 24-Jähriger verletzt

Ein 24-jähriger Bochumer ist bei einem Raubversuch in der Bochumer Innenstadt am Freitagnachmittag, 4. März, verletzt worden. Die Kriminalpolizei sucht Zeugen. Gegen 16.30 Uhr stand der Bochumer nach bisherigem Kenntnisstand auf der Alleestraße in Höhe der S-Bahn-Station "Bochum-West", als ihn zwei unbekannte Männer unvermittelt attackierten und versuchten, ihm sein Smartphone zu entreißen - ohne Erfolg. Die Männer entfernten sich auf der Alleestraße stadtauswärts. Der 24-Jährige wurde dabei...

  • Bochum
  • 07.03.22
Blaulicht

Polizei Bochum
Versuchter Raub auf Kiosk - Polizei sucht Zeugen

Zu einem versuchten Raubdelikt wurde die Polizei am 4. Januar, gegen 19.30 Uhr, in Bochum-Wattenscheid gerufen. Unter Vorhalt einer schwarzen Pistole versuchte ein noch unbekannter Krimineller einen Kiosk am Verkaufsfenster an der Weststraße 108 zu überfallen. Die 48-jährige Angestellte aus Bochum konnte sich jedoch aus dem Sichtbereich des Täters entfernen, sodass dieser ohne Beute flüchtete. Der unbekannte Mann ist circa 170 bis 172 cm groß und etwa 25 Jahre alt. Er hat eine schmale Statur,...

  • Wattenscheid
  • 05.01.22
Blaulicht
Zwei junge Männer im Alter zwischen 18 und 20 Jahren, die in Brauck einen Rollstuhlfahrer überfallen wollten, sucht die Gladbecker Polizei.

Gladbecker Polizei fahndet nach zwei jungen Tätern
Versuchter Raubüberfall auf Rollstuhlfahrer

Zu einem versuchten Raubüberfall kam es am Mittwoch, 8. September, in Brauck. Gegen 18.45 Uhr forderten zwei bislang unbekannte Heranwachsende von einem 46-jährigen Gladbecker Bargeld und Handy. Als der Mann, der wegen einer Gehbehinderung mit dem Rollstuhl unterwegs war, der Aufforderung nicht nachkam, schlug ihm einer der Unbekannte mit der flachen Hand ins Gesicht. Anschließend entfernten sich beide zu Fuß in unbekannte Richtung. Zu dem Vorfall kam es an der Behmerstraße, im Bereich des...

  • Gladbeck
  • 09.09.21
  • 2
Blaulicht
Nach dem versuchten Raubüberfall in der Wohnung eines Velberters an der Heiligenhauser Straße 44 in Velbert bittet die Polizei Velbert um Zeugenhinweise.

Polizei Velbert bittet um Hinweise
Zwei Unbekannte versuchten einen Raubüberfall

In der Nacht zu Sonntag, 16. Mai, kam es in einer Wohnung an der Heiligenhauser Straße in Velbert zu einem versuchten Raub, bei dem zwei bisher unbekannte Täter gegen 5.25 Uhr gewaltsam in die Wohnung eines 26-jährigen Velberters eindrangen. Die Polizei ermittelt und bittet um Zeugenhinweise. Mittels Pfefferspray verletzten sie den jungen Mann und beschädigten Gegenstände in dessen Wohnung. Nach eigenen Angaben bedrohten sie ihn des Weiteren mit einem Messer, entwendeten jedoch keinerlei...

  • Velbert
  • 17.05.21
Blaulicht
Symbolbild.

Bewaffneter Raubüberfall auf Weinhandlung in Brechten gescheitert // Kripo sucht Zeugen
Beherzte Mitarbeiterin schlägt Maskierten mit Weinflasche in die Flucht

Nach einem versuchten Raubüberfall am Samstag (25.1.) auf eine Weinhandlung in Brechten in der Evinger Straße, nahe der Straße Im Dorfe, sucht die Polizei Zeugen. Ersten Erkenntnissen zufolge betrat ein maskierter Mann gegen 11.55 Uhr den Verkaufsraum. Er hielt der Mitarbeiterin ein Messer entgegen und verlangte Geld. Die Frau nahm eine Weinflasche in die Hand und forderte den Täter ihrerseits auf, das Geschäft zu verlassen. Mit Erfolg: Ohne Beute flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 26.01.20
Blaulicht
Versuchter Raubüberfall in Horst

Raubüberfall in Horst
Versuchter schwerer Raub in Gelsenkirchen - Horst *** Polizei sucht Zeugen! ***

Gegen 10:30 Uhr am Freitagmorgen. 06 Dezember 2019, wurde ein Ehepaar im Grenzwinkel Opfer eines versuchten Raubes. Eine Unbekannte Frau schellte an der Wohnungstür des Ehepaares, die 80- jährige Wohnungsinhaberin aus Gelsenkirchen öffnete die Tür vor ihr Stand eine unbekannte Frau sie hatte einen Schal im Gesicht, und bedrohte die Wohnungsinhaberin mit einer Schusswaffe. Der 78-jährige Ehemann kam seiner Frau zur Hilfe und gemeinsam konnten sie der Unbekannten die Waffe entreißen. Die Polizei...

  • Gelsenkirchen
  • 06.12.19
Blaulicht

Versuchter Raub in Dötdterstaße
Hagen: Bote des Stadtanzeiger Hagen brutal zusammengeschlagen

Am frühen Samstagmorgen ereignete sich auf der Dödterstraße ein versuchter Raubüberfall auf einen 57-Jährigen: Der Mann war gegen 0.25 Uhr als Zeitungsausträger unterwegs, als ihn eine Gruppe junger Männer bedrängten und nach Geld fragten. Als er angab, keines dabei zu haben, schlugen ihn zwei der Täter mit Fäusten gegen Kopf und Oberkörper. Anschließend flohen die Angreifer, alle170 bis 175 cm groß, von schmächtiger Statur und dunkel gekleidet, in Richtung Innenstadt. Später fiel dem Opfer...

  • Hagen
  • 08.07.19
Überregionales

Unna: Jugendlicher von drei Männern geschlagen

Am Donnerstag, 30. August, ist ein 17-jähriger Jugendlicher aus Unna in der Nähe vom Hemmerder Bahnhof von drei Männern geschlagen und getreten worden. Unna. Wie die Polizei mitteilt, befand sich der junge Mann auf dem Weg zum Bahnhof, als er gegen 14.45 Uhr auf die drei Personen traf. Einer der drei versuchte ihm, nachdem er ihn beleidigt hatte, das Handy aus der Hand zu nehmen. Als das nicht gelang schlug er ihm mit der Faust ins Gesicht. Dann griff auch die zweite Person ins Geschehen ein...

  • Unna
  • 31.08.18
Überregionales

Oer-Erkenschwick: Junger Mann will 16-Jährige ausrauben

Auf dem Hovelfeldweg ist am Donnerstagmorgen, gegen 7.20 Uhr  eine 16-Jährige aus Oer-Erkenschwick von einem jungen Mann angesprochen und um Geld gebeten worden. Weil die Jugendliche kein Geld herausrücken wollte, zerrte der Täter an ihrem Rucksack. Danach riss er noch an der Kapuze und dem Shirt der 16-Jährigen. Die Jugendliche konnte flüchten, obwohl ihr der junge Mann noch ein Stück hinterherlief. Täterbeschreibung: männlich, Mitte 20, 1,70 Meter bis 1,75 Meter groß, korpulent, dunkler...

  • Datteln
  • 30.11.17
Überregionales

Polizei sucht Zeugen nach versuchtem Raubüberfall auf Kiosk in Eving

Ein unbekannter Täter hat am Freitagabend (14.7.) versucht, einen Kiosk an der Preußischen Straße in Eving zu überfallen. Dabei bedrohte er den Inhaber mit einer Schusswaffe. Die Polizei sucht nun Zeugen. Der Unbekannte betrat den Kiosk gegen 21.45 Uhr und ging laut ersten Zeugenangaben sofort mit einer Schusswaffe in der Hand auf den Verkaufstresen zu. Er legte eine Tüte darauf und forderte den Inhaber unter Vorhalt der Waffe auf, die Tüte mit Bargeld zu füllen. Als dieser nach eigenen Angaben...

  • Dortmund-Nord
  • 17.07.17
Überregionales

Oer-Erkenschwick: Zwei unbekannte Männer bedrohen 19-Jährigen mit Messer

Zwei unbekannte Männer stellten sich am Freitag, gegen 19.40 Uhr, einem 19-Jährigen aus Oer-Erkenschwick auf dem Verbindungsweg zwischen Horneburger Straße und Breslauer Straße in den Weg, bedrohten ihn mit einem Messer und forderten seine Wertgegenstände. Der 19-Jährige wehrte sich, woraufhin die beiden Täter ohne Beute in unbekannte Richtung davon liefen. Täterbeschreibung: Der erste Täter war etwa 190 cm groß, athletische Figur, dunkle Haare, trug einen dunkelblauen Hoodie mit Kapuze und...

  • Datteln
  • 07.11.16
Überregionales

Kleverin (34) schlug Täter mit dem Schlüsselbund in die Flucht

Mit einem Schlag mit ihrem Schlüsselbund gegen den Kopf eines unbekannten Täters konnte eine 34-jährige Kleverin einen versuchten Raubüberfall vereiteln. Die Frau war am Freitag (8. Januar 2016) zu Fuß auf der Triftstraße unterwegs, als um 11.10 Uhr ein unbekannter Mann sie ansprach und nach Geld fragte. Die 34 Jährige antwortete, dass sie kein Geld habe. Daraufhin hielt der Unbekannte sie an den Schultern fest und drückte sie gegen eine Hauswand. Als der Mann in die Jackentasche der 34...

  • Kleve
  • 11.01.16
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.