Alles zum Thema Wahlen 2014

Beiträge zum Thema Wahlen 2014

Politik
2 Bilder

War es eine Mogelpackung von der Hertener-SPD???

„Offener Brief“ Anfrage Berufsbezeichnung für die Bürgermeisterwahl am 22. Mai 2016 Sehr geehrter Herr Wahlleiter, bei den Kommunalwahlen 2014 wurden meine erworbenen Berufsbezeichnungen auf dem Stimmzettel gestrichen, stattdessen wurde als Berufsbezeichnung „Rentner“ auf den Wahlunterlagen - Stimmzettel - gedruckt. Die Wählerinnen und Wähler haben ein Recht darauf, auf dem Stimmzettel der jeweiligen Wahlen, - Einsicht zu nehmen - was die Person im Leben geschaffen hat und...

  • Herten
  • 21.01.16
  •  13
  •  12
Politik
OB Reinhard Paß, MdB Petra Hinz, Bezirksbürgermeister Klaus Persch, Ratsherr Udo Karnath, Bezirksvertreterin Lydia Sommer und Ratsfrau Jutta Pentoch rufen zur Wahl auf!

Schlussspurt – SPD ruft zur Beteiligung an den OB-Wahlen in Essen auf

„Mehr Bürgerengagement für Frohnhausen – Mehr Beteiligung an Wahlen!“ Unter diesem Motto bietet die Frohnhauser SPD am Samstag, den 12. September 2015, von 10 bis 12 Uhr Informationen und Beratung an zwei Ständen am Frohnhauser Markt und am Gervinusplatz an. Die SPD fordert Frohnhauserinnen und Frohnhauser auf, sich gemeinsam mit der SPD mehr in die Kommunalpolitik einzumischen. Dafür wollen die Frohnhauser SPD und ihre Mandatsträger Möglichkeiten der Beteiligung an der Kommunalpolitik...

  • Essen-Süd
  • 10.09.15
  •  1
  •  1
Politik

Wahlen 2.014 bzw. 08/15 Nachlese - Alles bleibt wie's ist...

An für sich könnte man glauben die CDU hätte im Kreis Kleve eine Art Niederlage, zuweilen sogar den Stinkefinger, erhalten... Weit gefehlt: Dr. Bergmann, seines Zeichens Multi-Funktionär seiner Partei, u.a. Kreisvorsitzender, spricht von einem "guten Ergebnis in schwierigen Zeiten" - damit verkennt er aber äußerst ignorant den "Schuss vor'm Bug" den seine Partei erhalten hat. Aber vielleicht geht's auch nicht darum. Das Amt als Kreisvorsitzender mag er jedenfalls nicht aufgeben, weil es keine...

  • Kleve
  • 31.05.14
  •  9
  •  1
Politik

Danke für das Vertrauen

So, der bescheidene Anfang ist getan, Wesel hat jetzt einen Piraten im Stadtrat und einen Piraten im Kreistag. Danke an alle, die in den letzten Wochen mit dran gezogen haben und an alle, die uns mit ihrer Stimme das Vertrauen geschenkt haben (552 Stimmen). Und danke an die 834 Menschen, die mir bei der Bürgermeisterwahl in Wesel ihre Stimme gegeben haben und damit ihr Vertrauen ausgesprochen haben.

  • Wesel
  • 28.05.14
  •  3
  •  7
Politik

Kamen / Bergkamen: Bürgermeister bleiben - Makiolla wieder Landrat!

Das lokal gesehen wohl interessanteste und eindeutigste Wahlergebnis erzielten Kamens Bürgermeister Hermann Hupe und Roland Schäfer (Bergkamen), die jeweils mit einer absoluten Stimmenmehrheit für eine weitere Amtsperiode wiedergewählt worden sind. Auch Landrat Michael Makiolla wurde in seinem Amt bestätigt. Bei der Kommunalwahl errang der 58-jährige Sozialdemokrat erneut im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit. Auf den alten und neuen Landrat entfielen 54,22 Prozent der Stimmen (2009 = 53,73...

  • Kamen
  • 26.05.14
Politik
Die Essener Bürger haben am Sonntag richtig was zu tun - es finden gleich mehrere Wahlen - auf kommunaler Ebene und europaweit - parallel statt!
2 Bilder

Am Sonntag haben Sie gleich mehrfach die Wahl - Europa- und Kommunalwahlen am 25. Mai

Am kommenden Sonntag, 25. Mai, finden gleich drei Wahlen gemeinsam statt. Da wären die Wahl des Europäischen Parlamentes, die Kommunalwahl mit der Wahl des Rates und der Bezirksvertretungen sowie die Integrationsratswahl. Die Wahl dauert von 8 bis 18 Uhr - in Essen gibt es insgesamt 458.432 Wahlberechtigte. Es liegen insgesamt vier verschiedene Stimmzettel vor, wobei der Stimmzettel für die Integrationsratswahl von gelber Farbe ist. Den Integrationsrat wählen Ausländer und Deutsche, die...

  • Essen-Werden
  • 20.05.14
  •  3
  •  1
Politik
Heide Linstädter kandidiert 2014 für den Gothas Stadtrat sowie den Kreistag
3 Bilder

Engagiert wieder und weiter für Kinder – Heide Linstädter

Gut, die meisten werden sie nicht kennen. Für Gothaer ist das genau umgekehrt – da kennen sie zahlreiche Bürger auch als Stadträtin und ehrenamtliche Beigeordnete der Stadt. Bis zur Rente arbeitete sie im Landratsamt mit straffälligen Jugendlichen voller Begeisterung und Engagement als „Jugendgerichtshilfe“, hatte darauf zu achten, dass diese Jugendlichen dem Gericht nichts vormachten und andererseits seitens des Gerichts fair be/verurteilt wurden. Als Kreismitarbeiterin durfte sie jedoch...

  • Alpen
  • 18.05.14
Politik
Das Podium im Werdener Gymnasium mit v.l.n.r.: Patrick Schiffer (Piraten), Jens Geier (SPD), den Moderatoren Vito Heinen und Julia Zahn, Dr. Renate Sommer (CDU) und Daniel Kerekeš (Linke).
2 Bilder

Vereinigte Staaten von Europa? Podiumsdiskussion zur Europawahl im Gymnasium Werden

Felicitas Schönau, Leiterin des Gymnasiums Werden, begrüßte die Schüler der Jahrgangsstufen 10 und 11 zur Podiumsdiskussion mit Politikern - Thema waren die am 25. Mai anstehendenden Europawahlen. Felicitas Schönau unterstrich die Bedeutung der Europawahl: „Ziel kann es nur ein stabiles Europa sein. Ich wünsche uns eine ungezwungene Atmosphäre und anregende Diskussionen!“ Moderiert wurde die Runde von den Schülersprechern Vito Heinen und Julia Zahn. Vorweggenommen - die Beiden machten...

  • Essen-Werden
  • 15.05.14
  •  1
  •  2
Politik

Spezial-Union, Christ-Soziale, Grünerale oder B90-Wirtschaftspartei…? -Gedanken zur Kommunalwahl –

So langsam kommen die Wahllokomotiven der für mich mittlerweile nicht mehr zu durchschauenden Parteien in Fahrt; same procedure as every election. Und – ich fühle mich, gelinde gesagt, an der Nase herumgeführt. Alle Jahre der gleiche Kram mit Absichten, Vorschlägen, Programmen und angeblichen „Leistungsbilanzen“ – die schon vor 5 Jahren nicht dem Stand hielten was sie vortäuschen sollten. Da lese ich, dass die CDU sich weiterhin für Bildung in Stadt und Kreis einsetzen will; gleiches bei...

  • Kleve
  • 06.05.14
  •  5
  •  1
Politik

Wahl 2014: mit Pappe, Holz und Kleister auf Stimmenfang

Über den Sinn oder Unsinn von Wahlplakaten, die derzeit die Hauptstraßen der Stadt zieren, lässt sich trefflich streiten. Selbst Parteien wie die Grünen, die sich den Umweltschutz dick auf ihre Fahnen geschrieben haben, beteiligen sich kräftig an der Materialschlacht mit Pappe, Holz und Kleister. Und das, obwohl sich Fachleute ziemlich einig sind, dass Wahlplakate einen recht geringen Einfluss auf den Ausgang von Wahlen haben. Überzeugende Argumente lassen sich auf diese Weise eben recht...

  • Essen-West
  • 25.04.14
  •  6
Politik

U-18 Europawahlen 2014 in Kalkar!

Am 16.05.2014 findet die U-18 Europawahl statt. Das ist eine Woche vor der eigentlichen Europawahl. Diese Möglichkeit unter 18 zu wählen, soll Interesse bei den Jugendlichen an Politik, den Wahlen und dem Wählen an sich wecken. An diesem Projekt beteiligt sich die Klasse 9c des Jan-Joest-Gymnasiums in Kalkar im Rahmen des Politikunterrichts. Alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren, haben am 16.05.2014 von 8.00 bis 18.00 Uhr die Möglichkeit zur Wahl zu gehen. Diese Wahl findet in der...

  • Kalkar
  • 07.04.14
  •  1
Politik
Gibt bekannt, dass das Erfrischungsgeld für Wahlhelfer angehoben wird: Bürgermeister Ulrich Roland

Erfrischungsgeld für Wahlhelfer wird angehoben

Auf die Anregung vom MdL Michael Hübner das Erfrischungsgeld für Wahlhelfer zu erhöhen (wir berichteten: http://www.lokalkompass.de/gladbeck/politik/mehr-erfrischungsgeld-fuer-wahlhelfer-d415614.html ) hat Bürgermeister Ulrich Roland reagiert. Vor dem Hintergrund, dass am 25. Mai sechs Wahlen durchzuführen und die Belastungen der Helfer daher dementsprechend hoch sind, hat sich das Stadtoberhaupt bereit erklärt, das Erfrischungsgeld anzuheben. "In der Tat verlangt dieser außergewöhnliche...

  • Gladbeck
  • 03.04.14
  •  1
  •  4
Politik

Piraten für den Stadtrat Witten

Die Piratenpartei tritt in Witten an und hat Direktkandidaten für alle 25 Wahlbezirke und fünf Listenkandidaten für die Kommunalwahl am 25. Mai 2014 aufgestellt. Die Listenkandidaten sind: Platz 1 Roland Löpke (58, Industriekaufmann), Platz 2 Stefan Borggraefe (38, Softwareentwickler), Platz 3 Gerd Lappe (53, Angestellter), Platz 4 Hans-Günther Kasischke (67, Rentner) und Platz 5 Frank Rimkus (59, Verfahrensmechaniker). Spitzenkandidat Roland Löpke: "Witten hat viel Potenzial. Dieses für...

  • Witten
  • 01.04.14
Überregionales
von links nach rechts Ute Kühler, Manohar Gautam, Werner Burmester, Rene Prymiak, Luise Burmester, Peter Seeber, Egon Schmidt
2 Bilder

SPD Ortsverein Ost/Hillen wählt Vorstand

Auf der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Ost/Hillen wurde Werner Burmester zum zwölften Mal zum Vorsitzenden gewählt. Stellvertretende Vorsitzende: Heike Block, Rene Prymiak Kassierer: Ulrich Becker, stellv. Kassierer: Peter Seeber Schriftführer: Egon Schmidt, stellv. Schriftführer: Manohar Gautam Pressesprecherin: Luise Burmester Bildungsbeauftragte: Ute Kühler Das SPD Wahlprogramm 2014- 2020 für den Stadtteil Ost/ Hillen wurde diskutiert.

  • Recklinghausen
  • 21.02.14
Vereine + Ehrenamt
v.l. Frank Hoffmann (1. Vorsitzender), Andreas Ide (2. Vorsitzender), Antje Fleck (Kassenprüferin), Dajana Tomcin (Kassiererin) Viron Provatos (Kassenprüfer)

Mitgliederversammlung beim To-San Ennepetal e. V.

Zur Vollversammlung des Taekwondo-Vereins, To-San Ennepetal e. V., trafen sich die Mitglieder, am Mittwochabend im Voerder Metaxa-Grill. Neben den üblichen Tagesordnungspunkten, wie z.B. Geschäfts- und Kassenbericht, standen die Wahlen zum zweiten Vorsitzenden und des Kassierers an. Andreas Ide wurde für zwei weitere Jahre in seinem Amt als zweiter Vorsitzender bestätigt. Dajana Tomcin löste als neue Kassiererin Viron Provatos ab, welcher seit mehr als zehn Jahren hervorragende Arbeit als...

  • Ennepetal
  • 21.02.14
Politik
Hier strömt die Fraktion der Volksvertreter raus und macht sich auf ihre Besuchs-Wanderung: Das Rathaus, die Marler Machtzentrale, bekommt im Mai ebenfalls einen neuen Stadtrat.

Vorsicht Wahlen! Die Besucher kommen

Die Wahlen stehen vor der Tür. Glauben Sie nicht? Dann gehen Sie nie vor die Tür. Wer aber ständig vor die Tür geht, dort lauert, allerorts anklopft und sich überall selbst einlädt, ist unsere allseits verehrte Fraktion der Volksvertreter, gemein auch bezeichnet als Politiker. Für sie haben die Wahlen längst begonnen. Egal, ob erwünscht oder erduldet, rund fünf Monate vor dem Tag des „Kreuzes“ ist kaum eine Haustür, eine Institution oder ein Unternehmen vor den Besuchern sicher. In...

  • Marl
  • 16.01.14
  •  2
Politik

Vorgezogene OB-Wahl zum Nachteil kleinerer Parteien

Zeitungsberichten zufolge denkt Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU) darüber nach, die für den 31. August 2014 vorgesehene Oberbürgermeisterwahl auf den 25. Mai 2014 vorzuziehen. Man spare dadurch Geld und müsse seine Wahlkämpfer dann nicht für drei Wahlkämpfe motivieren. Dadurch würde die OB-Wahl gleichzeitig mit der Europawahl und der Ratswahl stattfinden. Sollte tatsächlich die OB-Wahl vorgezogen werden, wäre allerdings die nach der Gemeindeordnung NRW erlaubte Frist von maximal drei Monaten...

  • Düsseldorf
  • 22.05.13
  •  3