Wasserburg

Beiträge zum Thema Wasserburg

Kultur
Malerin Michaela Dreßen und Maler Alfons Gummersbach präsentieren ihre Arbeiten ab diesem Wochenende in der Wasserburg Haus Graven. Die Doppelausstellung "Positur" und "Szenerie" startet am Sonntag, 17. Mai.
3 Bilder

Doppelausstellung von Alfons Gummersbach und Michaela Dreßen in Haus Graven
Es darf geschaut werden

Bereits seit Mitte März hängen die 70 Aquarelle, Öl- und Acrylgemälde der Künstler Dr. Alfons Gummersbach und Michaela Dreßen in Haus Graven. Ab morgen, Sonntag, 17. Mai, kann die Doppelausstellung in der Wasserburg von Besuchern bewundert werden. Die Ausstellung sollte eigentlich am 15. März eröffnet werden und am 26. April enden. Die Corona-Pandemie hat bisher verhindert, dass sie öffentlich gezeigt werden konnte. Nachdem das nun möglich ist, haben sich die Künstler und der Förderverein...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.05.20
Kultur
Der "Siebenschmerzenweg" führt durch Felder zur Niederdonker Kapelle. Der Weg ist ein alter Pilgerpfad. Auf ihm stehen sieben Stationshäuschen mit den Bronzen der "Sieben Schmerzen Marias" von Kurt Zimmermann (1949).
21 Bilder

Corona - Tapetenwechsel VI
Karfreitag unterwegs in Meerbusch

Am Karfreitag sind wir bei schönstem Frühlingswetter mit dem Fahrrad unterwegs in Meerbusch, abseits der üblichen Strecken, vorbei an Rapsfeldern und Gehöften zum Dyckhof und zur Kapelle Niederdonk "Maria in der Not" in Büderich. In dieser Kapelle ist das Gnadenbild, eine Pietà, seit langer Zeit Anziehungspunkt für Gläubige. Rund um den Dyckhof, eine Wasserburg mit barockem Turm, führt ein Kreuzweg mit 14 Stationshäuschen. Hier findet immer Anfang September eine stimmungsvolle...

  • Düsseldorf
  • 10.04.20
  • 15
  • 6
LK-Gemeinschaft
Stolz präsentiert Bruno Schleuter sein Modell der Ratinger Wasserburg

Ratinger baut bekannte Gebäude als Modell nach
Wasserburg aus 20.000 Streichhölzern

Nicht zum ersten Mal sorgt Bruno Schleuter mit seinen aus Streichhölzern nachgebauten Gebäuden aus Ratingen für staunende Blicke. Immer wieder lässt er sich bei seinen Modellen von der Architektur der Stadt inspirieren. Diesmal ist es die Wasserburg "Haus zum Haus" geworden. "Vorher wurden viele, viele Fotos gemacht, die mir als Vorlage dienten", erklärt Schleuter. Insgesamt hat der Senior 20.000 gespendete Streichhölzer und zwölf Meter Silvester-Raketenstöcke zur Verstärkung verbaut....

  • Ratingen
  • 04.03.20
  • 1
Kultur
Wenn man durch das Burgtor tritt, erwartet die Besucher in dem adventlich geschmückten Innenhof von Haus Graven, eine stimmungsvolle Atmosphäre der besonderen Art.

Langenfeld: Besinnliche Weihnachtsfeier am Sonntag vor Heilig Abend
Advent auf Haus Graven

Der Baum ist geschmückt, die Tannenkränze hängen an roten Bändern mit dicken Schleifen in den Fenstern und die Lichterketten brennen. Die Mitglieder des Fördervereins haben den Innenhof der Wasserburg festlich dekoriert: Es ist Zeit für Advent auf Haus Graven. Bereits zum neunten Mal veranstaltet der Förderverein der Wasserburg Haus Graven seine vorweihnachtliche Feier im Burghof. Auch in diesem Jahr findet sie traditionell am letzten Sonntag vor Weihnachten, 22. Dezember, statt. Wer also...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.12.19
Kultur
Der Haupteingang zum klassizistischen Schloss (1824-26).
17 Bilder

Lokales aus Düsseldorf
Schloss Eller und der Schlosspark

In der ehemaligen Residenzstadt Düsseldorf gibt es zwar keine Residenz mehr (nur noch als Relikt den alten Schlossturm), aber mehrere sehenswerte Schlösser mit attraktiven Parks. Nicht weit entfernt von Schloss MIckeln in Himmelgeist liegt Schloss Eller. Es ist umgeben von einer der größten Parkanlagen der Stadt und hat eine lange und bewegte Geschichte: Burg, Schloss, eine Prinzessin...Heim der Hitlerjugend, Modeschule Die ursprüngliche mittelalterliche Wasserburg der einflussreichen...

  • Düsseldorf
  • 07.10.19
  • 11
  • 6
Kultur
5 Bilder

Burg Lüdinghausen

Die Burg Lüdinghausen ist eine Wasserburg in Lüdinghausen im Kreis Coesfeld. Gemeinsam mit den Burgen Vischering und Wolfsberg ist sie eine von drei Burganlagen auf Lüdinghauser Stadtgebiet. Die Burg wurde im 12. Jahrhundert als Stammsitz der Herren von Lüdinghausen als Ministerialen der Bischöfe von Münster errichtet und im 16. Jahrhundert unter Gottfried von Raesfeld zu einer typischen Renaissanceburg umgebaut. Die Burg wird heute unter anderem von der VHS, für Ausstellungen und...

  • Gelsenkirchen
  • 18.09.19
  • 4
  • 1
Kultur
Seit 2013 tritt das Kammerorchester „The Chambers“ mit seinen exzellenten Solisten in Deutschland und europaweit auf, bisher als Ensemble der "Jungen Philharmonie Köln" und seit dem vergangenen Jahr als selbstständiges Orchester. Jetzt ist es zu Gast in der Wasserburg Haus Graven.

Sommerkonzert mit dem Kammerorchester „The Chambers" Langenfeld
„Hommage an Frankreich“

Am Sonntag, 15. September, ist das Kammerorchester „The Chambers“ um 19 Uhr - Einlass ist um 18.30 Uhr - zu Gast in der Wasserburg Haus Graven. Unter der neuen musikalischen Leitung von Artiom Kononov spielen Absolventen und Studenten deutscher Musikhochschulen, insbesondere der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Das renommierte, zu ausgewachsenen Profis gereifte Ensemble verfügt über ein weitgefasstes Repertoire klassischer und populärer Musik, wobei viele Werke selbst arrangiert...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.09.19
Reisen + Entdecken
Hagnau Skulptur von Jürgen Knubben
70 Bilder

Urlaub in der Gemeinde Hagnau am Bodensee und Umgebung. 21.07.-10.08.2019

In Hagnau ist der Weinbau präsent. Die Schiffsanlegestelle und die Skluptur von Jürgen Knuppen, ist schon ein Hingucker. Der Hügel Wilhelmshöhe (473m) hoch ist ein beliebter Aussichtspunkt. In Unteruhldingen ist das Pfahlbaumuseum. Die Siedlung aus der Steinzeit und Bronzezeit.Die Burg Meersburg ist auch ein Besuch wert. Das neue Schloss mit traumhaften Blick auf den See ist empfehlenswert.Weiter gehts nach Immenstaad und Friederichshafen- Zeppelinstadt am Bodensee. Nicht zu  vergessen...

  • Essen-West
  • 30.08.19
  • 14
  • 6
Reisen + Entdecken
Die Falkner „Skyhunters in Nature“ zeigen den Gästen und Bewohnern der Burg Winnenthal ihre Tiere. Besonders imposant wirkt dabei der Uhu.
3 Bilder

In der Xantener Burg Winnenthal wird am Wochenende das Mittelalter wieder lebendig
Handwerker, Rittersleut und Musikanten

In der ältesten Wasserburg am Niederrhein inmitten einer großen Parkanlage mit altem Baumbestand hat sich das mittelalterliche Burgfest längst zu einem Tipp in der Mittelalter-Szene gemausert. In diesem Jahr findet es am kommenden Wochenende, 17. und 18. August statt. Xanten. "Das Mittelalterfest auf Burg Winnenthal wird für seine Schönheit, Authentizität und die freundliche Atmosphäre oft gelobt.", sagt die Leiterin der Senioreneinrichtung, Susanne van Schayck. Auch in diesem Jahr...

  • Xanten
  • 13.08.19
  • 1
Kultur
2 Bilder

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
Zukunft der Wasserburg Haus Graven weiter ungewiss

Enttäuscht reagiert die B/G/L-Fraktion darauf, dass der Bürgermeister eine für Mai angekündigte Sondersitzung des Rates abgesagt hat. Die B/G/L-Fraktion hatte gehofft, dass auf dieser Sonderratssitzung endlich über die Zukunft der Wasserburg Haus Graven entschieden werden könnte. Schließlich wollte Bürgermeister Frank Schneider dem Rat bis zum Frühjahr dieses Jahres eine Entscheidungsgrundlage zur Wasserburg vorlegen [Ankündigung aus der Neujahransprache 2019 des...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.05.19
Vereine + Ehrenamt
6 Bilder

Einführung in die Strukturen der Caritas

Zweimal jährlich finden in der Wasserburg Rindern Einführungsseminare statt, um neue Mitarbeiter über die Strukturen des Caritasverbandes Kleve zu informieren. Dieses Mal begrüßte Vorstand Rainer Borsch 51 neue Mitarbeiter, die in verschiedenen Bereichen des Verbandes tätig sind. Neben allgemeinen Informationen über den Caritasverband erläuterte er unter anderem die Zusammenset-zung und Funktion des Caritasrates. Im Anschluss stellten die Fachbereichsleitungen die Bereiche Soziale Hilfen,...

  • Kleve
  • 30.01.19
Kultur
2 Bilder

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L) - Zukunft von Wasserburg Haus Graven weiter ungewiss

Damit die Türen der Wasserburg Haus Graven auch zukünftig den Langenfelder Bürgerinnen und Bürgern offenstehen, hat die B/G/L-Fraktion die Zukunft des historischen Gebäudes auf die Tagesordnung des kommenden Kulturausschuss am kommenden Dienstag setzen lassen. "Langsam drängt die Zeit, denn der aktuelle Mietvertrag der Stadt läuft im Jahr 2020 aus und die Zukunft der Anlage ist derzeit ungewiss", erklärt der kulturpolitische Sprecher der B/G/L-Fraktion, Sven Lucht. Seit Jahren sei der...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.10.18
  • 1
Überregionales
Auf der Wasserburg in Rindern wurden rund 30 neue Mitarbeiter des Caritasverbandes Kleve begrüßt.
2 Bilder

Neuer Zuwachs beim Caritasverband

Beim Einführungsseminar für neue Mitarbeiter auf der Wasserburg in Rindern begrüßte Vorstand Rainer Borsch rund 30 Neuzugänge, die in den unterschiedlichsten Bereichen des Caritasverbandes Kleve ab sofort oder bereits seit kurzer Zeit tätig sind. Sie erhielten zunächst einen umfassenden Einblick in die Strukturen der Caritas sowie allgemeine Informationen zum Caritasverband Kleve. Anschließend stellte jeder Fachbereichsleiter seinen Bereich vor. Dadurch hatten alle neuen Mitarbeiter die...

  • Bedburg-Hau
  • 24.07.18
Vereine + Ehrenamt
116 Bilder

Schützenfest Anholt

Anlässlich des 525-jährigen Schützenwesen in Anholt fand der Festakt des Bürgerschützenvereins Anholt auf der Wasserburg Anholt statt.

  • Isselburg
  • 10.07.18
Überregionales
Auch zum diesjährigen Burgfest schlüpfen Peter Luckau (l.) und Peter Gerwing (r.) in ein Kettenhemd und werden zu Heinrich von Gerresheim und Stephan von Ittre. Als Mitglieder des Mittelaltervereins „Leones Pugnae“ sind sie gemeinsam mit Susanne (Wolter) von Flingern wieder zu Besuch in der Wasserburg Haus Graven. Foto: Michael de Clerque

Langenfeld: Auf Haus Graven wird Burgfest gefeiert

Die Ritter sind wieder los: Am Samstag und Sonntag, 23. und 24. Juni, schlagen die Mitglieder des Mittelaltervereins "Leones Pugnae" ihre Zelte auf dem Burggelände auf. Die eisengepanzerten "Löwen der Schlacht" unterhalten die Gäste im Innenhof der historischen Wasserburg beim traditionellen Burgfest mit mittelalterlichem Treiben, Spielen und dem Schwertkampf. Traditionsfest in der Wasserburg Das Burgfest auf Haus Graven hat inzwischen einen festen Platz im Langenfelder Terminkalender und...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.06.18
  • 1
Ratgeber
7 Bilder

Aktive Entschleunigung im Chiemsee-Alpenland

Schon seit langer Zeit ist die Region zwischen München und Salzburg eine der beliebtesten Feriendestinationen in Deutschland. Vor der malerischen Kulisse der Alpen liegt der mit 80 km² größte See Bayerns – und rundherum in der idyllischen Landschaft eine ganze Reihe von sehenswerten Städten und Ortschaften. Längst ist die Region, in der im Jahr 2016 rund 3,2 Millionen Übernachtungen von Gästen gezählt wurden, nicht mehr nur Anziehungspunkt für Alpinisten und Skifahrer. Das ganze Jahr über...

  • Essen-Steele
  • 13.05.18
Kultur
17 Bilder

Wasserburg Anholt

Die Burg Anholt war namensgebend für die ehemalige Stadt Anholt, heute ein Stadtteil von Isselburg in Nordrhein-Westfalen. Die Anlage ist eines der größten Wasserschlösser des Münsterlande] und befindet sich an der Grenze zum Niederrhein. Ihre Ursprünge liegen in einem Wehrbau aus dem 12. Jahrhundert zur Sicherung des Besitzes der Diözese Utrecht. Die Gräfte wird von der Issel gespeist. Auch wenn der Name nahelegt, Anholt sei eine Burg, handelt es sich eigentlich um ein Schloss.

  • Moers
  • 11.05.18
  • 3
  • 9
Überregionales
Wenn man durch das Burgtor tritt, erwartet die Besucher in dem adventlich geschmückten Innenhof von Haus Graven, eine stimmungsvolle Atmosphäre der besonderen Art. Fotos: Stefan Pollmanns
2 Bilder

"Advent auf Haus Graven": Vorweihnachtliche Feier auf der Wasserburg in Langenfeld

Der Baum ist geschmückt, die Tannenkränze hängen an roten Bändern mit dicken Schleifen in den Fenstern und die Lichterketten brennen. In diesem Jahr gehört der dritte Adventssonntag einer lieb gewordenen Tradition in Langenfeld. Haus Graven sorgt am kommenden Sonntag, 17. Dezember, für stimmungsvolle Atmosphäre im Weihnachtstrubel. Besinnliche Weihnachtsfeier Bereits zum siebten Mal veranstaltet der Förderverein Wasserburg Haus Graven eine vorweihnachtliche Feier im Burghof. In diesem...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.12.17
Kultur
LÜTTINGHOF - die Burg im Wasser
19 Bilder

Lokales aus Gelsenkirchen - Wasserburg Lüttinghof - Ausflugtipp -

* Mai 2016 Wasserburg Lüttinghof in Gelsenkirchen Schon über 1 Jahr ist es her, dass ich mir die schöne Wasserburg Lüttinghof in Gelsenkirchen angesehen habe! Dieser Beitrag schlummerte die ganze Zeit in meiner Arbeitsmappe! Das Haus Lüttinghof ist eine Wasserburg in Gelsenkirchen. Sie steht im Stadtteil Hassel nördlich von Gelsenkirchen-Buer an der Stadtgrenze zu Marl, unweit des Marler Stadtteils Polsum. Die Niederungsburg wurde Anfang des 14. Jahrhunderts...

  • Gelsenkirchen
  • 21.08.17
  • 19
  • 22
Überregionales
Ab und zu schlüpfen Jens Lihring (2.v.l.) und Peter Gerwing (2.v.r.) in ein Kettenhemd und kreuzen als Herbold von Dönnhof und Stephan von Ittre die Schwerter. Als Mitglieder des Mittelaltervereins „Leones Pugnae“ sind sie zu Besuch beim traditionellen Burgfest in der Wasserburg Haus Graven. Foto: Michael de Clerque

Wasserburg Haus Graven: Fest in Ritterhand

Die Ritter sind wieder los: Am 24. und 25. Juni wird im Innenhof der historischen Wasserburg das traditionelle Burgfest gefeiert. Der mittelalterliche Markt lädt zum Verweilen ein und präsentiert vor allem Händler, die selber produzieren und etwas von ihrem Handwerk verstehen. Der Förderverein von Haus Graven veranstaltet Burgfest mit mittelalterlichem Markt Sie kommen mit sechs Zelten, einem Pavillon, einem Sonnensegel und lassen sich auf Haus Graven häuslich nieder: Die Mittelaltergruppe...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.06.17
Überregionales

Öffentliche Führung durch das städtische Museum Haus Letmathe

Zu einer öffentlichen Führung durch das städtische Museum Haus Letmathe, Hagener Straße 62, sind alle Interessierten am Mittwoch, 15. Februar, um 16 Uhr eingeladen. Das Museum befindet sich im Obergeschoss einer ehemaligen Wasserburg, deren Ursprünge bis in das späte Mittelalter zurückgehen. Präsentiert werden spannende Exponate, die bis zurück in die Altsteinzeit reichen. Im Zentrum stehen jedoch Ausstellungsgegenstände aus dem 18. bis 20. Jahrhundert aus den folgenden ...

  • Iserlohn
  • 12.02.17
Kultur
Burg und Park von Süden
20 Bilder

Ausflugstipp: Burg Linn im Winter

Eine Burg wie aus dem Bilderbuch Auch bei den frostigen Temperaturen zu Anfang des Jahres war die Burg Linn ein lohnendes Ziel. Zwar stammt nicht alles aus dem Mittelalter, aber hier findet man alle Zutaten, die zu einer typischen Burganlage gehören: Wassergräben, Türme, Wehrgänge, Ringmauer und Zehntscheune. Aus der Geschichte Der ursprüngliche bescheidene Wohnsitz der Herren von Linn wurde im späten 12. Jahrhundert kurkölnisches Lehen und in mehreren Etappen zur aufwändigen Wehrburg...

  • Düsseldorf
  • 12.01.17
  • 28
  • 18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.