welt-Alzheimertag

Beiträge zum Thema welt-Alzheimertag

Vereine + Ehrenamt
Die Doktorandin Golnaz Atefi skatete für den guten Zweck von Maastricht nach Witten.

Von Maastricht nach Witten
Doktorandin skatet 200 Kilometer für Menschen mit Demenz

Am vergangenen Montag war Welt-Alzheimertag. Mit dem diesjährigen Thema „Jung und Alt“ starten auf der ganzen Welt Initiativen, die Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen unterstützen sollen. Denn gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, Menschen mit Demenz nicht zu vergessen, um soziale Isolation zu vermeiden, zuletzt verstärkt durch Restriktionen der physischen Kontaktaufnahme seit Beginn der Corona-Pandemie. Golnaz Atefi ist Doktorandin aus dem Iran im europäischen Projekt DISTINCT...

  • Witten
  • 22.09.20
Überregionales
Vertreter der Einrichtungen und die Spielerinnen und Spieler trafen sich am Donnerstag Mittag im Gevelsberger Ratssaal.

TippKick-Spenden überreicht - 20.000 Euro für Patientenarbeit

Da wurden noch einmal schöne Erinnerungen wach an das TippKick-Turnier vom Juni dieses Jahres. Nun überreichten Bürgermeister Claus Jacobi und AVU-Vorstand Uwe Träris zehn Spenden an Demenzhilfe-Einrichtungen im Ennepe-Ruhr-Kreis in Höhe von insgesamt 20.000 Euro. Mit dabei auch Landrat Olaf Schade, der ebenso wie andere Bürgermeister/-innen der Region und Unternehmer für den guten Zweck "tippkickten". Denn darum ging es am Welt-Alzheimer-Tag (21.09.2018): Mit dem TippKick-Turnier unterstützt...

  • Gevelsberg
  • 22.09.18
  • 1
Kultur
3 Bilder

Welt- Alzheimertag 2017 – Wir waren dabei

Zum dies jährigen Welt-Alzheimertag hatte die Alzheimergesellschaft zum Demenz Café in das Musiktheater im Revier eingeladen. Diese Einladung nahmen Bewohnerinnen und Bewohner des St. Vinzenz-Hauses gerne an. An für uns reservierten Tischen hatten wir einen guten Blick auf das Geschehen. Mitarbeiter des Musiktheaters servierten frischen Kaffee und Kuchen, den sich jeder im Vorfeld aussuchen konnte. Die angenehme Atmosphäre wurde durch die russisch-folklorische Gesangsgruppe „Baikal“, die mit...

  • Gelsenkirchen
  • 25.09.17
Ratgeber
5 Bilder

Netzwerk Demenz zum Welt-Alzheimertag mit Infostand in der Stadt

Das Netzwerk Demenz Witten, Wetter, Herdecke informierte heute am Welt-Alzheimertag über die geplanten „Aktionstage Leben mit Demenz“ Der Welt-Alzheimertag am 21.09.2015 steht unter dem Motto „Demenz – Vergiss mich nicht“. Weltweit und auch überall in Deutschland fanden und finden rund um diesen Tag vielfältige Aktionen statt, um auf die Situation von Menschen mit Demenz und ihren Angehörigen aufmerksam zu machen. Mitglieder des Netzwerkes Demenz für die die Städte Witten, Wetter und Herdecke...

  • Witten
  • 21.09.15
Ratgeber
Dr. Zuzanna Hanussek vom ev. Kirchenkreis Gelsenkirchen und Wattenscheid, Marita Ingenfeld, Gerontologin in der Caritas Fachstelle Demenz, Elena Maevskaya vom Demenz-Servicezentrum NRW für Menschen mit Zuwanderungsgeschichte und Martina Mail, Sozialpädagogin beim Generationennetz Gelsenkirchen.

Welt-Alzheimertag im Musiktheater im Revier

Am 21. September ab 15 Uhr wird der Welt-Alzheimertag erstmalig im Musiktheater im Revier begangen. Auf die Bürger, Angehörigen und Erkrankten wartet ein vielseitiges Programm mit Informationen und Spaß. Zum diesjährigen Welt-Alzheimertag lädt das Forum Demenz gemeinsam mit der Rudi Aussauer Initiative ins Foyer des Musiktheaters im Revier ein. Bereits in den vergangenen Jahren, immer zweijährlich, hat das Forum Demenz-Veranstaltungen gestartet. Während zum Welt-Alzheimertag 2011...

  • Gelsenkirchen
  • 14.09.15
Überregionales
15 Bilder

Vergessen oder nicht gewusst? / Info am 20.09.2014 zum Welt-Alzheimertag

Viel ist heute wieder in Gotha los. Da kann man schon mal eine der Veranstaltungen vergessen. Das ist freilich nicht die Krankheit „Alzheimer“. Was es damit auf sich hat, konnte man am Infostand auf Gothas Unterem Hauptmarkt erfahren für den Welt-Alzheimertag am morgigen Sonntag. Auch, dass nicht jede Demenzform als „Alzheimer“ zu bezeichnen ist. Am Wichtigsten erscheint mir, drauf aufmerksam zu machen, welche Verhaltensformen darauf hinweisen und wie sich betreuende Personen auf Menschen mit...

  • Sprockhövel-Haßlinghausen
  • 20.09.14
  • 1
Überregionales
Jeden Dienstagnachmittag werden an Demenz erkrankte Menschen im Café Pause von Altentherapeutin Gabriele Stiller und vier geschulten Ehrenamtlichen betreut. Foto: Vera Demuth

Die Tischdekoration regt zum Gespräch an

Mit einer bunten Schultüte, kleinen Tafeln, Glanzbildern und historischen Schulfotos ist der Kaffeetisch an diesem Nachmittag im Café Pause bedeckt. Jeden Dienstag treffen sich an der Bodelschwingher Straße 35 auf Schwerin Menschen, die an Demenz erkrankt sind, um Zeit miteinander zu verbringen. Parallel dazu kommen in einem anderen Raum ihre Angehörigen zusammen, um sich auszutauschen und abzuschalten. Anlässlich des Welt-Alzheimertags am 21. September hat der Stadtanzeiger das Café Pause...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.09.13
  • 1
Kultur
Renate Kowalewski
3 Bilder

KunstART im Seniorenzentrum Zehnthof

Viel Freude hatten Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenzentrums Zehnthof bei der "Mitmach-Aktion" des Kunstvereins KunstStücke. Es gab regen Andrang an den Aktions-Tischen und einige Bewohner gingen nach ihrer Kunst beseelt mit ihrem Bild herum, um zu zeigen, zu was sie noch fähig sind. Es war auch schön anzusehen, dass körperliche und geistige Schwächen in der Kunst nicht zum Ausdruck kamen. "Mitmachen und Freude haben ist alles" - das ist mehr, als man erwarten durfte. Und das ist an diesem...

  • Dortmund-Ost
  • 24.09.12
Kultur
Gerd Mehwal und seine Acrylarbeit

KunstART im Seniorenzentrum Zehnthof

- KunstART im Seniorenzentrum Zehnthof am Welt-Alzheimer-Tag 21.09.2012 von 13 - 17 Uhr. Vereinsmitglieder der Gruppe KunstStücke e.V. Dortmund werden am Welt-Alzheimer-Tag Bewohner und Mitarbeiter des Seniorenzentrums Zehnthof in Dortmund-Körne zum Mitmachen und Erfahrung sammeln bei künstlerischen Aktivitäten animieren, anleiten und unterstützen. Verschiedene Arten von Malereien werden angeboten: Aquarell, Acryl, Gouache. Eine Künstlerin unterweist in Encaustik. Weiter werden...

  • Dortmund-Ost
  • 19.09.12
Ratgeber
Ansprechpartner: Hans-Werner Geburek, Annette Goebel vonm Seniorenbeirat und Markus Siegmann.

Welt-Alzheimertag: Das Fragezeichen im Kopf

Wenn plötzlich die Mutter oder der Vater dement werden, sehen sich viele Menschen in einer völlig neuen Rolle. Sie müssen Verantwortung übernehmen und das Zusammenleben gänzlich neu gestalten. Am 21. September ist Welt-Alzheimertag mit dem diesjährigen Motto „Demenz: zusammen leben“. Hilfesuchende können dann das für viele noch immer heikle Thema Demenz ansprechen. Es wird auch in Lünen eine Aktion geben. Veranstalter sind die Wohnberatungsstelle der Verbraucherzentrale NRW mit Hans-Werner...

  • Lünen
  • 11.09.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.