Wolfgang Brück

Beiträge zum Thema Wolfgang Brück

Sport
Jason O'Leary heißt der neue Cheftrainer der Iserlohn Roosters. Foto: Tölle Studios

Kanadier unterzeichnete Jahresvertrag am Seilersee
Jason 0´Leary neuer Cheftrainer der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben ihren neuen Cheftrainer gefunden. Der 40 Jahre alte Kanadier Jason O´Leary unterzeichnete einen Jahresvertrag im Sauerland. Die letzten Details des gemeinsamen Kontraktes konnten zu Beginn dieser Woche geklärt werden, so dass der neue Chefcoach ab sofort für die Blau-Weißen aktiv werden kann. „Schon das erste gemeinsame Gespräch hat den Grundstein für die Zusammenarbeit gelegt. Ich war mir sehr schnell sicher, dass Jason und...

  • Iserlohn
  • 20.03.19
Sport
Für Wolfgang Brück, Swen Freeth, Josef Jost und Bernd Schutzeigel (von links) war es ein ungewohnt kurzer Abend. Foto: Günther

Rekordverdächtige Jahreshauptversammlung des Iserlohner EC

Nur 150 Mitglieder kamen zur wohl kürzesten Versammlung der Vereinsgeschichte Ob es am Wetter, an der Fußball-WM oder den Tagesordnungspunkten lag – fest steht jedenfalls, dass selten so wenige Mitglieder zur Jahreshauptversammlung des Iserlohner EC e.V. erschienen sind - seit dem Umzug in die Matthias-Grothe-Halle. Gerade mal 150 Stimmberechtigte zeigten ihr Interesse. Von André Günther Iserlohn. Der geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Brück blickte noch einmal aus sportlicher...

  • Hemer
  • 28.06.18
Sport
In den Räumen der Eissporthalle gaben die Vertreter der Stadt und der Bädergesellschaft die Auswertungen des Gutachtens bekannt.
2 Bilder

Mittelfristig keine zweite Eishalle

Aufsichtsrat schließt Millioneninvestitionen in den nächsten fünf Jahren aus/ Roosters mit Prioritätenliste Seit Monaten ist das Thema einer zweiten Trainingshalle in Iserlohn in der Versenkung verschwunden. Nun gibt es erstmals konkrete Aussagen zu dem Projekt. Am Donnerstag versammelten sich Vertreter der Stadt und der Bädergesellschaft in der Eissporthalle am Seilersee und gaben bekannt, dass es in den nächsten fünf Jahren garantiert keine zweite Eisfläche geben wird. Von André...

  • Iserlohn
  • 27.01.18
Sport
Leiten weiter gemeinsam die Geschicke der Iserlohn Roosters: Manager Karsten Mende, Trainer Rob Daum und Geschäftsführer Wolfgang Brück.

"Rob passt zu uns"

Iserlohn Roosters verlängern Vertrag mit Trainer Daum um zwei Jahre In den vergangenen Wochen häuften sich die Nachfragen bei den Iserlohn Roosters, die die Zukunft von Trainer Rob Daum zum Inhalt hatten. Jetzt haben die Verantwortlichen erwartungsgemäß Nägel mit Köpfen gemacht und gaben am Mittwoch die Vertragsverlängerung mit dem Kanadier um weitere zwei Jahre bekannt. Von Christoph Schulte Iserlohn. "Es gibt für mich zwei wichtige Positionen in einem Sportverein wie uns - und das...

  • Iserlohn
  • 17.01.18
Sport

Roosters-Play-Off-Karten sind ab sofort im Verkauf

Das erste große Ziel ist erreicht! Die Iserlohn Roosters haben zum dritten Mal in vier Jahren die Qualifikation für die Playoffs der Deutschen Eishockey Liga perfekt gemacht. Zwar steht noch nicht fest, ob die Sauerländer in der ersten Playoff-Runde, den so genannten Pre-Playoffs antreten, oder sich direkt für das Viertelfinale qualifizieren, dennoch darf am Seilersee zumindest ein wenig gefeiert werden. „Wir sind sehr stolz auf unsere Mannschaft und freuen uns für unsere Fans, denen wir...

  • Iserlohn
  • 18.02.15
  •  1
Sport
169 Bilder

Zwei einmalige Roosters-Partys mit viel Leidenschaft und Tradition

Erstmals in der Iserlohner Eishockey-Geschichte sind zwei Rücknummern für immer vergeben: Die "5" und die "21". Damit ehren die Roosters zwei Spieler, die für die heimische Eishockey-Geschichte von besonderer Bedeutung sind. Dies unterstrich Roosters-Party-Moderator Mirko Heintz in der Erklärung, warum die Rückennummer "5", die die Eishockey-Legende Jörg Schauhoff getragen hat und die Nummer "21", die dem Rekord-Torschützen Dieter Brüggemann gehörte, nie mehr vergeben werden. Jörg Schauhoff...

  • Iserlohn
  • 23.08.14
  •  1
  •  1
Sport

Roosters-Neuigkeiten: Auch Hock kommt zum Geburtstag

Das war es, was sich viele Fans der Iserlohn Roosters gewünscht haben: Ein echter Abschied von Robert Hock und Michael Wolf – Hand und Handschuh, den beiden Spielern, die über so viele Jahre die Geschicke des Eishockeyclubs aus dem Sauerland geprägt haben. „Wir haben beiden Spielern unglaublich viel zu verdanken, deshalb haben wir in den letzten Wochen alles daran gesetzt, beide zu unserer Geburtstagsparty in den Sauerlandpark Hemer zu holen“, so Roosters-Clubchef Wolfgang...

  • Iserlohn
  • 01.08.14
  •  1
Sport

Karten für die Roosters-Geburtstagsfeier

Wenn die Iserlohn Roosters am Samstag, 23. August, ihren 20. Geburtstag im Sauerlandpark in Hemer feiern, dann soll dieser Tag ein ganz besonderer für den Club aber vor allem auch für alle Fans werden. „Unser Plan ist es, ein großes Familienfest ganz nahe dem Ort zu feiern, an dem unsereTradition begonnen hat“, so Wolfgang Brück. Der Sauerlandpark ist nur wenige hundert Meter Luftlinie von dem Ort in Deilinghofen entfernt, an dem der ECD seine ersten Spiele ausgetragen hat. Höhepunkt...

  • Iserlohn
  • 04.07.14
Sport
8 Bilder

Ein Roosters- und IEC- Happy End nach vielen "Ohrfeigen"

Als ein "nervenaufreibendes Jahr" und eine "hoch emotionale Saison" bezeichnete Roosters-Gesellschafter und IEC-Vorsitzender Wolfgang Brück die zurückliegende Saison und ergänzte, "dass wir viele Ohrfeigen einstecken mussten". Begonnen hatte die negative Entwicklung mit einem Sommer, "der wenig positiv war". Trotz heftiger Kritik an Trainer Doug Mason, waren Vorstand und sportliche Leitung von ihm überzeugt. Wolfgang Brück: "Diese Entscheidung war falsch und wir hätten das Fallbeil früher...

  • Iserlohn
  • 26.06.14
Sport
3 Bilder

Der erste Roosters-Fan-Stammtisch nach dem Saisonende

Knapp zwei Stunden dauerte der erste Fan-Stammtisch am Mittwochabend im "Romy's", jener Lokalität, in der Ex-Roosters und Neu-Münchener Michael Wolf Geschftsführer ist und bleiben wird. "Ich bin überrascht, wie viele Leute gekommen sind", urteilte "Alf" Schlüter, Vorsitzender des Iserlohner Fan-Projektes und legte sich auf 75 Personen fest. Diesen Fans standen Roosters-Gesellschafter Wolfgang Brück, Manager Karsten Mende und Urgestein Collin Danielsmeier Rede und Antwort. Im Laufe des...

  • Iserlohn
  • 05.06.14
Sport
Michael Wolf, Wolfgang Brück und Karsten Mende gaben den Wechsel des Iserlohner Nationalspielers nach München bekannt.

Jetzt ist es offiziell: Michael Wolf wechselt nach München

Die Iserlohner Roosters verlieren ihren Kapitän. Michael Wolf wechselt zur neuen Saison zu den Millionären nach München. Sein bis Ende der Saison 2015 gültiger Vertrag mit den Roosters wurde mit Wirkung zum 1. Mai 2014 aufgelöst. Nach neun Jahren am Seilersee möchte der 33-jährige Bayer noch einmal für sich neue Impulse setzen. "Mir fällt der Abschied aber nicht leicht", so Wolf, der erst vor drei Wochen in konkrete Verhandlungen mit München gegangen ist. Das bestätigt auch...

  • Iserlohn
  • 02.06.14
Sport
Wolfgang Brück, Jochen vieler und Thomas Aumer (v. l.) kehrten für dieses Foto in den Gasthof "Zum Schälk" zurück.

Das Iserlohner "Eishockey-Dreigestirn"

„Ich habe sechs Jahre meines Lebens dem Eishockey als Vorsitzender des Iserlohner EC geschenkt. Es waren aber sechs Jahre, die mir Riesenspaß bereitet haben.“ Jochen Vieler lehnt sich während des Gesprächs mehrfach zurück, um im gleichen Augenblick mit noch größerer Intensität über die ersten Jahre des Iserlohner EC zu reden. Es scheint, dass das gesamte Geschehen für Jochen Vieler noch sehr präsent ist. Angefangen hatte eigentlich alles 1993 mit einer Sitzplatz-Dauerkarte neben Peter...

  • Iserlohn
  • 23.04.14
  •  4
Sport

Jari Pasanen bleibt Roosters-Chefcoach

Die Iserlohn Roosters werden vorerst bis zum Ende der laufenden Saison mit Jari Pasanen als Cheftrainer zusammenarbeiten. Das haben die Clubführung und die sportliche Leitung nach intensiven Gesprächen entschieden. „Auch, wenn es die Ergebnisse noch nicht zeigen, die Entwicklung des Teams in den letzten Partien hat uns zufrieden gestellt“, so Clubchef Wolfgang Brück. Manager Karsten Mende bestätigt diese Sichtweise und ergänzt: „Die veränderten taktischen Grundsätze im Spiel unseres...

  • Iserlohn
  • 28.11.13
Sport
Jari Pasanen coacht zwei Spiele.

Roosters benötigen neue Einflüsse für das sportliche Ziel

Hier nun die offizielle Stellungnahme der Iserlohn Roosters Die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben ihren bisherigen Cheftrainer Doug Mason mit sofortiger Wirkung von allen Aufgaben entbunden. „Die Entscheidung ist am späten gestrigen Abend in enger Abstimmung mit der sportlichen Leitung getroffen worden“, so Clubchef Wolfgang Brück. Doug Mason wurde am Vormittag in Kenntnis gesetzt. „Wir haben in der letzten Saison mit Doug verlängert, weil wir alle davon...

  • Iserlohn
  • 29.10.13
  •  1
Sport
4 Bilder

Sechsstelliges Minus bei den Roosters

Von der Jahreshauptversammlung des Iserlohner EC berichtet André Günther Überraschend harmonisch gestaltete sich die Jahreshauptversammlung der Iserlohner EC. Obwohl die Saison der Iserlohn Roosters enttäuschend verlief. Der geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Brück selbst gab zu Beginn der Versammlung zu, dass die unbefriedigende Saison bei ihm Ratlosigkeit, Betroffenheit und Spuren hinterlassen hat. Neben den Gründen für den Negativlauf am Ende der Saison war vor allem die...

  • Iserlohn
  • 28.06.13
Sport
5 Bilder

Massive Fan-Kritik - Souveräner Wolfgang Brück

Eigentlich sollte einer der vielen Roosters-Fanclubs den ersten „Sommer-Stammtisch“ ausrichten. Aber kein Fanclub zeigte Interesse. Kurzerhand haben die Roosters das Handeln übernommen und in den Gastronomie-Bereich eingeladen. Der geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Brück, Manager Karsten Mende und Verteidiger Collin Danielsmeier nahmen sich über zwei Stunden Zeit, um die zum Großteil kritischen Fragen der Fans mehr oder weniger ausführlich zu beantworten. Doug Mason stand heftig...

  • Iserlohn
  • 26.05.13
Sport
Doug Mason

Wolfgang Brück: "Doug Mason ist kein Diplomat"

Thema beim Saison-Rückblick im Konferenzraum der Roosters war auch Trainer Doug Mason. Ist er der richtige Trainer für junge Spieler, hat er die richtige Ansprache gegenüber den Spielern und besonders gegenüber den Fans? Dazu Gesellschafter Wolfgang Brück: "Zunächst einmal werde ich keine populistischen Entscheidungen treffen. Wenn die Fans fordern, dass Mason entlassen werden soll, dann werde ich nicht so handeln, wenn die Verantwortlichen der Roosters anderer Meinung sind." Allerdings...

  • Iserlohn
  • 12.04.13
  •  1
Sport

Brück: "Bis zum 42. Spieltag war alles gut"

Aus Sicht von Wolfgang Brück, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Iserlohn Roosters, war die zurückliegende Saison zu zwei Dritteln gut. „Bis zum 42. Spieltag war alles im roten Bereich und wir haben gut gespielt.“ Dass die letzten zehn Saisonspiele dann komplett in die Hose gegangen sind, darf nicht als Saison-Fazit zugrunde gelegt werden, „auch wenn wir unser Saison-Ziel, den 10. Platz zu erreichen, verfehlt haben.“ Keine Play-Off-Intensität Ein Grund für Brück war, "dass wir...

  • Iserlohn
  • 12.04.13
  •  1
Sport

Eine erste Saison-Analyse der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben in den zurückliegenden Wochen, nach Ende der Hauptrunde in der Deutschen Eishockey Liga (DEL), intensiv die Situation des Clubs in unterschiedlichen Bereichen analysiert. Dabei haben die Verantwortlichen den Fokus einerseits auf den sportlichen Bereich gelegt, aber auch den Club insgesamt betrachtet. „Kurz vor dem 20. Geburtstag unseres Vereins ist es an der Zeit, uns insgesamt zu hinterfragen. Mit welcher Philosophie gehen wir Roosters in die...

  • Iserlohn
  • 12.04.13
Sport
Coach Doug Mason auf der Pressekonferenz nach der 1:5-Heimpleite gegen Wolfsburg.

Roosters sind dem Verramschen entkommen

Ich kenne Roosters-Chef Wolfgang Brück als Gut-Redner, der selbst auf Glatteis ohne Spikes auskommt. Aber nach dem kampflos aufgegebenen Saisonziel (Pre-Play-Off) müssen sich ein Großteil der Spieler (Ich stelle bewusst die Fitnessfrage!!!) und viele Offizielle (inkl. Brück) fragen lassen, ob sie wirklich alles zum Wohle des Vereins und der GmbH getan haben. Positiv ist nur, dass Brück und keine Hedge-Fonds das Sagen haben. Denn sonst würden die Roosters jetzt verramscht. Am Freitag,...

  • Iserlohn
  • 12.03.13
Sport

Wolfgang Brück fordert Detailanalysen ein

Nach dem Saisonende der Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) hat Clubchef Wolfgang Brück die sportliche Leitung des IEC aufgefordert, ihm in den kommenden drei Wochen eine detaillierte Analyse der abgelaufenen Spielzeit vorzulegen. „Es geht mir insbesondere nach den Ereignissen der letzten Spieltage darum, allen Beteiligten die Zeit zu geben, in Ruhe und bis ins Kleinste zu analysieren, warum bestimmte Dinge wie zum Beispiel Powerplay oder Penaltykilling nicht...

  • Iserlohn
  • 12.03.13
  •  2
Sport

Roosters: Weitere Spieler nur, wenn neues Geld da ist

Roosters-Trainer Doug Mason ist seit Montagmorgen wieder in Iserlohn. Die Spieler müssen sich auch bis heute alle in der Geschäftsstelle gemeldet haben. Bis Samstag werden alle Formalitäten erledigt sein. „Damit wir uns dann nur noch auf die Vorbereitung konzentrieren müssen“, so Roosters-Manager Karsten Mende. Das erste offizielle Training, das allerdings noch unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden wird, ist für Montag angesetzt. Erstmals öffentlich für alle zugänglich ist das...

  • Iserlohn
  • 07.08.12
Sport
4 Bilder

Brück und Jost für drei Jahre wiedergewählt

Iserlohn. Mit einer Rekordbeteiligung von 138 Mitgliedern startete die diesjährige Jahreshauptversammlung der Iserlohn Roosters. Nach einer kurzen Begrüßung ließ der geschäftsführende Gesellschafter Wolfgang Brück noch einmal die vergangene Saison Revue passieren. Neben einigen positiven Überraschungen, wie Christian Hommel und Torhüter Sebastien Caron, gab es für ihn auch einige Enttäuschungen, die er zwar nicht mit Namen nannte, aber bei denen man aus seinen Erklärungen auf Jeff Cowan, Jassen...

  • Iserlohn
  • 03.07.12
Sport

Roosters-Gespräch mit Fanvertretern: Ein Protokoll

Von Matthias Schlüter (Fanbeauftragter) Um 15 Uhr am Samstagnachmittag begann in der Geschäftsstelle der Eissporthalle am Seilersee das Gespräch zwischen den Iserlohn Roosters, vertreten durch Wolfgang Brück, Bernd Schutzeigel und Karsten Mende, und den Fangruppen. Anwesend waren auch zehn Gesprächspartner aus allen Teilen der Iserlohner Fanszene. Vertreter aus folgenden Fan-Bereichen waren anwesend: Beklopptenforum, Fanclub Unschuldsengel, Ultra Crew Iserlohn, VIP-Fan und...

  • Iserlohn
  • 20.02.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.