Zentraler Betriebshof

Beiträge zum Thema Zentraler Betriebshof

Wirtschaft
2 Bilder

Zentraler Betriebshof Herne
Schlüsselübergabe für den Zentralen Betriebshof

Im Februar 2019 haben die Bauarbeiten von Entsorgung Herne auf dem 25.238 m² großen Gelände an der Meesmannstraße gegenüber dem Wertstoffhof begonnen. Entsorgung Herne investierte 11,8 Mio € in einen zentralen Betriebshof, der an die Stadt Herne vermietet wird. Nun sind die Baumaßnahmen abgeschlossen. Am 03.08.2020 fand die Übergabe an die Stadt Herne statt. Oberbürgermeister Dr. Frank Dudda nahm gemeinsam mit Heinz-Jürgen Kuhl, Fachbereichsleiter Stadtgrün, symbolisch den Schlüssel zum neuen...

  • Herne
  • 11.08.20
Natur + Garten
Der Frühling naht, die Arbeit im heimischen Garten ruft. Aufgrund der Corona-Krise bleibt aber der "Werstoffhof" des "ZBG" in Gladbeck-Mitte geschlossen, weshalb dort keine Grünabfälle abgegeben werden können. Es wird darum gebeten, die anfallenden Abfälle im heimischen Garten zu belassen.

Annahme von Grünabfällen ist derzeit nicht möglich
ZBG-Wertstoffhof in Gladbeck-Mitte bleibt geschlossen

Auch der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG) bündelt in der aktuellen Krisensituation alle seine Kräfte: Um Leistungen für die öffentliche Daseinsvorsorge wie Abfallentsorgung und Bestattungen aufrecht erhalten zu können, bleibt der Wertstoff-Hof bis auf weiteres geschlossen. Der "ZBG" arbeitet bei der Müllentsorgung aktuell mit vier Teams, die am frühen Morgen um 6 beziehungsweise 7 Uhr ihren Dienst aufnehmen. Mit dieser Regelung wollen die Verantwortlichen sicherstellen, dass im Falle eines...

  • Gladbeck
  • 24.03.20
Ratgeber
Schadstoffhaltigen Müll nimmt der Umweltbrummi entgegen.

Bürger geben privaten Problemmüll kostenlos ab
Datteln: Der Umweltbrummi macht auch 2020 regelmäßig am Betriebshof Halt

Der Umweltbrummi der Kommunalen Servicebetriebe der Stadt Recklinghausen (KSR) nimmt auch 2020 wieder kostenlos schadstoffhaltigen Abfall privater Haushalte in haushaltsüblichen Mengen an. Standort ist der Zentrale Betriebshof der Stadt Datteln, Emscher-Lippe-Straße 12. Schadstoffhaltige Abfälle gehören nicht in die Restmülltonne, Biotonne oder in die gelben Säcke beziehungsweise Tonnen. Auch nicht ins Abwasser, weil die Chemikalien Tiere und Kleinpflanzen in Gewässern sowie Mikroorganismen in...

  • Datteln
  • 15.01.20
Ratgeber
Nur noch bis zum 20. Dezember läuft die Laubsammlung durch den ZBG. Von Bürgern am Fahrbahnrand aufgestellte Sammelbehältnisse sollten anschließend möglichst kurzfristig wieder abgebaut werden.

ZBG wird aufgestellte Tonnen nun wieder einziehen
Laubsammlung 2019 in Gladbeck wird beendet

Seitens des "Zentralen Betriebshof Glabdeck" (ZBG) wird darauf hingewiesen, dass die Laubsammlung für das Jahr 2019 nun kurz vor ihrem Ende steht: Nur noch bis zum 20. Dezember werden die im gesamten Stadtgebiet an vielen Straßen aufgestellten Laubkörbe und -container letztmalig geleert. Auch in diesem Jahr haben viele Bürger Sammelkörbe am Straßenrand aufgestellt, deren Inhalt in den vergangenen Wochen von den ZBG-Mitarbeitern entsorgt wurde. Die Bürger werden nun eindringlich darum gebeten,...

  • Gladbeck
  • 10.12.19
Ratgeber
Tonnen raus, aber zum richtigen Zeitpunkt. Foto: Schönfeld

Leerungen in der Woche nach Ostern einen Tag später
Marler Müllabfuhr verschiebt sich

Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl weist darauf hin, dass sich die Müllabfuhr wegen der Osterfeiertage verschiebt.  Alle Tonnen (Gelb, Restmüll, Papier und Bio) werden in der Woche nach Ostern jeweils einen Werktag später geleert. So wird die Abfuhr von Ostermontag beispielsweise am Dienstag, 23. April, nachgeholt. Die Abholtage der Papiertonne sind im Abfall- und Umweltkalender bereits korrekt aufgeführt. Die anderen Verschiebungen können im Internet unter www.marl.de/zbh im Abfall- und...

  • Marl
  • 20.04.19
Politik
11 Bilder

Wat wech is, is wech! Der Zentrale Betriebshof (ZBH) der Stadt Marl erhöht Akzeptanz der aufgestellten Abfalleimer

Wat wech is, is wech! – Mit diesen und vier weiteren flotten Sprüchen buhlen Marls Straßenpapierkörbe um die Abfälle der Passanten. Der Zentrale Betriebshof (ZBH) verspricht sich eine größere Aufmerksamkeit und Akzeptanz der aufgestellten Abfalleimer – und damit ein sauberes Marl. Straßenpapierkörbe gegen Littering Das achtlose Wegwerfen von Abfällen – sogenanntes Littering - ist in allen Städten ein Thema. Wie überall, so wünschen sich die Bürger auch in Marl ein sauberes Straßenbild. Der ZBH...

  • Marl
  • 28.08.18
Politik
3 Bilder

Zentraler Betriebshof (ZBH) der Stadt Marl nimmt Stellung zum Winterdienst am Wochenende Samstag, 3. und Sonntag, 4. März 2018

Bürger  haben sich über den Winterdienst Einsatz des Zentralen Betriebshofs (ZBH) am letzten Samstag beschwert. Der Vorwurf  er habe zu viel Salz  gestreut. Das zeigt nicht gerade  großes Umweltbewusstsein so Einwohner.. Dazu nimmt der  Zentralen Betriebshof (ZBH) der Stadt Marl jetzt Stellung  Für Samstag, 3. März 2018 war dem Zentralen Betriebshof (ZBH) in der spezifischen Glättevorhersage für Marl vom Wetterdienst aufgrund der Witterungssituation - tiefgefrorener Boden - für die frühen...

  • Marl
  • 09.03.18
Natur + Garten

Mal ein ganz dickes Lob!

Wenn die Meterologen richtig liegen, dürfte das Wochenende und auch der größte Teil der kommenden Woche in Gladbeck recht winterlich verlaufen. Vorausgesagt werden Schneeschauer und Dauerfrost. Sofern die Wetterfrösche dieses Mal nicht wieder völlig daneben liegen, so wie bei der Warnung vor den starken Schneefällen, die ja eigentlich in der Nacht vom 12. auf den 13. Januar auch über dem Ruhrgebiet niedergehen sollten. Eigentlich lösen ja schon Prognosen mit dem Wortlaut "Winterwetter" in der...

  • Gladbeck
  • 13.01.17
  • 2
  • 1
Natur + Garten

Mangelhafte Informationen

Die vollmundige Aussage kam bei den Bürgern gut an: Seit dem 1. Januar 2016 nimmt der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" an der Wilhelmstraße so genannte "Grün- und Gartenabfälle" kostenlos entgegen. Klingt wirklich erst einmal verlockend, doch so einfach ist die Sache nicht: Die Abfälle müssen entweder verpackt in einem Behältnis oder als Bündel angeliefert werden. Zudem darf das Volumen von einem Kubikmeter nicht überschritten werden. Aber was bringt schon ein Kubikmeter Volumen, wenn man den...

  • Gladbeck
  • 07.05.16
  • 4
Ratgeber

ZBG beendet Straßenlaubsammlung

Die meisten Bäume haben ihr Kleid verloren und daher wird der Zentrale Betriebshof Gladbeck in dieser Woche die Sammlung von Straßenlaub abschließen. Die an den Straßen aufgestellten Sammelkörbe werden erfahrungsgemäß zur Müllablagerung missbraucht und beschädigen auf Dauer Bäume und Baumscheibenbepflanzungen. Der ZBG bittet daher die Anwohnerinnen und Anwohner, die Körbe nun kurzfristig wieder zu entfernen. Auch die vom ZBG aufgestellten Laubtonnen werden nach und nach wieder...

  • Gladbeck
  • 09.12.15
Ratgeber
3 Bilder

Laubabfuhr 2015 in Marl – Container schlucken das Laub von städtischen Straßenbäumen

Über 14000 Laubbäume der verschiedensten Arten sind in Marl als Straßenbegleiter zu zählen. Bäume, die eine wichtige Funktion für das Stadtbild und das Stadtklima erfüllen. Jetzt, im bevorstehenden Herbst, werfen die Bäume ihre Blätter ab. Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) lässt die Bürgerinnen und Bürgern auch in diesem Jahr nicht im Blätterregen stehen und unterstützt sie durch die Aufstellung von Laubcontainern bei der Beseitigung des Laubs städtischer Straßenbäume. Laub ist...

  • Marl
  • 05.10.15
  • 5
Ratgeber

Schadstoffsammlung des ZBH Marl am Donnerstag, 9. Juli 2015 auf dem Wertstoffhof

Die Schadstoffsammlung der Kommunalen Servicebetriebe Recklinghausen kommt im Auftrag des Zentralen Betriebshofs der Stadt Marl (ZBH) im Juli nach Marl. Der Termin ist Donnerstag, 9. Juli. Die Abgabezeit ist von 14 bis 18 Uhr auf dem Wertstoffhof an der Zechenstraße 20. Zum Problemmüll gehören zum Beispiel Pflanzenschutzmittel, Desinfektionsmittel, Schädlingsbekämpfungsmittel, Lacke, Farben und damit getränkte Lappen, Holzschutz- und Holzbehandlungsmittel, Rostschutz- und Lösungsmittel,...

  • Marl
  • 06.07.15
  • 2
Natur + Garten
Die Gartensaison 2015 hat begonnen und so bietet der ZBG wieder die kostenlose Abholung sperriger Gartenabfälle an.

"ZBG" holt wieder Gartenabfälle ab

Auch in diesem Jahr können sich die Gladbecker Gärtner auf den „Zentralen Betriebshof“ (ZBG) verlassen: Wie in der Vergangenheit wird wieder eine Sondersammlung sperriger Gartenabfälle angeboten. Die Sammlung erfolgt in der kommenden Woche, also vom 13. bis 17. April. Der Abfuhrtag entspricht dem der grauen Tonne. Da die kostenlose Sammelaktion neben der regulären Abfallentsorgung erfolgt, bitten die ZBG-Verantwortlichen die Bürger allerdings eindringlich um die Einhaltung einer Reihe von...

  • Gladbeck
  • 10.04.15
Überregionales
Beispiele für illegal in der Landschaft  entsorgten Müll
2 Bilder

Fachforum nimmt am Frühjahrsputz teil

Das Fachforum Nachhaltige Stadtentwicklung der Lokalen Agenda 21 Recklinghausen nahm – wie in den Jahren zuvor – am städtischen Frühjahrsputz teil. Am Samstag, den 21. März sammelten die aktiven Mitstreiter des Fachforums Abfälle an der Ortlohstraße zwischen der Schmalkaldener Straße und Hamm-Osterfelder-Eisenbahntrasse. Am Westhang neben der Ortlohstraße war man fündig. Auf diesem kleinen Abschnitt wurden innerhalb von eineinhalb Stunden neun Abfallsäcke der Kommunalen Servicebetriebe...

  • Recklinghausen
  • 22.03.15
Ratgeber

Dattelner Bürger können privaten Problemmüll weiterhin kostenlos abgeben

Der Umweltbrummi der Kommunalen Servicebetriebe der Stadt Recklinghausen (KSR) nimmt auch 2015 wieder kostenlos schadstoffhaltigen Abfall privater Haushalte in haushaltsüblichen Mengen an. Standort ist der Zentrale Betriebshof der Stadt Datteln, Emscher-Lippe-Straße 12. Schadstoffhaltige Abfälle gehören nicht in die Restmülltonne, Biotonne oder in die Gelben Säcke bzw. Tonnen. Auch nicht ins Abwasser, weil die Chemikalien Tiere und Kleinpflanzen in Gewässern sowie Mikroorganismen in den...

  • Datteln
  • 13.01.15
Natur + Garten
Mannshoch sprießt das Unkraut entlang der gesamten Wilhelm-Olejnik-Straße zwischen Stadtmitte und Butendorf. Die kleine Lisa hat keine Probleme, sich hinter dem wuchernden Grün zu verstecken. Leider können natürlich auch Autofahrer spielende Kinder nicht sehen.

Gladbeck: Mannshohes Unkraut gefährdet spielende Kinder

Zweifelsohne gehört der Bereich um die Wilhelm-Olejnik-Straße zwischen Stadtmitte und Butendorf gerade für Familien mit Kindern zu den beliebtesten Wohngebieten in Gladbeck. Wäre da nicht, wie schon in den Vorjahren, der Ärger mit der Pflege der Grünflächen in der Wohnsiedlung. „Dafür kann man bestenfalls noch die Note Mangelhaft vergeben,“ ärgert sich Thomas Fischer, der mit seiner Familie vor drei Jahren in das Neubaugebiet gezogen ist. Seinen Vorwurf richtet der Gladbecker aber keinesfalls...

  • Gladbeck
  • 06.06.14
Natur + Garten
Schon ab Mittwoch, 5. März, werden im Bernskamp-Wäldchen rund um die städtische Musikschule die Motorsägen kreischen: Im Zuge von unumgänglichen Durchforstungsarbeiten müssen dort erkrankte Stieleichen aber auch einige erkrankte Rotbuchen gefällt werden.

Gladbeck: "Bernskamp-Wäldchen" wird durchforstet

Rentfort. Kurzfristig gemeldet hat die Stadt Gladbeck, das schon am Mittwoch, 5 März, Durchforstungsarbeiten im Bereich des Bernskamp-Wäldchens rund um die städtische Musikschule zwischen Schultendorf und Rentfort beginnen sollen. Wenn alles nach Plan verläuft, werden die Baumfällungen schon am 14. März abgeschlossen sein. Betroffen sind die insgesamt cirka 1,8 Hektar großen Flächen beidseitig vor dem Musikschulgebäude. Die Arbeiten werden in enger Abstimmung mit dem „Landesbetrieb Wald und...

  • Gladbeck
  • 04.03.14
  • 3
Natur + Garten

ZBG beendet Laubsammlung

Es sieht schön aus, macht aber auch eine Menge Arbeit: Das bunte Herbstlaub. Die Bäume haben ihr "Kleid" aber nun fast vollständig abgelegt und von daher wird auch der Zentrale Betriebshof Gladbeck in dieser Woche die Sammlung von Straßenlaub abschließen. Die an den Straßen aufgestellten Sammelkörbe werden erfahrungsgemäß zur Müllablagerung missbraucht und beschädigen auf Dauer Bäume und Baumscheibenbepflanzungen. Der ZBG bittet daher die Anwohner, die Körbe nun kurzfristig wieder zu entfernen....

  • Gladbeck
  • 04.12.13
  • 1
Natur + Garten
Gleich eine Vielzahl von Straßenbäume werden in den nächsten Tagen im gesamten Stadtgebiet von Gladbeck gefällt. Nach Angaben des "ZBG" sind die Bäume allesamt krank, sterben zum Teil bereits ab und stellen eine Gefährdung dar.

Viele Gladbecker Straßenbäume sind krank und müssen gefällt werden

Gladbeck. Das wird Umweltschützer bestimmt nicht freuen, scheint aber unausweichlich zu sein: In den nächsten Tagen gleich mehrere Bäume im gesamten Stadtgebiet fällen lassen wird der „Zentralen Betriebshof Gladbeck“ (ZBG). In erster Linie handelt es sich um Straßenbäume, die krank sind und deshalb schon begonnen haben, abzusterben. Somit stellen die betroffenen Bäume natürlich eine erhebliche Gefährdung dar. Betroffen sind Bäume im Bereich Bosslerweg in Gladbeck-Ost, (fünf Kastanien),...

  • Gladbeck
  • 01.08.13
  • 1
Überregionales
Als neuer Chef des „Zentralen Betriebshofes Gladbeck“ (ZBG) von Bürgermeister Ulrich Roland (links) offiziell in sein Amt eingeführt wurde jetzt Heirich Vollmer (Mitte). Zu den ersten Gratulanten gehörte auch Beigeordneter Dr. Thomas Wilk.

Verwaltungsfachmann Vollmer nun alleiniger ZBG-Chef

Gladbeck. Eine Überraschung war es nicht, als vor wenigen Wochen bekannt wurde, dass Heinrich Vollmer neuer Chef des „Zentralen Betriebshofes Gladbeck“ (ZBG) werden solle. Und nachdem jetzt auch die Stadtratmitglieder dieser Entscheidung zustimmten, konnten Bürgermeister Ulrich Roland und Beigeordneter Dr. Thomas Wilk den neuen ZBG-Betriebsleiter offiziell vorstellen. Berufliches Neuland betritt der 55-jährige Diplom-Verwaltungswirt und Betriebswirt aber in keinster Weise, ist er doch bereits...

  • Gladbeck
  • 15.03.13
  • 2
Natur + Garten
Jede Menge leere Glasbehältnisse stapelten sich zum Jahresbeginn rund um den Sammelcontainer auf dem Festplatz zwischen Stadtmitte und Butendorf.

Sieht so etwa Umweltschutz aus?

Gladbeck/Butendorf. Im Trennen von Wertstoffen sind die Deutschen wohl zumindest Europameister. Und zu dieser Spitzenplazierung tragen auch die Gladbecker bei. Doch leider führt die „Trennwut“ auch zu unschönen Begleiterscheinungen, wie jetzt an der Altglas-Sammelstation auf dem Festplatz an der Bergmannstraße zwischen Stadtmitte und Butendorf deutlich wurde. Die dort aufgestellten Altglascontainer platzten förmlich aus allen Nähten, nachdem umweltbewusste Bürger ihre glasigen...

  • Gladbeck
  • 08.01.13
Natur + Garten

ZBG holt sperrige Grünabfälle

Wie in jedem Jahr sammelt der Zentrale Betriebshof Gladbeck auch in diesem Herbst wieder sperrige Gartenabfälle ein, und zwar in der Zeit vom 12. bis 16. November. Der Abfuhrtag entspricht dem der grauen Tonne. Da diese kostenlose Sammelaktion neben der regulären Abfallentsorgung erfolgt, bittet der ZBG folgende Spielregeln einzuhalten: Sperriger Baum- und Strauchschnitt muss mit einem kompostierbaren Band gebündelt werden, wobei die Bündel einen Durchmesser von 60cm und eine Länge von 100 cm...

  • Gladbeck
  • 08.11.12
  • 1
Ratgeber
Für den "Service-Samstag", der jeweils am 1. Samstag im Monat angeboten wird, hat der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" bis zum Jahresende 2012 erst einmal die Annahmezeiten auf 7.30 bis 15 Uhr erweitert.

Erweiterte Öffnungszeiten beim ZBG-Service-Samstag

Erstmals im August hat der "Zentrale Betriebshof Gladbeck" (ZBG) an seinem monatlichen "Service-Samstag" die Annahmezeiten ausgeweitet. Nach Angaben der "ZBG"-Leitung wurde dieser Service von den Gladbeckern sehr gut angenommen. Gleichzeitig wurde die bisher übliche "Spitzenbelastung", die oftmals zu Staus und längeren Wartezeiten führte, entzerrt. Daher wird der "ZBG" nun zunächst bis zum Ende des Jahres 2012 die verlängerten Annahmezeiten am "Service-Samstag" beibehalten. Anschließend soll...

  • Gladbeck
  • 27.08.12
Ratgeber
An vielen teilanonymen Gräbern sind die Schalen laut städtischer Friedhofssatzung zu groß und müssen durch kleinere ersetzt werden.

„Da kann ich ja auch eine Müslischale nehmen“

Auf dem Braucker Friedhof leuchtet es zur Zeit an vielen teilanonymen Gräbern Gelb und Orange: Aufkleber vom Zentralen Betriebshof, mit der Nachricht: Schale zu groß. „Da kann ich ja auch eine Müslischale nehmen“, ist STADTSPIEGEL-Leserin Susanne Rasch empört. Grund der Empörung ist die neue Friedhofssatzung der Stadt Gladbeck vom Ende letzten Jahres, die für Schalen eine Größe von 25 Zentimetern vorschreibt,. Und damit die Schalengröße um sieben Zentimeter verringert hat. „Gerade drei Primeln...

  • Gladbeck
  • 30.03.12
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.