Um 19.01 Uhr kam die Entwarnung
Bombe in Wattenscheid erfolgreich entschärft

Feuerwerker Rainer Woitchek mit der erfolgreich entschärften Bombe. Der Zünder stammt aus dem Oktober 1944.
2Bilder
  • Feuerwerker Rainer Woitchek mit der erfolgreich entschärften Bombe. Der Zünder stammt aus dem Oktober 1944.
  • Foto: Lehnertz
  • hochgeladen von Petra Vesper

UPDATE 2: Bombe um 19.01 Uhr entschärft

Um 19.01 Uhr konnte die Weltkriegsbombe durch den Feuerwerker Rainer Woitchek erfolgreich entschärft werden. Die Evakuierung verlief zuvor ohne besondere Vorkommnisse.

26 Personen, die nicht gehfähig waren, mussten transportiert werden. In der Betreuungsstelle wurden 76 Anwohner durch das DRK betreut

UPDATE:

Eine 250 Kilo schwere amerikanische Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde am Morgen (9. September) auf einer Baustelle an der Marienstraße gefunden.
Der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg ist vor Ort. In einem Umkreis von 250 Metern um den Fundort herum müssen alle Häuser evakuiert werden, bevor mit der Entschärfung begonnen werden kann. 
Folgende Straßen sind dadurchbetroffen:

Marienstraße 19-63 und 18-58 Pohlbörger 2-10 Vorstadtstraße 1-51 und 2-24 Hüllerstraße 11-43 und 2-48 Obertor 40-56 Friesrich-Ebert-Straße 21-29 und 16-34 Rathausstraße 5-15 und 6-16 Thingstraße 11-21 und 8-14 Stresemannstraße 1-21 und 2-10 .
Auch die Kleingartenanlagen "Friedlicher Nachbar Wattenscheid" und "Am Schlachthof" werden evakuiert.
Am Fundort hat ein Bagger damit begonnen, einen Erdwall aufzuschütten. Durch diesen zusätzlichen Schutzwall kann auf eine Evakuierung des Marienhospitals verzichtet werden. Für die betroffenen Bürger wird in Kürze eine Betreuungsstelle eingerichtet.
Die Einsatzleitung der Feuerwehr wird vor dem Lorheidestadion aufgebaut.

Feuerwerker Rainer Woitchek mit der erfolgreich entschärften Bombe. Der Zünder stammt aus dem Oktober 1944.
Die Karte zeigt das Evakuierungsgebiet.
Autor:

Petra Vesper aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.