Ab Freitag: Vier Sperrphasen auf der A40

In vier Bauphasen wird auf der A40 zwischen den
Anschlussstellen Bochum-Werne und Dortmund-Lütgendortmund lärmmindernderStraßenbelag („OPA“) eingebaut. Dazu ist es nötig, im Vorfeld Arbeiten an der Entwässerung im Mittelstreifen durchzuführen.

Vollsperrung in Richtung Dortmund

 Ab Freitag (13.) um 21 Uhr bis zum darauffolgenden Montag um 5 Uhr wird die Entwässerungsrinne mit den Straßenabläufen in Fahrtrichtung Dortmund mit Hilfe einer Vollsperrung beider Richtungsfahrbahnen reguliert. Im Zuge dieser Arbeiten wird das nicht mehr benötigte Brückenbauwerk „Zechenbahn Amalia“ über die A40 abgebrochen.

Zwei verengte Fahrbahnen

 Ab Montag (16.) ab 5 Uhr bis zum folgenden Donnerstag (19.) um 20 Uhr werden die Arbeiten an der Entwässerung auf der Richtungsfahrbahn Essen vorgenommen. Hier wird der Verkehr auf zwei verengten Fahrstreifen am Baufeld vorbeigeführt.

Vollsperrung in Richtung Essen

 Ab Donnerstag (19.) 20 Uhr bis zum dann folgenden Montag (23.) um 5 Uhr schließt sich eine Sperrung der Richtungsfahrbahn Essen an. Es wird der Asphalt 14 Zentimeter abgefräst und in drei Schichten wieder aufgebaut.

Vollsperrung in Richtung Dortmund

 In der letzten Phase wird die Richtungsfahrbahn Dortmund von Freitag (27.) um 20 Uhr bis Montag (30.) um 5 Uhr gesperrt. Hier wird der Asphalt 7,5 Zentimeter abgefräst und in zwei Schichten wieder aufgebaut.
Da lärmmindender offenporiger Asphalt laut StraßenNRW nur durchgängig auf ganzer Fahrbahnbreite eingebaut werden kann, sind die Vollsperrungen der Richtungsfahrbahnen erforderlich.

Das Ruhrpark-Einkaufszentrum, das Industriegebiet Dortmund-Kley und die Tankstelle Rheinlanddamm sind eweils in Abhängigkeit der Sperrungen erreichbar. Umleitungsstrecken sind für diesen Zeitraum über die umliegenden Autobahnen ausgeschildert. Der überregionale Verkehr sollte die A40 im Zuge der Sperrungen großräumig umfahren.

Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf 1.260.000 Euro.

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.