BOCHUM + WATTENSCHEID: Fallzahlen Bochum vom 18.06. 2021
Die Sieben-Tage-Inzidenz ist heute wieder in Bochum auf 8,8 ( - 3,5 ) gesunken

Datenlage des Gesundheitsamtes Bochum
Corona-Pandemie (  letzte Aktualisierung: 19. Juni 2021  )

Bestätigte Fälle in Bochum
16.082 +/-0
davon genesen
15.772 +11
davon verstorben an Covid 19
163 +0
davon verstorben mit Covid 19
76 +0
Aktuell Infizierte in Bochum
71 -11
davon in stationärer Behandlung
19 +1
davon intensivmedizinisch
8 +/-0
mit Beatmung
5 +/-0
Durchgeführte Corona-Schutzimpfungen
314.889 +5.689

1. Impfung           191.770 +1.730

2. Impfung           123.119 +3.959

Quelle : Gesundheitsamt Bochum

Ab Montag: Maskenpflicht im Freien entfällt.

Die Inzidenzzahlen sinken und zahlreiche Lockerungen konnten bereits in Kraft treten. Jetzt folgt der nächste Schritt: Ab Montag, 21. Juni, entfällt grundsätzlich die Verpflichtung zum Tragen einer Alltags- oder medizinischen Maske im Freien. Dazu veröffentlicht die Stadt Bochum die entsprechende Aufhebung der Allgemeinverfügung. Das bedeutet, dass sowohl in den gekennzeichneten Flächen, in denen bisher die Maskenpflicht galt, in der Innenstadt als auch in den Stadtbezirken, im Freien keine Maske mehr getragen werden muss.

Die Verpflichtung zum Tragen von Masken in geschlossenen Räumen ist dadurch nicht betroffen.

Auch die Coronabetreuungsverordnung des Landes NRW ist kurzfristig angepasst worden. Ab Montag, 21. Juni 2021, entfällt auch im gesamten Außenbereich der Schulen, insbesondere auf Schul- und Pausenhöfen sowie auf Sportanlagen, die Maskenpflicht.

Innerhalb von Gebäuden, also in Klassen- und Kursräumen, in Sporthallen, auf Fluren und sonstigen Verkehrsflächen sowie den übrigen Schulräumen besteht die Maskenpflicht weiter.

Mit der Corona-Schutzverordnung ist außerdem bereits die Maskenpflicht auf Spielplätzen in NRW weggefallen. Kinder zwischen sechs und 13 Jahren können so wieder ausgelassener spielen – und auch die Eltern oder andere Begleiterinnen und Begleiter müssen bei den sommerlichen Temperaturen nicht unter der Maske schwitzen, während sie ihre Kinder beaufsichtigen.

Bei aller Freude über die Lockerungen appelliert die Stadt Bochum dennoch an alle, weiterhin die Hygiene- und Abstandsregeln AHA zu achten und sich umsichtig zu verhalten. Wer freiwillig auch im freien eine Alltagsmaske tragen möchte, sollte dies auch tun. Denn gerade die hohe Infektiösität der Delta-Mutation des Virus kann ansonsten sehr schnell wieder zu steigenden Inzidenzen und neuerlichen Beschränkungen führen. Das gilt es gemeinsam zu verhindern.

Quelle : Stadt Bochum

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen