Radweg wurde optimiert

BZ: Die Linienführung des Radweges wurde an der Kleingartenanlage am Dückerweg verändert. Foto: Peter Mohr
  • BZ: Die Linienführung des Radweges wurde an der Kleingartenanlage am Dückerweg verändert. Foto: Peter Mohr
  • hochgeladen von Peter Mohr


Der Fahrradweg zwischen der Westenfelder Straße und dem Westkreuz in Stahlhausen ist optimiert worden.

Südlich der Kleingartenanlage „Am Dückerweg“ hat die Stadt einen bestehenden Weg außerhalb der Anlage für Radfahrende freigegeben und verbreitert. Bisher verlief der Radweg durch die Kleingartenanlage hindurch. Dabei mussten Radfahrende die Eingänge in die einzelnen Kleingartenparzellen passieren.
Zugleich nutzten Kleingärtnerinnen und -gärtner mit ihren Kindern den zentralen Weg als Aufenthalts- und Spielfläche. Mit zunehmendem Radverkehr wurde diese Verkehrsführung zu eng für eine beidseitige Nutzung. Gleichzeitig gab es auf der Seite des Vereins den Wunsch, die Anlage nachts vor unbefugtem Betreten zu schützen.
Um diese Lösung zu ermöglichen, haben die anliegenden Pächterinnen und Pächter Teile ihrer Grundstücke abgegeben. Zusätzlich zum Bau des neuen Weges wurde auch das westliche Tor der Kleingartenanlage so versetzt, dass es nicht mehr von Radfahrenden durchfahren werden muss. Daraus ergeben sich Vorteile sowohl für die Radfahrenden als auch für die Nutzerinnen und Nutzer der Kleingartenanlage: Es entfällt eine Engstelle und die Tore können nachts verschlossen werden, ohne die Wegeverbindung zu unterbrechen.
Über den neuen Weg werden auch weiterhin einige Parzellen der Anlage erschlossen – der Weg steht also sowohl Fußgängerinnen und Fußgängern als auch Radfahrenden zur Verfügung, was entsprechende gegenseitige Rücksichtnahme erfordert.

Autor:

Peter Mohr aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.