Weihnachtsgeschenk für den Gnadenhof

v.l.n.r. Mark Büteröwe, Pferd Nirvana und Gnadenhof Besitzerin Karin Jericho
3Bilder
  • v.l.n.r. Mark Büteröwe, Pferd Nirvana und Gnadenhof Besitzerin Karin Jericho
  • hochgeladen von Mark Büteröwe
Wo: Gnadenhof, Leithestrau00dfe, 44866 Bochum auf Karte anzeigen

Am vergangenen Samstag veranstaltete der Verein Zeitfrei e.V. ein Benefiz-Steeldartturnier in der Gaststätte Bürgerkrug. Zu diesem Spektakel erschienen 25 Teilnehmer und jede Menge Zuschauer. Die gesamten Einnahmen, die Zeitfrei an diesem Abend gemacht hat werden als Spende an den Gnadenhof in Wattenscheid übergeben. Dieser kümmert sich mit Herz und Leidenschaft um kranke und herrenlose Tiere.

Spiel, Spaß, Spannung und Gemeinnützigkeit

Neben den 25 Teilnehmern, die die Veranstaltung mit ihrer Startgebühr unterstützt haben, wurde noch fleißig Kuchen verkauft. Dieser wurde von Mitgliedern und deren Bekannten gebacken und an die Leute gebracht. Als Highlight wurde die Veranstaltung noch von dem besten deutschen Steeldartspieler unterstützt. Kein geringerer als Max „Maximiser“ Hopp hat zwei seiner Spielershirts gespendet. Eins davon hat der Gewinner des Turniers erhalten. Das Andere wurde in einer Extraverlosung abgegeben. Für 2€ konnte man seinen Namen in eine Box geben. Am Abend wurde dann ein Name aus der Box gezogen und dieser bekam das Shirt. Auch dies hat die Spendensummer noch einmal nach oben getrieben. Besonders schön war, dass der Gewinner ein Familienvater war, der extra für seinen Sohn mitgemacht hat. Am Ende der Veranstaltung betrug der Spendentopf dann 220€. Der Wirt Uwe Ziebuhr hat es sich nicht nehmen lassen und die Spendensumme noch einmal um 100€ erhöht, auf sage und schreibe 320€! „Die Idee von Zeitfrei war klasse und so musste und wollte auch ich meinen Beitrag dazu leisten“, so erzählte der begeisterte Wirt.
Das ganze Turnier wurde wirklich auf einem sehr hohen Niveau gespielt, aber das Finale war am Sonntagmorgen wirklich das Highlight. Es wurde „first to 5“ gespielt. Die Finalisten André und Jan schenkten sich wirklich nichts. Es wurden eine Menge 180 Punktewürfe geworfen, auch wurden mehrere Legs mit weniger als 15 Darts beendet und das auch noch mit mehreren High Finishen. Am Ende konnte sich André knapp mit 5:4 gegen Jan, der extra aus Erkrath angereist ist durchsetzen. Den dritten Platz hatte sich Mark Büteröwe vom Verein Zeitfrei gesichert.

Spendenübergabe auf dem Gnadenhof

Da es Karin Jericho, die Besitzerin des Gnadenhofs leider nicht persönlich auf das Turnier schaffte, wurde der gesamte Spendenbetrag auf dem Gnadenhof selbst übergeben. Hier konnten sich die Mitglieder von Zeitfrei auch nochmal anschauen, wofür sie die Veranstaltung eigentlich durchgeführt haben. „Ich freue mich wirklich sehr über diese Spende und möchte mich ganz herzlich bei allen bedanken, die dazu beigetragen haben und an dem Turnier mitgewirkt haben, erzählt Karin Jericho emotional. „Alles in allem waren wir wirklich zufrieden mit dieser Veranstaltung. Leider hatten wir das packende Derby der Fußballbundesliga nicht ganz auf dem Schirm. Wir hoffen, dass in der zweiten Ausgabe, im nächsten noch ein paar Leute mehr zu unserer Veranstaltung kommen werden und wieder etwas Geld für einen guten Zweck übrig haben. Wir wollen uns aber auch an dieser Stelle erneut bei Uwe Ziebuhr, Max Hopp und den vielen Teilnehmern und Mitgliedern bedanken, die das Turnier zu dem gemacht haben, was es schlussendlich geworden ist, so der Vorsitzende Mark Büteröwe.
Damit ist wohl klar, dass es eine weitere Veranstaltung im neuen Jahr geben wird. Wo das Geld dann hinfließen soll ist noch nicht ganz klar, aber auch hier wird es wieder an eine Organisation gehen, die es sinnvoll für einen guten Zweck einsetzen wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen