Feuerwehrübung
BYK in Wesel übt für den Ernstfall

Am Samstag, 17. November, findet in der Zeit von 9 bis 13 Uhr bei BYK im Werk
Wesel (Abelstraße) eine großangelegte Feuerwehrübung statt. Das Übungsszenario besteht aus einer angenommenen Leckage einer brennbaren Flüssigkeit im Produktionsbereich mit einer fiktiven Entzündung der Flüssigkeit,
wodurch es unter anderem zu einer leichten Rauchentwicklung im Außenbereich
kommen wird.

Dieser Rauch wird mittels üblichen Nebelmaschinen dargestellt. Im Gebäude werden zudem Licht- und Soundeffekte zur Darstellung von Flammeneingesetzt, um den Übungsbeteiligten ein möglichst realistisches Einsatzszenario zu bieten.

Ziel der Einsatzübung ist, gemeinsame Szenarien und Abläufe zu üben und so dieZusammenarbeit mit allen beteiligten Kräften zu trainieren. Teilnehmen werden
neben BYK Mitarbeitern und der Feuerwehr auch die Weseler Polizei sowie
Rettungskräfte des Deutschen Roten Kreuzes und der Malteser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen