MOrgen-MOderator MObilisiert und MOtiviert für MO-Kennzeichen

Radio-MOderator Marc Torke wirbt für die Wiedereinführung des alten KFZ-Kennzeichens MO für MOers. (Foto: radio k.w.)
7Bilder
  • Radio-MOderator Marc Torke wirbt für die Wiedereinführung des alten KFZ-Kennzeichens MO für MOers. (Foto: radio k.w.)
  • Foto: radio k.w.
  • hochgeladen von Christian Voigt

Er mag die Wortspiele um seinen Nachnamen, auf der Homepage steht bei seiner Vorstellung "Reingetorkelt bei Radio K.W.!" Aber angeschlagen wirkt er nicht beim Interview, viel mehr bringt er eine klare Botschaft 'rüber, genauso wie an jenem gemeinsamen Aktionstag im April, an dem radio k.w. (Radio Kreis Wesel) und die NRZ in MOers für die Wiedereinführung des alten KFZ-Kennzeichen warben: Der radio k.w.-MOrgen-MOderator Marc Torke

Seinen Bezug zu MOers beschreibt der gebürtige Alpener Marc Torke mit "ich bin ein Kind des MOerser Jazz-Festivals" und bei dem folgendem breitem Grinsen erfährt man, dass dieses wohl im wahrsten Sinne des Wortes so geschehen ist. Anfang des Jahres fanden sein Vater und er beim Aufräumen und Umbauen von Großvaters Schuppen auf der Bönninghardt -hinter Ballen von Kabeln versteckt- ein altes Wohnwagen-Kennzeichen mit den Lettern MO. Bei Vater und Sohn Torke kamen genauso heftige EMOtionen auf, wie der Radio-MOderator Tage später auch von den MOerser Bürgern beim MO-Aktionstag in der Innenstadt wiedergespiegelt bekam.

Mit den 3 Musterkennzeichen "MO-KW 91,7", "MO-NRZ 1" und "MO-WAZ 1" ging Marc Torke an jenem MOrgen des 12. April in den Einkaufsstraßen der MOerser City auf Unterschriftenfang für MO. "Auf der Steinstraße wurde ich förmlich von den MOersern überrannt, jeder wollte mit seiner Unterschrift auf den Kennzeichen zum Erfolg beitragen", berichtet Torke immer noch sichtlich begeistert von der MOtivation und MObilität der Bürger. Bei den Live-Schaltungen über den Radio-Äther spürte man das eMOtionale Chaos und die gewünschte Identifikation mit dem alten Landkreis, der 1975 mit Dinslaken durch Reformen in den heutigen Kreis Wesel einging.

Die 3 Kennzeichen, die unter anderem auch der MOerser Bürgermeister Norbert Ballhaus mit seiner Unterschrift bereicherte, wurden zugunsten der Aktionen "Lichtblicke" und "Klartext für Kinder" meistbietend versteigert. "Auch hier EMOtionen pur! Gesunder Fanatismus wie bei Fußballfans, die ihrem Verein die Daumen drücken", erzählt der charmante End-Zwanziger. Plötzlich wird er kurz nachdenklich und hinterfragt "was bewegen die 2 Buchstaben? Es sind ja nur 2 Buchstaben!" Bei der gesamten Aktion vernahm Torke nur positive Resonanz, es gab keine negativen Kommentare. Dieses wird durch die Befragungen des Teams um Prof. Dr. Ralf Bochert von der Hochschule Heilbronn eindeutig bestätigt http://www.hs-heilbronn.de/1022353/Kennzeichenliberalisierung . Marc Torke und Prof. Bochert halten noch engen Kontakt.

So bald es neue Entwicklungen um die Wiedereinführung der alten KFZ-Kennzeichen gibt, wird das radio k.w.-Team diese wieder ausführlich begleiten und berichten. Torke dazu: "So bald es losgeht, stehen wir vor dem Straßenverkehrsamt und fangen die Ersten ab!" - Mir ist nach dieser begeisterten und lebendigen halben Stunde klar geworden, dass Marc Torke wahrscheinlich dann ein Interview mit sich selbst führen wird!

Die ausführlichen Berichte des NRZ-Teams um Michael Passon zum MO-Aktionstag finden Interessierte hier:

http://www.derwesten.de/staedte/moers/MO-Aktionstag-in-der-City-id4531342.html
http://www.derwesten.de/staedte/moers/Dienstag-geht-s-direkt-ans-Herz-id4533192.html
http://www.derwesten.de/staedte/moers/MO-ist-einfach-schoener-id4537255.html
http://www.derwesten.de/staedte/moers/Moers-will-MO-id4536638.html
http://www.derwesten.de/staedte/moers/MO-Aktionstag-in-der-City-id4531342.html

Mein Tag bei radio k.w. :

Zu Gast beim "radio k.w. - Morning Man"
http://www.lokalkompass.de/wesel/leute/zu-gast-beim-qradio-kw-morning-manq-d77513.html

Lokalnachrichtensprecher über die Schulter geschaut
http://www.lokalkompass.de/wesel/leute/lokalnachrichtensprecher-ueber-die-schulter-geschaut-d77511.html

Diese Woche: radio k.w.-Interview mit "LK-Bürgerreporter"
http://www.lokalkompass.de/wesel/leute/diese-woche-radio-kw-interview-mit-qlk-buergerreporterq-d77510.html

Autor:

Christian Voigt aus Moers

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen