Polizei - Polizei - Polizei
Autofahrer rammt zwei Schilder und flüchtet

Ein unbekannter Autofahrer hat in Witten-Bommern zwei Verkehrsschilder zerstört und erheblichen Sachschaden angerichtet. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

Der Vorfall hat sich am Samstag, 2. März, ereignet. Gegen 13 Uhr bemerkte ein Zeuge an der Rauendahlstraße in Höhe der Hausnummer 129 einen silberfarbenen BMW mit polnischem Kennzeichen, der im Straßengraben stand. Ein blauer Passat mit Kennzeichen aus dem EN-Kreis versuchte gerade, den Wagen mithilfe eines Abschleppseils zu bergen. Der Zeuge rief die Polizei.

Als die Beamten wenig später eintrafen, waren die Fahrzeuge bereits verschwunden. Dem Schadensbild nach war der BMW-Fahrer offenbar von der Straße abgekommen und hatte ein Straßennamenschild sowie eine Richtungstafel (roter Pfeil auf weißem Grund) gerammt.
Zudem entstand Grün- und Flurschaden. Insgesamt wird der Schaden auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Ob der Fahrer bei dem Unfall verletzt wurde, ist nicht bekannt.

Die Sachbearbeiter des Verkehrskommissariats (VK) haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten unter der Telefonnummer 0234/909 5206 um Zeugenhinweise.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen