Polizei - Polizei - Polizei
Raub auf Elektronik-Geschäft - Zeugen gesucht

 Am Freitag, 19. Juli, wurde ein Elektronikgeschäft überfallen.Gegen 18.30 Uhr betrat ein noch nicht ermittelter Krimineller an der Straße "Im Wullen" das Ladenlokal.

Er bedrohte das 44-jährige Raubopfer mit einer schwarzen Schusswaffe und flüchtete mit Bargeld in nördliche Richtung (A 448 / Pferdebachstraße).

Der Täter ist ungefähr 180 bis 185 cm groß und hat kurze, blonde bis dunkelblonde Haare. Seine Figur scheint sportlich schlank. Er trug eine graue Jogginghose und eine schwarze Jacke. Über Mund und Nase hatte der Räuber ein dunkles Halstuch gezogen. Außerdem führte er eine schwarze Sporttasche mit sich und sprach mit starkem osteuropäischem, vermutlichen russischen, Akzent.

Eine sofortige Fahndung im Nahbereich führte noch nicht zur Ergreifung des Kriminellen.Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Ruf 0234/909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

Autor:

Thomas Meißner aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.