Kommunalwahl 2020
Ergebnisse für Witten stehen fest

Ratswahl für Witten. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,76 Prozent.
8Bilder
  • Ratswahl für Witten. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,76 Prozent.
  • Foto: EN-Kreis
  • hochgeladen von Nicole Martin

Am Sonntag, 13. September, wurde zur Kommunalwahl geladen, auch in Witten. Nun stehen die Ergebnisse fest.

Die meisten Stimmen bei der Ratswahl mit 25,16 Prozent erhielt die SPD, zweitstärkste Partei in Witten wurde die CDU mit 23,21 Prozent. Die Grünen (20,58 Prozent) und das Bürgerforum (6,07 Prozent) folgen an dritter und vierter Stelle.

Ratswahl für Witten. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,76 Prozent.
  • Ratswahl für Witten. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,76 Prozent.
  • Foto: EN-Kreis
  • hochgeladen von Nicole Martin
Sitzverteilung im Stadtrat.
  • Sitzverteilung im Stadtrat.
  • Foto: EN-Kreis
  • hochgeladen von Nicole Martin

Stichwahl zwischen Leidemann und König

Sonja Leidemann (SDP) und Lars König (CDU) erhielten die meisten Stimmen mit 34,52 Prozent beziehungsweise 29,58 Prozent - daher wird es zwischen den beiden Kandidaten eine Stichwahl geben. Es folgen Stefan Borggraefe (Piraten) mit 11,8 Prozent und Martin Strautz (Bürgerforum) mit 6,35 Prozent.

Bürgermeisterwahl: Es findet eine Stichwahl zwischen Sonja Leidemann und Lars König statt.
  • Bürgermeisterwahl: Es findet eine Stichwahl zwischen Sonja Leidemann und Lars König statt.
  • Foto: EN-Kreis
  • hochgeladen von Nicole Martin

Die Wahlbeteiligung lag bei rund 47 Prozent. Bei der vorherigen Kommunalwahl 2015 lag die Wahlbeteiligung bei knapp 40 Prozent.

Weitere Ergebnisse für Witten:

Kreistagswahl: Ergebnisse aus Witten. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,77 Prozent.
  • Kreistagswahl: Ergebnisse aus Witten. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,77 Prozent.
  • Foto: EN-Kreis
  • hochgeladen von Nicole Martin
Wahl des Landrats: Olaf Schade geht nicht nur in Witten, sonders für den Kreis als Sieger der Wahl hervor.
  • Wahl des Landrats: Olaf Schade geht nicht nur in Witten, sonders für den Kreis als Sieger der Wahl hervor.
  • Foto: EN-Kreis
  • hochgeladen von Nicole Martin
Integrationsratwahl in Witten. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,84 Prozent.
  • Integrationsratwahl in Witten. Die Wahlbeteiligung lag bei 43,84 Prozent.
  • Foto: EN-Kreis
  • hochgeladen von Nicole Martin
AWIT und WIL erhalten je 9 Sitze.
  • AWIT und WIL erhalten je 9 Sitze.
  • Foto: EN-Kreis
  • hochgeladen von Nicole Martin
Erstmalig durften die Wähler auch das Ruhrparlament direkt wählen. Stärkste Partei aus Wittener Sicht wurden die Grünen. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,61 Prozent.
  • Erstmalig durften die Wähler auch das Ruhrparlament direkt wählen. Stärkste Partei aus Wittener Sicht wurden die Grünen. Die Wahlbeteiligung lag bei 46,61 Prozent.
  • Foto: EN-Kreis
  • hochgeladen von Nicole Martin
Autor:

Nicole Martin aus Witten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen