Wochenanzeiger Langenfeld Hilden Monheim - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Monheim: Unbekannte stehlen schwarzen Toyota

Zwischen Mittwochabend, 17.30 Uhr, und Donnerstagmorgen, 5 Uhr, haben Unbekannte an der Oranienburger Straße in Monheim einen schwarzen Toyota C-HR gestohlen. Wie der oder die Fahrzeugdiebe in den verschlossenen SUV gelangten, diesen starten und wegfahren konnten, ist bislang ungeklärt. Der Wert des erst eineinhalb Jahre alten Pkw mit ME-Städtekennung wird mit rund 24.000 Euro beziffert. Die Polizei hat den Toyota zur internationalen Fahndung ausgeschrieben und ein Strafverfahren...

  • Monheim am Rhein
  • 18.10.18
Eines der Höhepunkte der Prinzenproklamation ist der Auftritt der Kultgruppe Paveier.

Langenfeld: Prinzenproklamation in die Stadthalle am 16. November

„Fröhlich, jeck und kunterbunt, Langenfeld in aller Mund`“ - so lautet das Motto der diesjährigen Langenfelder Karnevalssession. Das Festkomitee Langenfelder Karneval lädt zur Prinzenproklamation in die Stadthalle ein. Tolles Programm In diesem Jahr findet die Proklamation am Freitag, 16. November, ab 19.30 Uhr statt. Präsident Hans Werner Jansen hat ein tolles Programm zusammengestellt. Mit dem Rheinischen Tanzcorps Echte Fründe e.V., die Bremsklötz, die Bürgergarde Blau Gold aus Köln,...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 17.10.18
Fast hundert junge Leute nahmen an der Blutspende-Aktion des Berufskolleges teil. Die Initiative soll fortgeführt werden.

Berufskolleg Hilden startete Blutspendeaktion: "Weil wir helfen möchten"

Bereits zum dritten Mal hat das Berufskolleg eine Blutspende-Aktion organisiert. Die Gemeinschaftsaktion mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) war ein großer Erfolg. Fast 100 Spendenwillige waren es am Ende des Tages. „Mutige junge Leute,“ findet Dr. Peter Sommer, der die Jugendlichen untersucht. „Man darf nicht vergessen, es ist eine echte körperliche Verletzung“. Vier Röhrchen, einen halben Liter ihres Blutes spendeten die Schüler des Kollegs. Zwei Röhrchen mehr, wenn sie sich zusätzlich...

  • Hilden
  • 17.10.18
Glückwunsch: Der erste Preis wurde der Gewinnerin Sabine Weise (2.v.r.) im Garten in der Rheindorfer Straße 189 von Verena Wagner (r.) überreicht. Im Hintergrund stehen die Zweit- und Drittplatzierten.

Preise für "Naturnahe Gärten" - Familie Weise an der Rheindorfer Straße gewinnt ersten Platz beim Wettbewer

Bereits im Februar und März wurde mit der Verteilung von 2.000 Tütchen Wildblumenmischung durch das Klimaschutzteam, die Arbeitsgemeinschaft der Naturschutzverbände Langenfeld sowie die Ortsgruppen des BUND und des NABU buchstäblich der Samen ausgebracht, der trotz des heißen und trockenen Sommers vielerorts in Langenfeld eine reiche Blütenpracht hervorgebracht hat. Außerdem wurde ein Wettbewerb ausgelobt, bei dem die naturnahsten Langenfelder Gärten gesucht wurden. Fachkundige Jury Eine...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.10.18
Der Kindergarten St. Martin blickt auf 60 Jahre zurück. Zusammen mit drei Jungs und einem Mädchen aus dem Kindergarten sind auf dem Foto zu sehen: Hans-Werner Wortberg (Vorsitzender Kindergarten-Ausschuss), Gisela Schipper (Leiterin) und Stephan Weißkopf (Pfarrer).

Langenfeld: 60 Jahre Kindergarten St. Martin gefeiert

Der Kindergarten St. Martin in Richrath blickt auf 60 Jahre zurück. Der runde Geburtstag der Einrichtung wurde kräftige gefeiert. Zahlreiche Gäste Neben den Kindern und deren Eltern sowie den Erziehern, kamen viele Ehemalige, Freunde, Nachbarn, Gemeindemitglieder, kirchliche Gruppierungen und weitere interessierte Gäste vorbei. Nach einem Festgotesdienst ging es auf dem Gelände des Kindergartens und in den Räumlichkeiten der Einrichtung mit dem Jubiläumsfest weiter. „Richrath trifft...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 16.10.18
BeWo-Nutzer tanzen nach den afrikanischen Klängen der Trommelgruppe „Shughulisha Colonia“ und der Band mit Andreas Lasoncyk, Karsten Neubert, Roswitha Ludwig (Gesang), Jenny Weck und Claudia Müller.
18 Bilder

Betreutes Wohnen der Lebenshilfe ist ein erfolgreiches Projekt.

Rund 120 Nutzer, Angehörige und Freunde feierten 20-jähriges Bestehen. Kreis Mettmann/Langenfeld. Gill Buchhorn (42), in Göteborg (Schweden) geboren, fühlt sich wohl in ihrem Apartment in der Talstraße in Langenfeld. Sie fährt gerne Fahrrad (bei gutem Wetter auch zur WFB Werkstatt, wo sie arbeitet) und macht Handarbeiten wie sticken und häkeln. Musikalisch ist sie auch, spielt C- und Altflöte, war lange Zeit in der Lebenshilfe-Musikgruppe. Fast täglich besucht sie auch Monika Agusev (45), die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.10.18
Viele Besucher erschienen im bayerischen Trachten-Outfit.
10 Bilder

Rund 100 WFB-Mitarbeiter und ihre Angehörigen feierten das Oktoberfest.

Der Förderverein der WFB Werkstätten Langenfeld spendete viel Freude. Langenfeld/Südkreis  Feiern, mitsingen und tanzen, spontan eine Polonaise bilden, die durch den Saal marschiert und alle einbezieht – das gehört zu einem Oktoberfest des Fördervereins der WFB Werkstätten Langenfeld in der Richrather Schützenhalle. Helfende Hände schmückten den Saal, der ein echt bayerisches Flair erhielt, schenkten Getränke aus und verteilten Brezeln und Würstchen. „Wir haben schon lange einen festen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.10.18
  •  1
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Langenfeld: 22-jähriger nach eigenen Aussagen brutal zusammengeschlagen und bestohlen worden

Nach den Schilderungen in der verspäteten Anzeige eines 22-jährigen Langenfelders, wurde dieser am nächtlichen Samstagmorgen, 13. Oktober, gegen 3 Uhr, auf der Langforter Straße in Langenfeld, Opfer eines Raubüberfalls. Deutlich alkoholisiert  Zur angegebenen Zeit war der 22-Jährige nach eigenen Angaben, deutlich alkoholisiert nach vorangegangenen Feierlichkeiten, zu Fuß auf dem Heimweg. Dabei schob er sein mitgeführtes silbernes Fahrrad der Marke Pegaus, Typ Cityfahrrad. Ungefähr in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.10.18
Symbolbild: Polizei NRW/Jochen Tack

Monheim: Mit pinker Sprühfarbe mindestens elf Autos beschädigt

Zwischen Samstagabend, 22 Uhr, und dem frühen Sonntagmorgen, 2 Uhr, kam es auf der Johann-Sebastian-Bach-Straße in Monheim zu einer ganzen Serie von Sachbeschädigungen. Dabei haben ein oder mehrere bislang noch unbekannte Straftäter mindestens elf geparkte PKW, mehrere Wände von zwei Wohnhäusern, eine Warnbake, zwei Schaltkästen und eine Laterne der Stadt Monheim sowie einen Gehweg der Straße mit pinker Farbe besprüht. Der dadurch entstandene wirtschaftliche Sachschaden kann aktuell noch nicht...

  • Monheim am Rhein
  • 15.10.18
Der Industrieverein Langenfeld freut sich, den Wunsch der Chemie-Fachlehrer erfüllen zu können, acht Magnetrührer im Gesamtpreis von rund 1.000 Euro anzuschaffen. Auf dem Foto von links: Gerhard Witte, Vorsitzender des Industrievereins, Lehrer Thomas Welz, Claus Schmees vom Industrieverein sowie die Schülerinnen und Schüler Johanna Knott, Tim Wirtz und Ronja Mohr.

Spende des Industrievereins Langenfeld: Magnetrührer an die Chemie-Fachschaft des KAG

Jetzt übergaben der Vorsitzende Gerhard Witte und die Vorstandsmitglieder Clemens Schmees und Peter Backes acht Magnetrührer an die Chemie-Fachschaft des Konrad-Adenauer-Gymnasiums. Symbolischer Unterrichtsbesuch Der symbolische Unterrichtsbesuch des Vereins ist eine Gelegenheit, um zusätzliches Unterrichtsmaterial zu übergeben oder in der praktischen Anwendung zu erleben. Dieses Jahr standen auf der Wunschliste der Chemie-Fachlehrer acht Magnetrührer im Gesamtpreis von rund 1.000 Euro....

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.10.18
Beste Stimmung beim Oktoberfest der Immigrather Schützen.

Volle Wiesn - gelungenes Oktoberfest bei den Immigrather Schützen

Wenn im Saal der Immigrather Schützen die Deko weiß-blau statt grün wird, dann heißt es seit über 40 Jahren "o'zapft is" zum Oktoberfest. So zog es viele Langenfelder auch am vergangenen Samstag auf die "Wiesn" in der Schießsportanlage. Bayrische Spezialitäten Die Stehtische waren dicht umlagert von Gruppen wie Fußballern, Karnevalisten und natürlich befreundeten Schützen. Typisch bayrische Spezialitäten wurden von den Schützenfrauen als Imbiss serviert. Gut gefüllte Tanzfläche DJ...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 15.10.18
  •  1
Trotz sofortiger Fahndung entkam der Täter.

Raub auf Restaurant in Hilden / Täter versprüht Pfefferspray

Bei einem Raub auf ein Restaurant in Hilden verletzte der Räuber den Betreiber mit Pfefferspray und Schlägen. Der Täter entkam unerkannt ohne Beute. Am Freitagabend, 12. Oktober, sahen drei Zeugen gegen 23.00 Uhr einen schweren Raubüberfall auf ein Restaurant auf der Richrather Straße aufmerksam. Sie verständigten sofort die Polizei. Räuber setzt Pfefferspray ein Zu dem Zeitpunkt betrat eine bislang unbekannte männliche Person das Restaurant und sprühte unvermittelt Pfefferspray...

  • Hilden
  • 15.10.18
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Langenfeld: Feuer in der Flüchtlingsunrterkunft: War es doch Brandstiftung? Die Polizei ermittelt

Nach dem heute veröffentlichten Stand der polizeilichen Ermittlungen soll sich möglicherweise in der Nacht, als in der Flüchtlingsunterkunft Alt Langenfeld ein Brand ausbrach, eine männliche Person aufgehalten haben, die dieser Unterkunft durch die Stadt Langenfeld nicht zugewiesen war. Fahndungsaufruf Die Polizei ermittelt jedenfalls derzeit wegen schwerer Brandstiftung und hat heute einen entsprechenden Fahndungsaufruf veröffentlicht. Belohnung über 2000 Euro Ob und gegebenenfalls in...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 13.10.18
Wer kann Hinweise zur Brandstiftung geben?

Monheim: Drei Autos abgefackelt - Stadt setzt Belohnung für entscheidende Hinweise aus

Am frühen Donnerstagmorgen brannten gegen 3 Uhr auf einem Parkplatz an der Tegeler Straße 17 in Monheim drei Autos komplett aus. An zwei weiteren Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Zeugen hatten zwei verdächtige Männer gesehen. Die Stadtverwaltung Monheim lobt eine Belohnung von 2500 Euro aus für Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen. Laut der Zeugen entfernten sich die Verdächtigen zu Fuß fluchtartig vom Brandort. Einer der Männer, der in...

  • Monheim am Rhein
  • 12.10.18

Alkoholisiert die Kurve nicht bekommen

Langenfeld. Am Donnerstagabend, 11. Oktober, gegen 21.30 Uhr, kam es im Einmündungsbereich Liebigstraße/ Helmholtzstraße in Langenfeld-Richrath zu einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss und mit hohem Sachschaden. Ein 37-jähriger Chrysler-Fahrer beabsichtigte, mit seinem Pkw von der Liebigstraße nach rechts in die Helmholtzstraße abzubiegen. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Lkw, der am linken Fahrbahnrand der Liebigstraße, in Richtung Helmholtzstraße, geparkt...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.10.18

Busscheibe in Langenfeld zerstört

Langenfeld. In der Nacht zu Freitag, 12. Oktober, gegen 0.20 Uhr, wurde die Seitenscheibe eines Linienbusses der Rheinbahn an der Düsseldorfer Straße in Langenfeld von einem unbekannten Gegenstand getroffen und beschädigt. Der betroffene Linienbus befand sich auf einer Dienstfahrt in Richtung Frankfurter Straße, als der Fahrer rund 50 Meter vor dem Kreisverkehr Düsseldorfer Straße/ Theodor-Heuss-Straße/ An der Landstraße plötzlich einen Knall hörte und kurz darauf die zersplitterte Scheibe an...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 12.10.18

Unfallflucht in Langenfeld

Langenfeld. In der Zeit zwischen Dienstag, 9. Oktober, 16.15 Uhr, bis Mittwoch, 10. Oktober, 12 Uhr, beschädigten Unbekannte mit ihrem Fahrzeug einen schwarzen Fiat 500 im Frontbereich und entfernten sich anschließend, ohne die erforderliche Schadensregulierung einzuleiten. Zum Unfallzeitpunkt stand der beschädigte Pkw in der Anliegerstraße "Am Ohrenbusch" in Langenfeld, auf einem Parkstreifen in Höhe der Hausnummer 10. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon: 02173 /...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.10.18
Auch schnelle polizeiliche Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten diesmal nicht zum Antreffen von Tätern oder tatverdächtigen Personen

Unbekannte werfen Steine auf Busse ein Hilden und Erkrath: Frau verletzt

Hilden./ Erkrath. Unbekannte werfen sei geraumer Zeit Steine auf Busse in Hilden und Erkrath. Jetzt ist zum ersten Mal eine Person verletzt worden. Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach dem den Tätern. "Schon mehrfach mussten wir in der Vergangenheit von gefährlichen Eingriffen in den Straßenverkehr (§ 315b StGB) berichten", teilt die Polizei mit. Sowohl in Erkrather Ortsteil Hochdahl als auch in Hilden flogen in den vergangenen Tagen immer wieder Steine gegen Linienbusse. Die...

  • Hilden
  • 11.10.18

A46/A59: Heute Nacht Verbindungssperrungen und Einschränkungen

A46/A59: Heute Nacht Verbindungssperrungen und Einschränkungen im Kreuz Düsseldorf-Süd: In der Nacht zur Freitag (11./12. Oktober) sind im Autobahnkreuz Düsseldorf-Süd von 21 bis 5 Uhr zwei Verbindungen gesperrt. Zum einen die direkte Verbindung von der A46 aus Wuppertal kommend nach Düsseldorf-Eller. Zum anderen die Verbindung von der A59 aus Leverkusen kommend auf die A46 in Richtung Düsseldorf/Neuss. Die Umleitung erfolgt über die Anschlussstelle der A59 Düsseldorf-Benrath und ist mit rotem...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.10.18
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Langenfeld: 33-Jähriger verwechselt Gas und Bremse und prallt gegen Tiergaragentor

Am Mittwochabend, 10. Oktober, gegen 21 Uhr, wartete ein 33- jähriger Langenfelder mit seinem Pkw BMW zunächst vor dem geschlossenen Tor einer Tiefgarageneinfahrt an der Hauptstraße in Langenfeld. BMW rollte plötzlich nach vorne Als sich das Tor öffnete, rollte der BMW plötzlich nach vorne. Als der Fahrer dies wahrnahm, verwechselte er, nach eigenen Angaben, Bremse und Gaspedal, so dass er ungebremst mit voller Wucht erst gegen das Tor prallte und schließlich an einer gegenüberliegenden Wand...

  • Monheim am Rhein
  • 11.10.18
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Monheim: Drei Autos in Flammen - Polizei sucht zwei unbekannte Männer

Gleich drei Autos standen am frühen Donnerstagmorgen kurz nach drei Uhr auf der Tegeler Straße in Monheim in Flammen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell gelöscht und ein Übergreifen der Flammen auf Buschwerk sowie weitere geparkte Fahrzeuge verhindert werden. Dennoch entstand durch die Hitzeentwicklung an einem Lkw sowie einem Pkw weiterer Sachschaden. Die Brandursache ist derzeit noch ungeklärt. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer mutwillig gelegt wurde und hat entsprechende...

  • Monheim am Rhein
  • 11.10.18
Bei der Festnahme durch die Polizei verletzte der Täter einen beamten leicht.

Dieb in Hilden überwältigt / Täter per Haftbefehl gesucht

Der Versuch zweier Diebe, Alkohol aus einem Supermarkt an der Hildener Mittelstraße zu stehlen, ging schief. Passanten hielten bis zum Eintreffen der Polizei zumindest einen der Täter fest.  Hilden. Zwei Männer betraten am vergangenen Dienstag, 9. Oktober, gegen 17 Uhr, einen Supermarkt an der Mittelstraße in Hilden. Beim Gang durch den Markt steckten sie fünf Dosen "Jim Beam" ein. Als die Männer den Kassenbereich passierten und die Dosen nicht bezahlten, machte eine Angestellte auf die...

  • Hilden
  • 11.10.18
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Autofahrer beschädigte grauen Hyundai und flüchtete

Am Dienstag, 9. Oktober, in der Zeit zwischen 11 und 13 Uhr, befuhr ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Kirchstraße in Langenfeld, in Richtung Bonner Straße. In Höhe der Hausnummer 86 beschädigte er dabei einen geparkten grauen Hyundai an der vorderen linken Fahrzeugseite und setzte dann seine Fahrt fort, ohne eine Regulierung des Schadens einzuleiten. Sachdienliche Hinweise Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Langenfeld, Telefon 02173 / 288-6310, jederzeit entgegen.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.10.18
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Nach dem Brand in der der Flüchtlingsunterkunft: Hilfe für die Betroffenen - Brandursache weiterhin nicht geklärt

Nach dem Brand in der der Flüchtlingsunterkunft Alt Langenfeld bringt Bürgermeister Frank Schneider nochmals seine Erleichterung darüber zum Ausdruck, dass niemand bei dem Feuer verletzt wurde, das am frühen Sonntagmorgen des 7. Oktober 2018 im Dachgeschoss ausgebrochen war. Bürgermeister dankt Ehrenamtlichen, Feuerwehr und Kollegium Gleichzeitig dankt Frank Schneider den vielen ehrenamtlichen Kräften, vor allem der Flüchtlingshilfe und des Deutschen Roten Kreuzes, die sofort ihre Hilfe...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 11.10.18

Beiträge zu Überregionales aus