Jahreshauptversammlung der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V.

Am Freitag den 11. März trafen sich die Mitglieder der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung. Pünktlich um 19 Uhr konnte der 1. Vorsitzende Norbert Kalisch nahezu alle Mitglieder begrüßen.

Nachdem ein Versammlungsleiter gewählt und auch weitere Formalitäten erledigt waren, konnte Norbert Kalisch den Bericht zum abgelaufenen Geschäftsjahr darstellen. In 2015 wurden einige Veranstaltungen besucht, wo suchtspezifische Themen von Seminarreferenten behandelt wurden. Ebenfalls erfreulich war neben den regelmäßig stattfindenden Gruppenabenden auch 9 Termine zwecks Suchtprävention an Schulen und diverse Infostände absolviert werden konnten.

Weniger erfreulich musste verzeichnet werden, dass die Gruppe um 4 Mitglieder geschrumpft ist. Ebenfalls musste in einer ausserordentlichen Versammlung ein neuer Vorstand her. Diese ausserordentliche Mitgliederversammlung ergab, dass Norbert Kalisch und Heike Rauch dem Verein, welche die Gruppe ist vorstehen. Ebenfalls wurden in Xanten neue Räumlichkeiten gefunden, wo nun neben dem Angebot in Sonsbeck auch Gruppentreffen in Xanten stattfinden. Dennoch blickt der Vorsitzende positiv in die Zukunft, da sich mit den Veränderungen auch positive Entwicklungen eingestellt haben.

Weiter ging es mit den Wahlen des Vorstands und der Kassenprüfer. Einstimmig gewählt wurden Norbert Kalisch zum 1. Vorsitzenden, Heike Rauch zur 2. Vorsitzenden, sowie Heike Netz und Ludger Schiffer zu Kassenprüfer.

Auch in 2016 wurde in Aussicht gestellt, dass regelmäßig die Gruppenabende stattfinden sollen. Ebenfalls weitergehen soll es auch mit der Suchtprävention an Schulen, Seminaren und der Öffentlichkeitsarbeit. Weitere Aktivitäten können noch variabel hinzu kommen.

Bevor Norbert Kalisch die Versammlung schloss, bedankte er sich bei allen für die in 2015 geleistete Arbeit mit dem Wunsch, dass es auch zukünftig so weitergehen kann. Weitere Informationen rund um die Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. finden Sie im Internet unter www.sucht-hoffnung.de

Autor:

Thomas Weyermann aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.