Alles zum Thema Suchtselbsthilfe

Beiträge zum Thema Suchtselbsthilfe

Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V.

Suchtprävention bei jungen Menschen Suchtprävention bei jungen Menschen ist ein Schwerpunkt der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. Xanten, vornehmlich an Schulen im Kreis Wesel. Der Umgang mit Suchtstoffen nimmt in unserer Gesellschaft einen hohen Stellenwert ein und stellt ein enormes Risiko dar. Wir, die Sucht-Selbsthilfegruppe Hoffnung, haben uns zum Ziel gesetzt, bei jungen Menschen auf die Gefahren, nach Einnahme von Suchtmitteln, hinzuweisen und dies auch vorzuführen. Unsere...

  • Xanten
  • 17.09.18
Vereine + Ehrenamt

Abhängig kann jeder werden

Alkoholabhängig An dem Tag als ich mir eingestand, Alkohlkrank zu sein, habe ich schon einen mehrjährigen Leidensweg hinter mir. Angefangen hat alles in meiner Jugend. Wie alle anderen auch, mit Freunden hier und da ein Bier, ab und an nach einer Feier der Vollrausch, hin und wieder Filmriss. Nichts besonderes, alle Anderen taten es auch und ich wollte dazu gehören. Irgendwann merkten die Anderen aber daß mein Trinkverhalten von dem der Freunde abwich. Ich kam schon angetrunken zur Feier,...

  • Kamp-Lintfort
  • 04.09.18
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. Xanten

Schülerinnen aus Kleve zu Besuch in der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. Xanten Im Rahmen einer Projektarbeit in einer Schule in Kleve, wurde von einigen Schülerinnen das Thema "Sucht" gewählt. Um darüber mehr zu erfahren, nicht nur im Internet, besuchten sie einige Organisationen, wir z.B. die Caritas und die Diakonie, bei denen sie einiges über die verschiedenen Suchtmittel und Suchtarten erfuhren, aber auch, welche Möglichkeiten es gibt, einem suchtkranken Menschen zu helfen....

  • Xanten
  • 08.07.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Informationstreffen der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. Xanten

Eigeladen hatte die Angehörigengruppe der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. in Xanten, für Samstag, den 30 Juni 2018, die sich über das zahlreiche Erscheinen der Mitglieder sehr freute. Bei strahlendem Sonnenschein wurden intensive Gespräche geführt, lecker gegrillt und mitgebrachte Salate gegessen. Zwischendurch gab es sogar eine gelungene musikalische Einlage mit Gitrarrenspiel und Gesang. Für die Kleinsten war natürlich ein Pool vorbereitet, der großen Anklang fand. An dieser...

  • Xanten
  • 01.07.18
  •  1
Ratgeber

10. Duisburger Selbsthilfetag

Wann? 20.04.2018 von 12:00-18:00 Uhr Wo? Innenstadt, Königstraße,47051 Duisburg (zwischen CityPalais und Forum) Duisburg: Innenstadt | Sie sind herzlich willkommen! Am 20.April veranstalten über 35 Selbsthilfegruppen den Duisburger Selbsthilfetag. In der Zeit von 12.00 – 18.00 Uhr können Interessierte die Zeltstadt in der Innenstadt besuchen und sich über Gruppen zur Sucht, zu psychische Störungen, zu chronischen Erkrankungen, zu Krebserkrankungen und vieles mehr informieren....

  • Duisburg
  • 26.03.18
Ratgeber

Suchtselbsthilfe Kreuzbund e.V.Düsseldorf

Einerseits: Es gibt viele Arten sich unbeliebt zu machen. Keine wirkt so zuverlässig, wie vorzuschlagen diesmal beim Kegelabend, Betriebsausflug oder Geburtstag auf Alkohol zu verzichten. Es genügt auch schon einfach zu sagen: Nein danke, ich trinke nicht. Ist der Alkoholiker und darf jetzt nicht mehr trinken? Der Spaßbremse wird entgegnet: Was ist denn gegen ein Bier oder ein Gläschen Wein einzuwenden? Gehört das nicht zu unserer Kultur? Oder: Nach dem Essen ein Schnäpschen ist doch gut...

  • Düsseldorf
  • 04.01.18
  •  2
Vereine + Ehrenamt

Selbsthilfegruppe für Angehörige von suchtkranken Menschen

Neue Selbsthilfegruppe trifft sich seit September im Spix Xanten Die Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung, eine Selbsthilfegruppe für suchtkranke Menschen und alle Interessierten, hat jetzt eine „Selbsthilfegruppe für Angehörige von suchtkranken Menschen“ gegründet. Angehörige von Suchtkranken, wie zum Beispiel Eltern, Geschwister, Partner und Kinder, stehen der Suchterkrankung oftmals hilf- und ratlos gegenüber. Sie wissen nicht so recht, wie sie damit umgehen sollen oder wie sie es...

  • Xanten
  • 15.10.17
  •  1
Überregionales
2 Bilder

Hope and Beyond: eine Selbsthilfeorganisation aus Uganda stellt sich vor

Am Donnerstag, den 27.04.2017 hatten die Guttempler aus Iserlohn außergewöhnlichen Besuch aus Uganda. David Kalema, der Leiter einer Suchtselbsthilfeeinrichtung in Kampala, berichtete über seine Bemühungen, alkoholabhängigen Menschen in seiner Heimat Hilfe anzubieten und sie zu einem Leben ohne Suchtmittel zu begleiten. David kommt selbst aus einer Familie, wo es an der Tagesordnung ist, vorwiegend selbst gebrannten Alkohol zu trinken. Den Gewaltexzessen, denen er sich gegenübersah, entkam er...

  • Iserlohn
  • 10.05.17
Ratgeber
5 Bilder

Mein Trip nach Berlin: Iserlohn und Unna – von Genuss Pur über Beratungsstelle zur Platte

Am 05.08. war ich noch in Iserlohn auf dem Fest „Genuss Pur – Iserlohn Kulinarisch“, wo ich die Band „Reggatta De Blanc“ traf, wirklich nette Menschen! In der Drogenberatungsstelle Iserlohn war ich auch. Was bei meinem Besuch dort herumgekommen ist? - Nix. Was muss ich sagen, damit sie mir vertrauen? Ich fühlte mich schlecht, nicht wahrgenommen. Ich bin clean und will was leisten und scheitere da, wo die Hilfe angeboten wird. Wo liegt da die Hilfe für mich, der mehr im Leben will als nur ein...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.08.16
  •  1
Ratgeber

Ich bin nicht ganz allein!

NEUKIRCHEN-VLUYN - Frauen und Männer, die mit einem Suchtmittel abhängigen Partner leben, sind in einer kraftzehrenden und manchmal aussichtslos erscheinen Position, doch es gibt auch Hilfe. Sie leben in einer Beziehung, die ihren Wünschen nach Wärme, Geborgenheit und Partnerschaft in keiner Weise gerecht wird. Dennoch hoffen Sie verzweifelt, eines Tages wieder glücklich mit Ihrem Partner/ Ihrer Partnerin leben zu können und engagieren sich mit ganzer Kraft für dieses Ziel. Andere würden...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 21.06.16
Ratgeber
5 Bilder

Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. beim 1. Tag des Paritätischen Wohlfahrtsverband

Die Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. ist sehr engagiert im Bereich der Suchtkrankenhilfe, der Suchtprävention an Schulen, sowie der öffentlichen Aufklärung zum Thema Suchterkrankung. Daher freut es die Gruppe sehr, dass der Wohlfahrtsverband "Der Paritätische" am 16.07.2016 einen Informationstag durchführen möchte, an dem sich alle Mitgliedsverbände und Gruppen vorstellen können. "Das gibt uns die Chance unsere Selbsthilfegruppe und unsere Arbeit einmal mehr vorzustellen." so Norbert...

  • Moers
  • 21.06.16
  •  2
Ratgeber

Jahreshauptversammlung der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V.

Am Freitag den 11. März trafen sich die Mitglieder der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung. Pünktlich um 19 Uhr konnte der 1. Vorsitzende Norbert Kalisch nahezu alle Mitglieder begrüßen. Nachdem ein Versammlungsleiter gewählt und auch weitere Formalitäten erledigt waren, konnte Norbert Kalisch den Bericht zum abgelaufenen Geschäftsjahr darstellen. In 2015 wurden einige Veranstaltungen besucht, wo suchtspezifische Themen von Seminarreferenten...

  • Xanten
  • 13.03.16
  •  3
Ratgeber
5 Bilder

Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V.

Die Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. ist eine Gruppe, in der sich Suchtbetroffene und Angehörige von Suchtbetroffenen treffen, um sich gemeinsam austauschen zu können. Die Gespräche beinhalten nicht nur Suchttypische Themen, sondern auch Themen des alltäglichen Lebens. Denn jeder kennt es, wenn verschiedene Dinge mal eine Herausforderung darstellen und man nicht weiter weiß. Dann findet sich bestimmt in der Gruppe jemand der helfen kann oder zumindest weiß wo man Hilfe her bekommen...

  • Xanten
  • 16.02.16
  •  3
Ratgeber
3 Bilder

Suchtprävention an Schulen

Das Thema Sucht ist in vielerlei Hinsicht ein beständiger Begleiter in gesellschaftlichen Gruppen und Einrichtungen. Um über die Gefahren, mögliche Ursachen und Auswirkungen zu informieren, engagiert sich die Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. in der Suchtprävention an Schulen. Kinder und Jugendliche sollen so schon möglichst früh sensibilisiert und davor bewahrt werden selber in eine Sucht abzurutschen. Sollten die Kinder und Jugendlichen selber bereits Erfahrungen gemacht haben...

  • Xanten
  • 14.09.15
  •  2
  •  3
Ratgeber

Angehörige von Suchtkranken

Angehörige von Suchtkranken wie zum Beispiel Eltern, Geschwister, Partner und Kinder stehen der Suchterkrankung oftmals hilf - und ratlos gegenüber. Sie wissen nicht so recht, wie sie damit umgehen sollen bzw. wie sie es schaffen können, dem Suchtkranken zu helfen. Nicht allzu selten wird der Kontakt abgebrochen bzw. eine Ehe/Partnerschaft scheitert an der massiv präsenten Sucht. Genau hier möchte die Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. ansetzen. Denn Angehörige von Suchtkranken...

  • Xanten
  • 09.09.15
  •  3
  •  4
Ratgeber

Aktionswoche Alkohol

Infostände zum Alkoholkonsum am 18. und 20. Juni in der Dorstener Fußgängerzone Am 20. Juni informieren Mitarbeiter der Caritas-Suchtberatung in Dorsten und Vertreter der Suchtselbsthilfeverbände BKE und Kreuzbund am samstäglichen Markttag über die Risiken durch Alkohol. Ihre Botschaft: „Alkohol? Weniger ist besser!“ Die Wenigsten machen es sich klar: Alkohol ist ein Zellgift, das immer wirkt. Mag der Rausch auch ausbleiben, weil man an Alkohol gewöhnt ist, der Körper verzeiht das...

  • Dorsten
  • 12.06.15
Ratgeber

Aktionswoche: „Alkohol? Weniger ist besser!“

Vom 13. bis 21. Juni 2015 informieren bundesweit Freiwillige über das Risiko Alkoholkonsum Rund 10 Millionen Menschen in Deutschland trinken regelmäßig zu viel Alkohol - und riskieren Organschäden bis hin zu Krebs. Die Aktionswoche Alkohol will sie nachdenklich machen. Vom 13. bis 21. Juni informieren tausende Veranstalter über die Risiken durch Alkohol. Ihre Botschaft: „Alkohol? Weniger ist besser!“ Die Wenigsten machen es sich klar: Alkohol ist ein Zellgift, das immer...

  • Dorsten
  • 10.06.15
Ratgeber
5 Bilder

Jahreshauptversammlung Gruppe Hoffnung e.V.

Am Freitag den 16.01.2015 trafen sich die Mitglieder der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung im kath. Pfarrheim Herrenstr. 39 47665 Sonsbeck. Christa Kalisch, die 1. Vorsitzende, freute sich, um 18 Uhr zu Beginn der Versammlung die zahlreich erschienenen Mitglieder begrüßen zu dürfen. Nach ersten formellen Tagesordnungspunkten, wie die Wahl des Versammlungsleiters, folgten die Berichte des Vorstands. Der Kassenbericht war sehr zufrieden...

  • Sonsbeck
  • 17.01.15
  •  8
  •  3
Vereine + Ehrenamt
von links: Pfarrer Karl-Erich Lutterbeck, Lutz Refardt (stellv. Vorsitzender BKE Dorsten), Bürgermeister Tobias Stockhoff.

Bürgermeister Tobias Stockhoff bei der Suchtselbsthilfe

Auf Einladung des BKE Dorsten machte Bürgermeister Tobias Stockhoff seinen Antrittsbesuch bei der Dorstener Suchtselbsthilfe. Unter den 20 Anwesenden waren auch Blaukreuzler der Ortsvereine des BKE in Holsterhausen und Wulfen vertreten sowie Pfarrer Lutterbeck von der Ev. Kirchengemeinde Dorsten als Hausherr. Wie Arno Verhoeven, Vorsitzender des BKE Dorsten betonte, wurde der neue Bürgermeister von den Blaukreuzlern als sehr offen, authentisch, frisch, unvoreingenommen, gut informiert sowie...

  • Dorsten
  • 09.11.14
Ratgeber
6 Bilder

Suchtkrank und kontrollierte Suchtmittelnutzung. Geht das?

Hier positioniert sich die Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. mit einem klaren NEIN!! Und mit diesem NEIN steht die Gruppe wahrlich nicht alleine da. Denn in Deutschland gibt es Millionen von Menschen, die an einer Suchterkrankung leiden. Wenn also ein kontrollierter Konsum bzw. eine kontrollierte Nutzung für jeden möglich wäre, dann wären alle Suchtberatungsstellen, Selbsthilfegruppen und Therapieeinrichtungen arbeitslos. Denn die Arbeit dieser Einrichtungen basiert auf der Tatsache,...

  • Xanten
  • 03.11.14
  •  3
  •  2
Ratgeber
4 Bilder

Sucht im Alltag. Wie gehts Kindern und Jugendlichen dabei?

Immer mehr Jugendliche müssen innerhalb ihrer Schul - und Ausbildungszeit immer mehr lernen und schaffen. Dabei bleiben manche auf der Strecke. Desweiteren erleben immer mehr Jugendliche deutlich negative Umstände im privaten / familiären Bereich. Sprich sie erleben Gewalt, Suchterkrankungen bei anderen, Mobbing, persönliche Rückschläge durch Mißerfolg u.v.m. In einem guten sozialem Umfeld würden sie jetzt entsprechende Hilfen bekommen, mit diesen Negativeinflüssen umzugehen. Doch leider ist...

  • Sonsbeck
  • 17.05.14
  •  7
  •  3
Ratgeber

Hilfe für Angehörige von Suchtkranken

Alkoholismus oder andere Formen von Sucht sind eine Familienkrankheit. Die Familien von Suchtkranken, die Angehörigen, erleiden eine Vielzahl von Nöten und Qualen. Es fängt bei den einfachen hygienischen und finanziellen Problemen an und geht bis zur Gewalttätigkeit - körperlicher und seelischer Art - und völligen Entfremdung. Das Blaue Kreuz in der Evangelischen Kirche (BKE) ist einer der großen Suchtselbsthilfeverbände in Deutschland. Die Selbsthilfegruppen werden von betroffenen...

  • Dorsten
  • 12.03.14
Ratgeber
4 Bilder

Suchtfrei leben. Sei dabei!!!!

Unzählige Menschen in Deutschland wissen wie es ist süchtig zu sein. Süchtig nach Alkohol, Drogen, Medikamenten, Glücksspiel u.v.m. Doch nur wenige schaffen den Ausstieg. Doch diejenigen, die es geschafft haben, organisieren sich in Selbsthilfegruppen wie die Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. um abstinent zu bleiben und um anderen Betroffenen zu helfen den Ausweg aus der Sucht zu finden. Eine Selbsthilfegruppe bietet die Möglichkeit sich austauschen zu können. Nicht nur Probleme und...

  • Xanten
  • 11.03.14
  •  2
Ratgeber
6 Bilder

Jahreshauptversammlung der Sucht - Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V.

Am Samstag den 15.02.2014 trafen sich die Mitglieder der Sucht – Selbsthilfegruppe Hoffnung e.V. zu ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung. Pünktlich um 17 Uhr konnte die 1. Vorsitzende Christa Kalisch alle Mitglieder im Katholischen Pfarrheim Sonsbeck herzlich Willkommen heißen und die Versammlung eröffnen. Nachdem Versammlungsleiter und Protokollführer gewählt und die Beschlußfähigkeit festgestellt waren, kam Christa Kalisch zum Jahresbericht über das abgelaufene Geschäftsjahr. Neben...

  • Sonsbeck
  • 17.02.14
  •  3