Xanten - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Fiebern der Jubiläumswies´n entgegen: Stefan Haag (Löwenbräu), Wilfried Meyer und Andreas Franken (FZX).

Die Jubiläums Wies´n rücken näher

20 mal Oktoberfest Xanten Eine Idee wurde zur Tradition „Xanten ist nur einmal im Jahr“ wird es ab dem 3. Oktober zum 20. Mal zu den Klängen zu den Klängen der Oberbayern- Band durch das Zelt auf der Südsee Wies´n im Xantener Ortsteil Wardt schallen. Eigentlich wie von Beginn an, aber doch mit Unterschieden. Am Anfang war ein Wochenende mit einem Zelt, das 500 Gäste fasste. Heute sind es vier Wochenenden, und zwar ganze und ein Zelt für etwa 4700 Gäste. Enthalten sind die 768...

  • Xanten
  • 29.09.18
  •  1
Marcel Sassenberg, Geschäftsleitung FOM Hochschulzentrum Wesel
2 Bilder

Volkskrankheit Depression / Fachvortrag beim Gesundheitsforum der FOM Wesel

Die Weltgesundheitsorganisation prognostiziert, dass bis zum Jahre 2020 die Depression die zweithäufigste Erkrankung sein wird. Im Kreis Wesel erkranken jährlich 30.000 Bürgerinnen und Bürger. Die FOM widmete ihr diesjähriges Gesundheitsforum dieser Volkskrankheit. Seit einigen Jahren veranstalten die FOM Hochschulzentren Duisburg und Wesel das Gesundheitsforum „RundUm Gesund“ und thematisieren in diesem Rahmen Entwicklungen rund um das Thema Gesundheit, sie bringen Experten zum Austausch...

  • Hamminkeln
  • 28.09.18
Der Steuerkreis mit dem Bürgermeister: Alexander Kröll, Ellen Rosemann, Peter Nienhaus, Jennifer Born, Dajana Koschecknick, Nadine Neureiter, Herbert Oymann Thomas Ahls (Bürgermeister), Silvia Hackstein, Claus Rosemann

Heier Kiesgegner informieren über weiteren drohenden Kiesabbau auf der Bönninghardt

Bis zu 15000 LKW täglich werden befürchtet Bürgermeister will alles tun, um die Abgrabung zu verhindern Eine weitere Auskiesung und Trockenabgrabung droht den Bewohnern des Alpener Ortsteils Bönninghardt. Wie bereits vor zehn Jahren wollen die Bürgerinnen und Bürger des ehemaligen Besenbinderdorfes dies verhindern. Sie sind gegen eine weitere Verunstaltung ihrer „Hei“ und die damit verbundenen Nachteile und Gefahren für die Anwohner. Um diesem Widerstand Ausdruck zu verleihen,...

  • Alpen
  • 28.09.18
8 Bilder

Wesel-Bislich: Demo bei „Baggern ist Bio!“

"Baggern ist Bio!" Unter diesem Slogan lud die Firma Holemans (Niederrheinische Kies- und Sandbaggerei GmbH mit Sitz in Rees) zum Holemans-Symposium 2018 auf einen Hof in Bislich ein. Wie wir seit langem wissen, ist jedoch nicht überall das drin, oder steht dahinter, was drauf steht und so manches eine Mogelpackung ist. Gesetzlich geschützt ist „Bio“ bei Bio-Lebensmitteln, Bio-Siegel und der ökologischen Landwirtschaft. Als Biotope, der Begriff ist eigentlich wertfrei, werden im Allgemeinen...

  • Wesel
  • 27.09.18
  •  6
  •  2

Sportboot (Kennzeichen: GÖL 672) in Xanten am Bongersweg gestohlen / Polizei sucht Zeugen

In der Zeit zwischen Dienstag, 17 Uhr, und Mittwoch,5.Uhr, stahlen Unbekannte einen Bootsanhänger (Hersteller Heinemann, amtliches Kennzeichen: CUX-NX 512) mitsamt darauf liegendem Sportboot. Der Anhänger mit dem Boot stand auf einem Grundstück am Bongersweg. Bei dem Boot handelt es sich um ein graufarbenes /orangefarbenes Motorboot Robby 340. An diesem befand sich das vom Wasser- und Schifffahrtsamt ausgegebene Kennzeichen GÖL 672. Das Boot besitzt ein Windschild aus blauem...

  • Xanten
  • 27.09.18
Zur Unterstützung eine Rettungseinsatzes in der Viktorstraße kam eine Drehleiter zum Einsatz.

Xantener Feuerwehr unterstützt Rettungsdienst mit Drehleiter

Xanten. Am heutigen Mittwoch, 26. September, gegen 8.10 Uhr wurden drei Einsatzkräfte des Löschzuges Xanten-Mitte zur Unterstützung des Rettungsdienstes angefordert. Im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Viktorstraße, war es zu einem medizinischen Notfall gekommen. Aufgrund der beengten Bebauung war der Transport durch den Treppenraum nicht möglich. Da der Patient aufgrund seiner Erkrankung nicht gehfähig war, wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und der Patient, wie die...

  • Xanten
  • 26.09.18
Handgeschmiedete Zangen in der Menzelener Dorfschmiede.

Bei einer geführten Radtour Alpener Handwerk erleben

Unter dem Motto "Handwerk erleben" kann man am Samstag, 6. Oktober, an einer geführten Radtour in Alpen teilnehmen. Die Wirtschaftsförderung der Gemeinde hat eine interessante Route zusammengestellt. So geht es beispielsweise zur Firma Lemken. Dort wird berichtet, wie das Großunternehmen einst aus einer alten Schmiede entstanden ist. Weiter geht es dann zur alten Dorfschmiede nach Menzelen, zum Heimatmuseum Veen und auch die Plaggenhütte auf der Bönninghardt wird besucht. An allen Standorten...

  • Alpen
  • 26.09.18
3 Bilder

Bücherkompass: Erotische Verstrickungen und Beziehungsabenteuer

Eine Frankreich-Reise mit Fallstricken, eine desillusionierte Wedding-Plannerin und eine SM-Herrin in der Zwickmühle – in dieser Woche erwarten euch drei Titel über das komplizierteste Thema der Menschheit: Die Liebe. Die Redaktion wünscht euch viel Spaß mit Schmerz und Schmalz. Sofie Cramer: iLove Ständig ist Maren im Hochzeit-Stress. Auch wenn sie selbst nicht mehr an die große Liebe glaubt, arbeitet sie als Wedding-Plannerin. Bei einer Reise nach Frankfurt kommt es zu einer...

  • Herne
  • 25.09.18
  •  17
  •  7
"Zahnarzttermin überschritten?", titelt Reiner Bartelt dieses Foto. Foto: www.lokalkompass.de / Bartelt
55 Bilder

Foto der Woche: Zeigt her, eure Beißerchen!

Sie sind so wichtig und doch wenig beachtet: Anlässlich des Tags der Zahngesundheit am 25. September widmen wir unseren Fotowettbewerb der Woche dem Thema "Zähne". In der Werbung fällt es besonders auf: Weiße Zähne und ein strahlendes Lächeln dürfen in keiner Kampagne fehlen. Natürlich ist das Gebiss wohlgeformt, die Zähne stehen gerade und ohne Lücken. So das heutige Idealbild des perfekten Gebisses. Dabei ist auch Nachhelfen erlaubt. Eine Studie kam zu dem Ergebnis, dass gebleachte Zähne...

  • Velbert
  • 22.09.18
  •  15
  •  24
Der stattliche Thron des Bürgerschützenvereins Menzelenerheide um König Mario van Bebber und Königin Julia Lippert hat ein aufregendes Wochenende vor sich. Am Sonntag hat der Thron seine Pflicht erfüllt.
2 Bilder

Schützenfest: Menzelenerheide im Ausnahmezustand

König Mario van Bebber regiert mit seiner Königin Julia Lippert nur noch bis zum Sonntag, 30. September, den Bürgerschützenverein Menzelenerheide. Nachdem in den meisten Orten und Ortschaften im Kreis Wesel die Schützenvereine ihre Schützenfeste gefeiert haben, bereitet sich der Bürgerschützenverein Menzelenerheide noch auf sein jährliches „Hochfest“ vor. Menzelen. Wie in den letzten Jahren wird die Schulstraße durchgängig mit den Fahnen geschmückt, die zum einen die ‚Erika‘ des...

  • Alpen
  • 22.09.18
  •  1
Vom Xantener Bürgermeister Thomas Görtz persönlich erhielten die Gäste aus Ratingen Informationen über Xanten. Die historische Altstadt und der APX haben die Gäste, dem Vernehmen nach, besonders beeindruckt.

Die "Ratinger Jonges" unternahmen eine Zeitreise in die Vergangenheit

Xanten. Wieder einmal war es Bürgermeister Thomas Görtz ein besonderes Anliegen und eine besondere Freude, eine Besuchergruppe in Xanten persönlich zu begrüßen. Diesmal war eine 50-köpfige Besuchergruppe der „Ratinger Jonges“, ein sehr traditionsreicher Heimatverein aus Ratingen mit über 1.000 Mitgliedern, zu Gast in der Römerstadt. Dies freute die Ratinger Gäste besonders, zumal Thomas Görtz mit seiner Familie vor seinem Umzug nach Xanten viele Jahre in Ratingen lebte und dort auch politisch...

  • Xanten
  • 20.09.18

Xanten: Radfahrer stürzt - Autofahrerin fährt einfach weiter

Xanten.  Am Dienstag, 18. September, gegen 18 Uhr fuhr ein 36-jähriger Rennradfahrer über den Fuß- und Radweg an der Weseler Straße in Richtung Rheinberger Straße. An der Parkplatzausfahrt eines Discounters und eines Sportvereins musste der Radfahrer eine Notbremsung machen, um einen Zusammenstoß mit einem dunklen VW Golf zu verhindern, der vom Parkplatz auf die Weseler Straße in Richtung Bundesstraße 57 abbog. Bei der Notbremsung verlor der Radfahrer die Kontrolle über sein Rad, stürzte zu...

  • Xanten
  • 20.09.18

Einbruch in eine Xantener Firma: Täter erbeuten Schweißerhelme und eine Flex

Xanten. Die Polizei meldet, dass unbekannte Täter in der Nacht von Montag, 17. September, auf Dienstag, 18. September, in ein Firmengebäude an der Xantener Boxtelstraße eingebrochen sind. Die Einbrecher hebelten ein Fenster auf und gelangten so in das Gebäude. Aus den Lägerräumen der Firma nahmen sie unter anderem drei Automatik-Schweißerhelme und eine Flex mit.Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Telefon: 02801 / 71420.

  • Xanten
  • 19.09.18

Verdiente BürgerReporter heute in den Zeitungen und auf Lokalkompass

In der vergangenen Woche haben wir die 100.000. BürgerReporterin Robine-Ann Brosig aus Iserlohn vorgestellt (siehe hier). In dieser Woche sind nun verdiente und langjährige BürgerReporter dran. Sie wurden nach ihrer Meinung zum Lokalkompass gefragt.  Das Community-Management hatte die Redaktionen vor Ort gebeten, einem BürgerReporter vor Ort drei Fragen zu stellen und die Antworten in der heute erscheinenden Zeitung (außer Düsseldorf, der Rhein-Bote wird am Freitag verteilt) zu...

  • Velbert
  • 19.09.18
  •  39
  •  33
Foto: privat

BürgerReporter vor Ort in Xanten, Alpen, Sonsbeck

Hildegard van Hüüt ist eine BürgerReporterin der ersten Stunde im Lokalkompass und hat die Internetplattform in all den Jahren mit tollen Beiträgen und schönen Fotos bereichert. Zum "Willkommen" des 100.000sten BürgerReporters luden wir sie zu einem Interview ein.  1. Wie und warum sind Sie Bürgerreporterin geworden? Viele Jahre lang habe ich mich recht stark in der Gemeinde Birten engagiert und viele Vorankündigungen zu diversen Veranstaltungen an die Presse verschickt. Nach der...

  • Xanten
  • 18.09.18
  •  13
  •  9

Einbruch in Xantener Getränkemarkt / Polizei sucht Zeugen

Xanten. In der Nacht von Montag, 17. September auf Dienstag, 18. September schlugen Unbekannte die Scheibe eines Getränkemarktes an der Boxtelstraße in Xanten ein. Die Einbrecher gelangten in das Gebäude und lösten dabei um 3.57 Uhr eine Alarmanlage aus. Hiernach flüchteten sie in unbekannte Richtung. Ob die Täter etwas stahlen, steht zur Zeit noch nicht fest. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Telefon: 02801 / 71420.

  • Xanten
  • 18.09.18
Die Xantener Künstlerin Hedy Veltkamp hat das Konzept der Kunst-Zeit im Xantener Hafen entwickelt. Hier ist sie mit ihrem Werk "Cordoba grüßt Venedig" zu sehen. Foto: RaV

Kunst unter Platanen: Ausstellungen in Pagodenzelten

Das Plaza del Mar im Hafen Xanten wird am Samstag, 22. September von 14 bis 21 Uhr und am Sonntag, 23. September, von 11 bis 18 Uhr zum zweiten Mal Schauplatz der „Kunst-Zeit am Plaza del Mar“. Xanten. Benannt und gestaltet nach einem kreativen Konzept von Hedy Veltkamp, vereint die zweite Ausgabe der „Kunst-Zeit“ erneut ein hochwertiges und vielfältiges Ausstellungsangebot zahlreicher Künstler in den Pagodenzelten sowie auf dem umgebenden Platz unter den Platanen der...

  • Xanten
  • 18.09.18
  •  1

Brutaler Überfall im Stadtpark am Ostwall in Xanten - Geschädigter verletzt - Zeugen gesucht

 Ein filmreifer und brutaler Vorfall erschreckt die Domstadt: Am Samstag, 15. September, gegen 22 Uhr, ging ein 31-jähriger Mann aus Geldern durch den Stadtpark am Ostwall in Xanten. Hier bemerkte er laut Polizeibericht im Bereich der Skateranlage fünf männliche Personen, die hinter ihm herliefen. Weiter heißt es im Bericht: Da ihm die Personen gefährlich vorkamen, sprach er einen Zeugen an und bat um Hilfe. In diesem Moment wurde er schon von den Männern umringt und angegangen. Sie schlugen...

  • Xanten
  • 16.09.18
  •  2
Violett in der Natur. Foto:Annika Dahm
148 Bilder

Foto der Woche: Die Farbe Violett und ihre Nuancen

Violett - eine mystische und besondere Farbe. In ihr vereint, das irdische Rot und das himmlische Blau. Feuer trifft auf Wasser, der Himmel auf die Erde und der Geist auf den Köper, so heißt es. Violett vereint also Gegensätze zu einem Ganzen. Die Farbe Lila beruhigt, ist feierlich, inspirierend und anmutig. Sie eignet sich perfekt für Empfangsräume und und festliche Kleidung. Aber im Schlafzimmer soll man mit dieser Farbe aufpassen, da sie sexuelle Lust zügeln soll. Violett in der Natur Vor...

  • Essen-Nord
  • 15.09.18
  •  22
  •  24
Vegane Ernährung ist ein umstrittenes Thema. Foto: pixabay.com

Frage der Woche: Ist es okay, wenn Eltern ihre Kinder vegan ernähren?

Immer mehr Menschen in Deutschland entscheiden sich dazu, auf tierische Produkte komplett zu verzichten. Veganismus ist hierzulande keine Seltenheit mehr. Viele Eltern, die sich vegan ernähren, ernähren auch die eigenen Kinder vegan. Umstritten ist die Frage, ob die notwendigen Nährstoffe mit veganer Ernährung überhaupt zu sich genommen werden können. Ist vegane Ernährung schädlich für Kinder? Dazu gibt es keine eindeutige Antwort. Das Zentrum der Gesundheit, eine eher...

  • Essen-Nord
  • 14.09.18
  •  22
  •  5
Vaiana von Suzanne Francis. Foto:Hörverlag
5 Bilder

Gewinnspiel zum Kindertag in Deutschland am 20.September

In einer Woche, am 20. September, wird in vielen Ländern der Weltkindertag gefeiert. Einige werden sich jetzt vielleicht wundern und denken: "Huch, ich dachte, der Weltkindertag wäre am 1. Juni?" So ging es mir zumindest. Also wollte ich herausfinden, was es damit auf sich hat. Es stellte sich heraus, dass sowohl am 1.Juni als auch am 20.September zum Wohle der Kinder gefeiert wird. Aber warum? Weltkindertag am 20. September Die Idee für einen weltweiten Kindertag stammt von der amerikanischen...

  • Essen-Nord
  • 13.09.18
  •  8
  •  8
Summer Rose (links) und Lya Maxime. Die Fotos stellt die Polizeibehörde Wesel zur Verfügung.

Wer weiß etwas über die vermissten Mädchen Summer Rose und Lya Maxime?

Rhein-Kreis Neuss, Krefeld, Kreis Wesel, Kreis Viersen, Kreis Borken (ots) - Der Polizei im Rhein-Kreis Neuss liegt eine Vermisstenanzeige zu den Schwestern Summer Rose C. (sieben Jahre alt, genannt Sunny) und Lya Maxime C. (elf Jahre alt, genannt Ximi) vor. Die Mädchen waren in einem Kinderheim im Rhein-Kreis Neuss untergebracht, wo sie zuletzt am 4. Juli 2018 gesehen wurden. Die Familie stammt ursprünglich aus Kamp-Lintfort (Kreis Wesel), hat Kontakte nach Krefeld und in den Kreis Borken...

  • Wesel
  • 12.09.18
Robine-Ann Brosig (Zweite von links) ist die 100.000. BürgerReporterin im Lokalkompass. Sie erhielt eine Lokalkompass-Torte und - passend zu ihrem geplanten Urlaub in Spanien - ein Strandlaken von Thomas Knackert (Zweiter von rechts), Redaktionsleiter der WVW/ORA, Miriam Dabitsch (links), Head of Digital Content, und Uwe Mattern, Verkaufsleiter Iserlohn. Foto: Schulte
3 Bilder

Wir sind jetzt 100.000! Robine-Ann Brosig (24) knackte als BürgerReporterin die magische Grenze

Kurz war sie sprachlos, dann war die Freude groß: Als Robine-Ann Brosig (24) aus Iserlohn sich als BürgerReporterin auf www.lokalkompass.de anmeldete, ahnte sie nicht, dass sie eine besondere Marke geknackt hatte: Sie ist die 100.000. BürgerReporterin in unserer NachrichtenCommunity! Gleich nach der Registrierung haben Sie Ihren ersten Beitrag erstellt. Darin geht es um Cheerleading. Welchen Verein unterstützt Ihr Team denn? Ich hasse diese Frage! Cheerleading ist eine Sportart für sich,...

  • Iserlohn
  • 12.09.18
  •  28
  •  29
Die Nonnen-Polonaise startet. Foto: Nicole Deucker
3 Bilder

Meine schönste Erinnerung im Lokalkompass: die Nonnenwette

Was beamt einen Mittfünfziger von jetzt auf gleich zurück in die Schulzeit? In meinem Fall die Bitte unseres „Head of Digital Content“, nach dem Urlaub anlässlich der Begrüßung unseres 100.000 Bürgerreporters „mein schönstes LK-Erlebnis“ aufzuschreiben. Danke, Miriam! Zugegeben, ich musste erst ein bisschen nachdenken. Schönes gab und gibt es schließlich reichlich. Zum Beispiel spannende Auftaktveranstaltungen mit unerwarteten Techniktücken, die zu ganz wunderbaren analogen Unterhaltungen...

  • Oberhausen
  • 12.09.18
  •  10
  •  10

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.