Xanten - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Riesensauerei: Unbekannte lösen Radmuttern am Auto

Sonsbeck. Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch, 8. August, auf Donnerstag, 9. August,  an einem Auto in der Straße Köppenfeld die vier Radmuttern des linken Vorderrades gelöst. Der Wagen stand auf einem Parkplatz vor dem Haus des Autofahrers. Auf einer Fahrt von Sonsbeck nach Xanten bemerkte der Fahrer, dass der Wagen unruhig lief und beim Abbiegen ein Schlagen in der Lenkung spürbar war.Eine Werkstatt stellte dann fest, dann die Radmuttern gelöst worden waren. In den Tagen davor...

  • Xanten
  • 10.08.18

Verkehrsunfall: Autofahrerin kam von der Fahrbahn an

Alpen. Eine 24-jährige Autofahrerin aus Enschede befuhr mit ihrem PKW die Sonsbecker Straße aus Richtung Sonsbeck kommend in Fahrtrichtung Alpen-Veen. Aus bislang ungeklärter Ursache kam die Fahrzeugführerin nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Durch den Aufprall zog sich die 24-Jährige leichte Verletzungen zu. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5000 Euro.

  • Xanten
  • 09.08.18
Dr. Heike Naderer

Hochschulrat beantragt Abwahl der Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal

Der Hochschulrat der Hochschule Rhein-Waal hat in seiner Sitzung am Mittwoch einstimmig beschlossen, einen Antrag auf Abwahl der Präsidentin Dr. Heide Naderer gemäß Paragraf 7b Abs. 5 der Grundordnung der Hochschule Rhein-Waal an die Hochschulwahlversammlung zu stellen. Zu den Gründen nimmt der Hochschulrat im laufenden Verfahren keine Stellung. Die Hochschulwahlversammlung, bestehend aus Senat und Hochschulrat, wird in naher Zukunft über den Abwahlantrag entscheiden. Heike Naderer wird ihr Amt...

  • Kleve
  • 09.08.18

Den Glauben an die Menschheit bestätigt bekommen

Xanten.  "Es gibt diese Highlights, man muss nur an die Menschen glauben.", sind die ehrlich euphorischen Worte von unserem Glückspilz des Tages. Ein 62-jähriger Mann aus Kalkar ist gerade einem waschechten Wechselbad der Gefühle entstiegen: An einem Kiosk in Marienbaum will sich der 62-Jährige am Mittwochvormittag, 8. August, eine Erfrischung gönnen. Der Griff zu seinem Portemonnaie führt jedoch ins Leere und es fällt ihm wie Schuppen von den Augen. Mit Schrecken erinnert er sich, dass er...

  • Xanten
  • 08.08.18
  •  3
Das Lastenschiff Minerva Tritonia gibt einen Eindruck davon, wie die römische Schifffahrt funktionierte.

Die römische Schifffahrt am Niederrhein

Am kommenden Wochenende, Samstag, 11. und Sonntag, 12. August, dreht sich im LVR-Archäologischen Park Xanten alles um die römische Schifffahrt. Die Soldaten der Rheinflotte schlagen mit ihren Familien ihr Lager auf und berichten vom schweren Wachdienst an der Grenze, aber auch von den Annehmlichkeiten des Soldatenlebens. Gleich nebenan geht der Schmied seinem schweißtreibenden Handwerk am Amboss nach und stellt sich den Fragen der Besucher. Fleißige Helfer und reichlich Neugier sind bei...

  • Xanten
  • 07.08.18
  •  1

Autofahrerin fährt gegen Buswartehäuschen

Alpen. Eine 51-jährige Frau aus Geldern hat gestern gegen 15.30 Uhr mit ihrem Wagen ein Buswartehäuschen und einen einbetonierten Mülleimer beschädigt. Die Frau war auf der Bönninghardter Straße unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Sie fuhr gegen die beiden gläsernen Seitenwände des Wartehäuschens. Anschließend prallte sie mit dem Wagen gegen einen einbetonierten Mülleimer und einen Baum. Durch diesen Aufprall drehte sich das Fahrzeug um 180...

  • Xanten
  • 07.08.18

VW T 4 -Fahrer flüchtet von der Unfallstelle

Alpen. Am Samstag, 5. August, gegen 16.45 Uhr wartete ein 25-jähriger Kradfahrer aus Duisburg zunächst an der Xantener Straße/Kreuzung Drüpter Straße vor der roten Ampel. Bei Grünlicht beschleunigte der Motorradfahrer das Krad in Fahrtrichtung Rheinberg, musste es anschließend jedoch verlangsamen, da er auf der Fahrbahn einen unbekannten Gegenstand sah. Bei einem Blick in den Außenspiegel bemerkte er nachfolgend einen unbekannten mattschwarzen VW Bus, dessen Fahrer augenscheinlich mit...

  • Xanten
  • 06.08.18
37 Beschäftigte der Sparkasse am Niederrhein sind in diesem Jahr 25 oder 40 Jahre im Dienst. An mehreren Terminen lädt der Vorstand die Jubilare zu einer Feierstunde ein, bei denen auch der Personalrat gratuliert und Blumensträuße überreicht. Hier das Foto von der August-Ehrung mit Vorstand Bernd Zibell (l.).

Sparkassen-Jubilare können wertvolles Wissen weitergeben

Am Niederrhein.  Insgesamt 37 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Sparkasse am Niederrhein sind in diesem Jahr 25 oder 40 Jahre im Dienst. Die meisten von ihnen hatten ihre Ausbildung am 1. August beim größten Kreditinstitut im Kreis Wesel oder einer der Vorgänger-Sparkassen begonnen. In großer Runde erinnerten sich die Jubilare gerne an ihre ersten beruflichen Schritte und erzählten Vorstand Bernd Zibell auch die eine oder andere heitere Anekdote. Holger Klucken, Vorsitzender des...

  • Xanten
  • 03.08.18
Hafenmeister Dirk Ramspott vom Hafen Xanten (re.), Xantener Südsee, begrüßt den neuen Auszubildenden Peter Syberg (li.) im Freizeitzentrum Xanten.

Neuer Auszubildender verstärkt Team des Freizeitzentrums Xanten

Auch in diesem Jahr heißt das Team des Freizeitzentrums Xanten wieder einen Auszubildenden an der Xantener Nord- und Südsee willkommen:Zum 1. August begann Peter Syberg aus Rees-Haldern seine Ausbildung zum Sport- und Fitnesskaufmann in den Wassersport- und Freizeitanlagen des Freizeitzentrums Xanten. Unter der Leitung von Ausbilder Wilfried Meyer, Leiter des Freizeitzentrums Xanten, wird der 19-jährige im Verlauf seiner dreijährigen Ausbildung die verschiedenen Betriebsbereiche des...

  • Xanten
  • 03.08.18
  •  1
3 Bilder

BürgerReporterin des Monats August: Myriam Weskamp

Draußen sein und den Stress des Alltags hinter sich lassen – das schafft Myriam Weskamp durch ihr Hobby, das Fotografieren. Seit 2012 zeigt die BürgerReporterin aus Castrop-Rauxel die Bildtrophäen ihrer Streifzüge im Lokalkompass und zeigt sich engagiert im Umweltschutz. Sie ist in diesem heißen August unsere BürgerReporterin des Monats. Was kannst du besonders gut, was nicht so? Ich denke, ich kann ganz gut kochen, backen und mache viele Dinge mit Herzblut, trotzdem würde ich nicht...

  • Herne
  • 01.08.18
  •  88
  •  45
Thomas Görtz (l.) und Wilfried Meyer (r.) gratulieren dem 100.000. (und 100.001.) Besucher des Strandbades in der Saison 2018, Alina Moulla und David Halfmann.

100.000 Besucher: Alina Moula bewies perfektes Timing im Strandbad

Am Dienstag, 31. Juli, war es soweit: mit Spannung erwartete das Freizeitzentrum Xanten, Betreiber des Strandbades Xantener Südsee, seinen 100.000. Besucher der Saison 2018. Gegen 15:45 Uhr löste Alina Moulla in Begleitung von David Halfmann nichts ahnend ihren Eintritt an der Strandbad-Kasse, und wurde sogleich mit der Nachricht überrascht, als 100.000. Besucherin registriert zu sein. Zum „perfekten Timing“ gratulierten Thomas Görtz, Geschäftsführer der Stadt Xanten und der Leiter des...

  • Xanten
  • 01.08.18
  •  2
Christine Topf, das Wiesn-Madl des Jahres 2017, bei der Arbeit. Die Aufgaben der jungen Frau beim Xantener Oktoberfest sind sehr vielfältig.

Xantener Wiesn-Madl: Mehr als ein fescher Hingucker

An der Xantener Südsee geht es vom 3. bis 26. Oktober besonders zünftig zu. Dann findet hier im riesigen Festzelt das Xantener Oktoberfest statt. Xanten. Das Freizeitzentrum Xanten, als Veranstalter, sucht hierfür wieder ein besonderes Aushängeschild. Das Wiesn-Madl soll dabei aber nicht nur ein fescher Hingucker sein. Das Wiesn-Madl sollte an jedem Veranstaltungstag des Oktoberfestes anwesend sein. Als besonderes „Schmankerl“ stellen die Veranstalter dem Wiesn-Madl 2018 in Zusammenarbeit mit...

  • Xanten
  • 01.08.18
Auf dem Hafensteg brannte ein Trecker. Nicht der einzige Einsatz der Xantener Feuerwehr an diesem Vormittag.

Heißer Einsatzmarathon der Xantener Feuerwehr

Xanten. Die Xantener Feuerwehr kam am heutigen Dienstagmorgen, 31. Juli, kaum noch aus den Stiefeln. Zwischen 7 und 12 Uhr waren die Einsatzkräfte der Feuerwehr Xanten bereits drei Mal im Einsatz. Die erste Alarmierung erfolgte um 6:56 Uhr für den Löschzug Xanten-Mitte. Eine hilflose Person wurde in einer Wohnung auf der Marsstraße vermutet. Diese öffnete jedoch eigenständig und unversehrt die Wohnungstür. Ein Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst war somit nicht erforderlich. Die zweite...

  • Xanten
  • 31.07.18
Wie in einem Brennglas sind viele Kultur- und Wirtschafts-Verbindungen  bereits in dem Eingangsbild: dem Panorama des Weseler Großen Marktes im 16. Jahrhundert verdichtet.

Mit dem Xantener Altertumsverein ins neue Niederrheinmuseum

Am Niederrhein. Am Dienstag, 7. August, besucht der Niederrheinische Altertumsverein (NAVX) das neue LVR-Niederrheinmuseum in Wesel. Unter dem Dach des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) ist eine neue Konzeption entstanden, die den Kulturraum Niederrhein grenzüberschreitend in den Mittelpunkt stellt. „Wesel und die Niederrheinlande“ ist die erste Schau mit 350 Exponaten überschrieben. Die Sonderausstellung verknüpft die Geschichte der Stadt Wesel in Mittelalter und früher Neuzeit bis in das...

  • Xanten
  • 31.07.18
JustinNature und Andre Riot bei der La Familia Veranstaltung im letzten Jahr.

Hip-Hop Fans aus Xanten und Umgebung erwartet am Samstag ein großes Line-Up im "eXit" in Xanten

Am kommenden Samstag (28. Juli) öffnet die Jugendkulturwerkstatt "eXit" bereits um 18.30 Uhr ihre Türen. Dann werden diverse Hip-Hop Acts ihr Können zum Besten geben und dem Publikum ordentlich einheizen. Es wird für jeden Hip-Hop Fan aus Xanten und Umgebung etwas dabei sein. Die Lokalmatadoren "Justin Nature & Andre Riot", die den Stammgästen des "eXit" nur zu gut bekannt sind, lassen es sich nicht nehmen, selbst Teil der Abends zu sein. Mit "PTMITB" ist zudem eine Crew (Produzenten und...

  • Xanten
  • 26.07.18
  •  1
  •  1

Fahrer eines dunklen Mittelklassewagens verursacht möglicherweise Verkehrsunfall

Alpen.  Die Polizei sucht den Fahrer eines dunklen oder schwarzen Mittelklassewagens, der auf der Gester Straße in Alpen möglicherweise an einem Unfall beteiligt war.Am Sonntag, 22. Juli, gegen 18.45 Uhr war ein 21-jähriger Alpener und seine Beifahrerin mit einem Wagen auf der Gester Straße Richtung Menzelen unterwegs. In einer Rechtskurve in der Nähe des Freibades hatte sich der Fahrer durch ein entgegenkommendes Auto erschreckt und das Lenkrad verrissen. Anschließend war er mit dem Wagen von...

  • Xanten
  • 26.07.18
Vom 30. Juli bis zum 2. August wird die Heinrich-Lensing-Straße von der Einmündung Emil-Barth-Straße bis zum Imbiss Suveren voll gesperrt, weil ein großer Straßenfertiger zum Einsatz kommt, der die Fahrbahn asphaltiert.

Asphaltierung der Emil-Barth-Straße wird verschoben

Die Fertigstellung des ersten und zweiten Bauabschnittes der Heinrich-Lensing-Straße in Xanten rückt näher. Bis es aber soweit ist, müssen alle noch einmal auf die Zähne beißen. Xanten. Von Montag, 30. Juli, bis einschließlich Donnerstag, 2. August, bleibt die Straße im Bereich Emil-Barth-Straße bis zum Imbiss Suveren voll gesperrt, teilt der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Xanten (DBX) mit. Eine Straßenfertigungsmaschine wird die Fahrbahn der Straße asphaltieren. Innerhalb der vier...

  • Xanten
  • 25.07.18
  •  1
Auch der Anbau des Campingwagens brennt lichterloh.

Campingwagen brennt in Xanten ab: Niemand verletzt

Xanten. Mit dem Stichwort "Garagenbrand", wurden in der vergangenen Nacht, von Dienstag, 24. Juli, auf Mittwoch, 25. Juli, die Einheiten Xanten-Mitte, Nord und Lüttingen zu einem Campingplatz auf der Urseler Straße alarmiert. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte ein Campingwagen nebst Anbau sowie eine angrenzende Hecke bereits in voller Ausdehnung.Die anfängliche Vermutung, dass sich noch Personen im Gebäude befinden, konnte glücklicherweise nicht bestätigt werden. Zur...

  • Xanten
  • 25.07.18

Immer diese Radfahrer!

Ein neues, graphisch robustes  Verkehrszeichen kreierten die Landwirte aus Xanten auf einigen landwirtchaftlich genutzten Wirtschaftswegen. Ein netter Versuch, um auf  Schwierigkeiten aufmerksam zu machen. Denn mit ihren knapp die Breite der Wege ausmachenden Erntemaschinen bedeutet  selbst ein Radfahrer ein Hinderniss. Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, dass das Zweirad dem landwirtschaftlichen Gerät Platz macht.  Der Dank der Landwirte ist dem Radfahrer  sicher.  

  • Xanten
  • 24.07.18
  •  2
  •  1

Rollerfahrer wird schwer verletzt

Xanten.  Bei einem Verkehrsunfall in der Nähe der Rheinberger Straße ist am Montag, 23. Juli, gegen 13.15 Uhr ein 29-jähriger Motorrollerfahrer aus Xanten schwer verletzt worden. Er stieß auf einem namenlosen Wirtschaftsweg mit der Gabel eines Radladers zusammen. Der 56-jährige Fahrer des Radladers war dort auf einer Deichbaustelle beschäftigt. Durch den Zusammenstoß stürzte der Fahrer von seiner Maschine und fiel zu Boden. Wegen der schweren Verletzungen musste der Mann mit einem...

  • Xanten
  • 24.07.18
Die maritime Welt bringt der Shantychor Vynen den Besuchern des Jahreskonzertes im Hafen näher.

"Schiff ahoi" mit dem Shantychor im Hafen Vynen

Am Samstag, 28. Juli, gibt der Shanty-Chor Vynen sein traditionelles Jahreskonzert. Von 16 bis 18 Uhr dürfen sich die Besucherinnen und Besucher im Hafen Vynen, Xantener Nordsee, auf ein Konzert mit Matrosenliedern freuen, wie sie bereits im 15. Jahrhundert auf Segelschiffen gesungen wurden. Der Eintritt zum Jahreskonzert des Shanty-Chores Vynen im Hafen Vynen ist frei.

  • Xanten
  • 23.07.18
Im letzten Jahr konnten sich Besucher die Produktion bei TRIMET Aluminium in Voerde anschauen.

Diverse Niederrhein-Unternehmen öffnen bei der Langen Nacht der Industrie ihre Türen für Interessierte

Produkte "Made in Germany" stehen weltweit für höchste Qualität und Präzision. Bei der Langen Nacht der Industrie am Donnerstag, 11. Oktober, öffnen Unternehmen am Niederrhein ihre Tore und laden Besucher ein, ihre Produkte und Produktionsabläufe kennen zulernen. Hierzu können sich Interessierte um die kostenlosen Plätze für die mittlerweile 8. Lange Nacht der Industrie an Rhein und Ruhr bewerben. Zwölf Betriebe aus dem Bezirk der Niederrheinische Industrie- und Handelskammer...

  • Wesel
  • 23.07.18
Im unwegsamen Gelände der Bislicher Insel, etwa anderthalb Kilometer von der Straße entfernt, wurde der Tote gefunden
2 Bilder

Toter im Naturschutzgebiet Bislicher Insel gefunden

Polizei geht nicht von Fremdverschulden aus Es handelt sich um den seit Anfang Juli Vermissten aus Bedburg- Hau Es war kurz nach 13 Uhr heute Mittag Uhr, als Beate Döring sich auf den Weg machte, um ihre Wasserbüffel auf der Bislicher Insel zu überprüfen, denn die hatten sich auf die falsche Weide verirrt. Im unwegsamen Gelände erblickte sie ein Dreirad für Erwachsene und dachte zuerst an eine Fundsache. Sie rief die Polizei an, um dies zu melden und postete das Rad in den relevanten...

  • Wesel
  • 21.07.18
  •  2

Vermisster Mann (76) aus Bedburg-Hau in Wesel tot aufgefunden

Der seit dem 2. Juli vermisste 76-jährige Bedburg-Hauer wurde am Samstag (21. Juli 2018)  in Wesel tot aufgefunden. Der an Demenz erkrankte Mann war mit seinem Dreirad nicht nach Hause zurückgekehrt. Durch einen Zeugen wurde gegen 15.05 Uhr das Dreirad des 76jährigen Vermissten aus Bedburg-Hau auf einem Feldweg im Bereich des Eyländer Weges in Wesel-Werrich aufgefunden. Mit einem Polizeihubschrauber wurden anschließend die angrenzenden Freiflächen abgesucht. Dabei wurde eine männliche Person in...

  • Bedburg-Hau
  • 21.07.18

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.