SPD

1 Bild

Jusos Kreis Unna diskutieren mit Juso-Landeschef Frederick Cordes

Die Jusos (Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialistinnen und Jungsozialisten in der SPD) aus dem Kreis Unna freuten sich, den Vorsitzenden der NRW-Jusos Frederick Cordes zu ihrer Sitzung begrüßen zu dürfen. Die Themenvielfalt war riesig: Von der Unterfinanzierung und Investitionspflicht der Kommunen über die Zukunft des dreigliedrigen Schulsystems und die Attraktivität der Berufsausbildungen bis hin zur Energiepolitik und...

Bildergalerie zum Thema SPD
10
7
7
6

Kinder machen die Stadt lebendig! 11

Jusos Gladbeck
Jusos Gladbeck | Gladbeck | am 22.07.2016

Wir Jusos setzen uns für den Erhalt der Geburtsstation im St.-Babara-Hospital Gladbeck ein. Die Familienstadt Gladbeck kann mit Stolz behaupten, dass die Geburtenzahl entgegen des aktuellen Bundestrends wieder steigt. Durch viele Kinder- und Jugendangebote, gute Schulen, tollen Wohnraum und eine funktionierende Infrastruktur ist Gladbeck attraktiv für junge und bald werdende Familien. Zu der Infrastruktur gehört ohne...

1 Bild

Mein Freund der Baum

Rainer Rüsing
Rainer Rüsing | Herne | am 22.07.2016

In unserer Stadt wird man in Zukunft Bäume leichter fällen dürfen. CDU und SPD wollen mit ihrer Ratsmehrheit die Bauschutzsatzung ändern. Erreichen wollen die Parteien damit, dass wieder mehr Bäume gepflanzt werden. Was als ein Widerspruch erscheint, könnte aufgehen. Denn Hauseigentümer und Wohnungsgesellschaften zögern bei Neupflanzungen aus Angst, die Bäume aufgrund des Baumschutzes nicht mehr wegzubekommen, haben sie...

1 Bild

Petra Hinz bleibt Vorsitzende des SPD Ortsvereins 6

Julia Hubernagel
Julia Hubernagel | Essen-West | am 21.07.2016

Für die SPD Frohnhausen gab es immer eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Petra Hinz. "Deshalb hatten wir auch nie einen Grund, die Vita von Petra zu hinterfragen", so die Partei. Klaus Persch und Raimund Glitza bedauern, dass das Engagement der Ratsfrau und Abgeordneten mit diesem Fehler in Vergessenheit geraten und zunichte gemacht wird. "Man kann davon ausgehen, dass ihre gute politische Arbeit jetzt keine Anerkennung...

1 Bild

„Dauerhafte finanzielle Entlastung für Gladbeck“ 3

Andreas Dunkel
Andreas Dunkel | Gladbeck | am 20.07.2016

Ab 2018 kann Gladbeck mit weiteren finanziellen Hilfen vom Bund rechnen. „Mit insgesamt etwa 1,5 Mio Euro kann Gladbeck ab 2018 rechnen“, sagt der Landtagsabgeordnete für Gladbeck, Michael Hübner. Dann greift die nächste Entlastung des Bundes für die Kommunen. Ihnen kommen dann jährlich rund fünf Milliarden Euro Bundesgeld zugute. Grundlage ist die insbesondere auch auf Druck der nordrhein-westfälischen Landespolitik 2013 in...

1 Bild

"Fraktion im Dialog" der NRWSPD 4

Andreas Dunkel
Andreas Dunkel | Gladbeck | am 20.07.2016

Am Freitag, den 22. Juli 2016 findet in der Zeit von 16.00 – 20.00 Uhr auf der Hochstraße (Höhe Hertie) in Gladbeck der Informationsstand der Landtagsfraktion der NRWSPD "Fraktion im Dialog" statt. Die SPD-Fraktion im Landtag NRW gibt an diesem Tag einen Einblick in ihre Arbeit. Wie wird man Mitglied des Landtags? Wie arbeitet die Fraktion? Und wie entsteht ein Gesetz? Auf diese und weitere Fragen gibt der Informationsstand...

1 Bild

2,6 Millionen Euro für Kamen, Bergkamen und Bönen

Sara Holz
Sara Holz | Kamen | am 20.07.2016

Kamen/Bergkamen/Bönen. „Kamen, Bergkamen und Bönen profitieren von einem Fünf-Milliarden-Euro-Paket des Bundes zur finanziellen Entlastung der Kommunen“, teilt der Landtagsabgeordnete Rüdiger Weiß (SPD) mit. Mit insgesamt rund 2,6 Millionen Euro werden die Wahlkreisstädte Kamen (942.000 Euro), Bergkamen (1,087 Mio Euro) sowie die Gemeinde Bönen (596.000 Euro) ab dem Jahr 2018 durch den Bund entlastet, erklärt der hiesige...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Petra, was hast Du getan? - Der Fall "Petra Hinz" 23

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 20.07.2016

Schwer frustriert nahm ich die Nachricht auf, dass die Bundestagabgeordnete Petra Hinz Teile ihres Lebenslaufs erfunden hat. Ich prognostiziere schon jetzt, dass Petra ihr Mandat in Berlin niederlegen wird. Dafür braucht es keine Aufforderungen. Der aktuell hysterischen Diskussion in Deutschlands Medien werde ich mich nicht anschließen. Es ist schließlich nicht das erste Mal, dass das Verhalten eines Menschen Wut und Frust...

Velbert soll auf die Liste der vom Fluglärm betroffenen Städten

Maren Menke
Maren Menke | Velbert | am 20.07.2016

Velbert: Rathaus | Die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Velbert hat nun beantragt, dass in der nächsten Sitzung des Umwelt- und Planungsausschusses über den zunehmenden Fluglärm über Velbert gesprochen wird. "Die Verwaltung wird aufgefordert, bei der Bezirksregierung Düsseldorf zu beantragen, Velbert in die ,Liste der vom Fluglärm betroffenen Städte' aufzunehmen", heißt es in dem Antrag. "Weiterhin wird die Verwaltung aufgefordert, eine...

1 Bild

Bürgernahe Lügenbaronin - Skandal um Frohnhauser SPD-Abgeordnete Petra Hinz 20

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 20.07.2016

Dieses Schreiben des Rechtsanwaltes der Frohnhauser Bundestagsabgeordneten Petra Hinz (SPD) sorgte bundesweit für ungläubiges Staunen: "Im Auftrag unserer Mandantin teilen wir Folgendes mit: Frau Hinz hat im Jahr 1983 am heutigen Erich-Brost-Berufskolleg der Stadt Essen die Fachhochschulreife erworben. Sie hat jedoch keine allgemeine Hochschulreife erworben. Sie hat darüber hinaus kein Studium der Rechtswissenschaften...

1 Bild

Praxistag beim Grünflächenamt – Michael Gerdes unterwegs im Revier Fuhlenbrock

Michael Gerdes
Michael Gerdes | Bottrop | am 19.07.2016

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Gerdes begleitete heute die 7. Kolonne des Grünflächenamtes der Stadt Bottrop einen Tag lang bei der Arbeit. Um 6.15 Uhr begann die Kolonne ihre Tour durch das Revier Fuhlenbrock. Erster Einsatzort: der Spielplatz am Fuhlenbrocker Markt. Die frühen, noch kühlen Morgenstunden nutzten die Mitarbeiter der Kolonne und Michael Gerdes für den Einsatz der größeren Maschinen: Mit Rasenmäher...

1 Bild

Petra Hinz wirft hin 23

Frank Blum
Frank Blum | Essen-West | am 18.07.2016

MdB Petra Hinz hat dem Unterbezirksvorsitzenden Thomas Kutschaty (SPD) mitgeteilt, dass sie ihre Bewerbung für eine erneute Kandidatur für die SPD im Bundestagswahlkreis 120 zurückzieht. Petra Hinz: "Als Bundestagsabgeordnete habe ich gegenüber den Bürgerinnen und Bürgern unseres Landes, unserer Stadt die Verpflichtung, meine volle Leistungskraft der Wahlkreis- und Parlamentsarbeit und damit den Interessen der Bürgerinnen...

1 Bild

Forensik: Bürgermeister Kleine-Frauns (GFL) folgt der SPD 1

Hans Laarmann
Hans Laarmann | Lünen | am 13.07.2016

Jede Lösung besser als ein Urteil – wie wahr! Nachdem sich die SPD einstimmig dem Vorschlag von PRO Victoria, die Klage gegen den Bau einer Forensik zurückzunehmen, angeschlossen hat, ist die Aussage des Bürgermeisters in der Bürgersprechstunde am 7. Juli 2016: „Jede Lösung, die wir so finden können, ist besser als ein Urteil“ (RN vom 9. Juli. d. J.), gleichlautend zu werten. Denn wer ein Urteil fürchtet, handelt...

1 Bild

Jusos kritisieren Informationsmangel: Schließung des Jugendzentrums Horstmar 1

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | am 13.07.2016

Um zu erfahren, wie die Jugendarbeit der Stadt Lünen von den jungen Menschen angenommen wird, touren die Lüner Jungsozialisten durch die Jugendzentren. Am Dienstagabend wollten sie gemeinsam mit dem Ersten Beigeordneten Horst Müller-Baß den Jugendtreff im Bürgerhaus Horstmar besuchen - eigentlich. Am Montagnachmittag bekamen sie einen Anruf eines Mitarbeiters der Stadtverwaltung, der sie darüber informierte, dass die...

1 Bild

„Verkehrsproblematik im Quartier“

Ewald Zmarsly
Ewald Zmarsly | Recklinghausen | am 12.07.2016

war das Thema beim Ortstermin des SPD Ortsvereins Dortmunder Straße. Ungefähr ein Dutzend Bürgerinnen und Bürger kamen am 12. Juli zum Treffpunkt vor Hövelmann (Bäckerei und Café), Dortmunder Straße 109 am Kreisverkehr. Sie teilten ihre Anliegen den beiden OV-Vorstandsmitgliedern Hans-Günter Sorger (Ratsmitglied) und Ewald Zmarsly (sachkundiger Bürger im Ausschuss für Verkehr, Feuerwehr und Tiefbau) sowie Axel Fritz (Stadt...

1 Bild

Stephan Duda zum sachkundigen Bürger der Stadt Essen gewählt 3

Denis Gollan
Denis Gollan | Essen-Nord | am 11.07.2016

Nach der Wahl in den Unterbezirksvorstand der SPD Essen auf dem Parteitag, wurde unser Ortsvereinsvorsitzende Stephan Duda in der Ratssitzung am 22.06.2016 zum Sachkundigen Bürger der Stadt Essen gewählt. Aufgrund des fehlenden Ratsmandats des SPD-Ortsvereins Essen-Karnap trat unser Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut als sachkundiger Bürger der Stadt Essen zurück. Somit ist die SPD in Essen-Karnap weiterhin, in allen...

1 Bild

Jusos Hünxe diskutierten über Brexit

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | am 11.07.2016

Den Brexit nahmen die Hünxer Jusos zum Anlass, um über die Europäische Union (EU) zu diskutieren. Die EU soll aus Sicht der Jusos demokratischer, transparenter und besser kommuniziert werden. Was der Brexit für die junge Generation bedeute, besprachen die Jungsozialisten bei ihrem Treffen am Sonntag, den 3. Juli, außerdem. Die britischen Kampagnen zum Ausstiegsreferendum hätten mit Angstgefühlen und Unwahrheiten...

1 Bild

Jusos und Müller-Baß besuchen Jugendzentrum Horstmar 2

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | am 11.07.2016

Um zu erfahren, wie die Jugendarbeit der Stadt Lünen von den jungen Menschen angenommen wird, touren die Lüner Jungsozialistinnen und Jungsozialisten durch die Lüner Jugendzentren. Nachdem sie sich vor einiger Zeit bereits den Jugendtreff im Soziokulturellen Zentrum Gahmen angesehen haben (http://www.lokalkompass.de/luenen/politik/jusos-luenen-besuchen-jugendzentrum-gahmen-d457368.html), besuchen sie am Dienstag das...

2 Bilder

Kommunalwahl 2016 in Neu Wulmstorf

Olaf Oberkalkofen
Olaf Oberkalkofen | Duisburg | am 10.07.2016

Neu Wulmstorf: SPD | Kay Alm auf dem Weg zur Ratsmitgliedsschaft Auf dem zur Ostsee machte ich Halt im beschaulichen Neu Wulmstorf in Niedersachsen. In dieser über 20.000 Einwohner zählenden Gemeinde, fielen mir direkt die Werbeplakate der einzelnen Parteien auf. Besonders ins Auge stach mir die Anzeige der SPD mit dem Konterfei von Kay Alm. Herr Alm ist 47 Jahre alt und seit über 6 Jahren aktiv in der Kommunalpolitik für die SPD tätig. Ich...

2 Bilder

"Warum sind wir für Sie das Pack, Herr Gabriel

Hans-Otto Dinse
Hans-Otto Dinse | Schwerte | am 10.07.2016

und glauben Sie, dass Sie mit dieser Beschimpfung dem linken Strassenterror Vorschub leisten und ihm ein Alibi liefern"? Diese Frage stellten wir dem Vorsitzenden der SPD am Freitag anlässlich eines Leseabends im "Lensing Carree" der RN. Fragen mussten zuvor per E-Mail bei den RN eingereicht werden und so waren wir denn überrascht, überhaupt teilnehmen zu dürfen. Chapeau RN, aber zum erneuten Abo reicht das noch nicht....

Ein Gesetz für Ingeration

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 09.07.2016

Bundestag beschließt Integrationsgesetz „Das jetzt beschlossene Integrationsgesetz wird eine große Hilfe bei der Aufnahme von Flüchtlingen in den Städten des Kreises Mettmann sein“, ist Kerstin Griese überzeugt. „In vielen Gesprächen in Flüchtlingsunterkünften und mit Ehrenamtlichen, Wohlfahrtsverbänden und in den Kommunen ist mir geschildert worden, welche Herausforderungen auf uns warten. Dabei dürfen wir die Fehler der...

2 Bilder

Ingmar Janssen (SPD): Spielplätze erhalten

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 09.07.2016

Der SPD-Vorsitzende Ingmar Janssen stellte bei der Ortsbegehung des Spielplatzes an der Spessartstraße fest: „Die Anwohner wünschen sich den Erhalt ihres Spielplatzes. Der vorschnelle Beschluss von CDU und FDP, benötigte Spielflächen zu entfernen, muss korrigiert werden.“ Der Ortstermin war mit über 50 Kindern und Erwachsenen sehr gut besucht. Schnell wurde klar, wie wichtig der Spielplatz ist. „Es kann doch nicht sein,...

2 Bilder

Bund fördert Breitbandausbau in Dorsten mit 50.000 Euro

David Fröhlich
David Fröhlich | Dorsten | am 08.07.2016

Die Bewerbung der Stadt Dorsten für die umfangreichen Breitband-Fördermaßnahmen war erfolgreich. Der Ausbau der digitalen Infrastruktur in Dorsten geht somit weiter voran: Am Mittwoch, 6. Juli, wurden die Förderbescheide des Bundes für Mittel aus dem milliardenschweren Bundesförderprogramm für den Breitbandausbau an die Städte und Gemeinden übergeben. Dorsten erhält zunächst 50 000 Euro für Beraterleistungen, die eine...

1 Bild

Kommunen erhalten zwei Milliarden für Schulen

Andre Tessadri
Andre Tessadri | Velbert | am 08.07.2016

Ein Milliarden-Investitionsprogramm für die Kommunen soll die Schulen in Nordrhein-Westfalen auf Vordermann bringen. Das von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) vorgestellte Programm „Gute Schule 2020“, sieht für die kommenden vier Jahre jeweils 500 Millionen Euro vor, die von der NRW.Bank zinsfrei zur Verfügung gestellt werden. Die Tilgungszahlungen für die insgesamt zwei Milliarden Euro wird das Land übernehmen. Die...

1 Bild

Investitionsprogramm von Hannelore Kraft: Zwei Milliarden Euro für Schulen in NRW

Larissa Theresiak
Larissa Theresiak | Dorsten | am 07.07.2016

Dorsten. „Das Milliarden-Investitionsprogramm von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft ist eine gute Nachricht für NRW und Dorsten. In den kommenden vier Jahren werden insgesamt zwei Milliarden Euro bereitgestellt, um Schulen zu sanieren und optimal auszustatten“, begrüßen einhellig die beiden SPD-Landtagsabgeordneten Michael Hübner und Hans-Peter Müller die Initiative der Ministerpräsidentin. „Auch für Dorsten bietet das...