SPD

1 Bild

Werner Schulte: Projekt Freifunk kommt in Schwung

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | vor 1 Tag

„Das ist ein toller Erfolg. Viele wollen mitmachen“, erklärt der Hünxer SPD-Bürgermeisterkandidat Werner Schulte zufrieden. „In den vergangenen Wochen habe ich mehrere Gespräche mit Privat- und Geschäftsleuten in den Ortsteilen Hünxe, Bruckhausen und Drevenack geführt. Alle stehen dem Thema Freifunk sehr aufgeschlossen gegenüber und sehen darin eine Attraktivitätssteigerung für unsere Gemeinde.“ Die sogenannte...

Bildergalerie zum Thema SPD
11
7
7
6

Dialog – SPD vor Ort

Recklinghausen: Drissenplatz | Der SPD Ortsverein Dortmunder Straße lädt am Freitag, den 4. September um 17:00 Uhr zum Drissenplatz ein. Was ist zu tun, was würden Sie sofort ändern, wie stellen Sie sich Ihren Stadtteil vor? Dieses und vieles mehr möchten wir gerne mit Ihnen besprechen, Ihre Vorschläge hören und sammeln, um diese dann später in ein noch zu erarbeitendes Stadtteilentwicklungskonzept einfließen zu lassen. Christa Anton und Hans-Günter Sorger...

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Willis letzte Ratssitzung

Nina Kotissek
Nina Kotissek | Lünen | vor 2 Tagen

Eine Ära geht zu Ende - gestern leitete unser Bürgermeister Willi Stodollick seine letzte Ratssitzung. Jusos Lünen: "Danke, Willi, für deine starke geleistete Arbeit in den letzten 16 Jahren! Deine Herzlichkeit und dein Humor werden uns fehlen!" ‪#‎lünenzuliebe‬

2 Bilder

LINKE kritisiert anlässlich des Weltfriedenstages Militärwerbung bei Ausbildungsmessen 6

Niels Schmidt
Niels Schmidt | Bottrop | vor 2 Tagen

Die Arbeitsgemeinschaft Selbstständige in der SPD (AGS) will jungen Bottropern ohne Ausbildungsplatz wieder einen Job im Kriegshandwerk ans Herz legen. Bei der Last-Minute-Ausbildungsplatzbörse auf dem Berliner Platz darf das Militär am 28. August auf Einladung der Sozialdemokraten wieder mit einem großen Werbemobil um frisches „Menschenmaterial“ für die kämpfende Truppe werben. „Bei den SPD-Unternehmern gilt offenbar noch...

3 Bilder

Auf Trinkhallen-Tour mit Die PARTEI! Das "Büdchensterben" stoppen! 3

Matthias Stadtmann
Matthias Stadtmann | Essen-Süd | vor 2 Tagen

Trinkhalle, Kiosk, Büdchen oder Spätkauf,- egal wie man die Institution nennt, es gibt doch eine Gemeinsamkeit. Das gute alte Büdchen „bei uns umme Ecke“ steckt seit einigen Jahren tief inne Krise! Dabei gehören die Trinkhallen doch zum Kulturgut des Ruhrgebiets. Kenner der Szene sprachen so gar vor einigen Jahren noch von der Büdchenhochburg Ruhrgebiet. Denn ob Bier, Cola, Kippen, Tittenhefte, Klümpken oder Brauner Bär,...

1 Bild

Vom Krimi bis zum Kochbuch – der Bücherspendenstand der Jusos Hünxe lockt mit großer Auswahl

Benedikt Lechtenberg
Benedikt Lechtenberg | Hünxe | vor 3 Tagen

Am Samstag, dem 28. August, bauen die Jusos Hünxe ihren 10. Bücherspendenstand auf dem Hünxer Marktplatz auf. Von 9 bis 14 Uhr lädt ein bekanntermaßen großes Sortiment zum Stöbern ein. Vom spannenden Krimi, über den fesselnden Roman bis zum Koch-, Garten- oder Kinderbuch wartet viel neuer Lesestoff darauf entdeckt zu werden. Eine Lese-Ecke bietet Gelegenheit zum Schmökern. Die Leseinteressierten können die Bücher durch...

5 Bilder

Hamminkelner Wahlk(r)ampf und die enttäuschende Wirklichkeit 4

Ob es nun Buddha oder Jaques Tati war, von dem das Zitat: „Wer sich zu groß fühlt, um kleine Aufgaben zu erfüllen, ist zu klein, um mit großen betraut zu werden“ stammt, ist mir persönlich völlig egal. Für mich stellt sich ganz ernsthaft die Frage nach Bürgerorientierung, alltäglicher Praxistauglichkeit, Teamfähigkeit, Organisationsvermögen und Führungsqualität von Bürgermeisterkandidaten und – innen, wenn es darum geht,...

1 Bild

Hübner: "Religionsbrachen" nicht der Allgemeinheit aufbürden

Annette Robenek
Annette Robenek | Gladbeck | vor 3 Tagen

Gladbeck: Stadtgebiet | „Die Schließung einer Kirche ist für die einzelnen Gläubigen ein schmerzlicher Verlust, mit dem häufig persönliche Erinnerungen verbunden sind. Aber auch die katholische Kirche muss wirtschaftlich rechnen und entscheidet über Kosten und Nutzen selbst. Auch welche Konsequenzen sie daraus zieht ist eine interne Sache der Kirche.“ So kommentiert der Vorsitzende der SPD-Ratsfraktion, Michael Hübner (MdL) die angekündigten...

1 Bild

Werner Schulte: „Den Leuten brennt einiges auf den Nägeln“

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | vor 4 Tagen

„Mit so einem großen Interesse hatte ich nicht gerechnet“, zeigt sich der Hünxer SPD-Bürgermeisterkandidat Werner Schulte im Fazit seiner Marktplatzgespräche und seiner Online-Umfrage überrascht. Insgesamt an neun Tagen habe er Marktgespräche in den Ortskernen von Bruckhausen, Drevenack und Hünxe geführt. Zusätzlich bekam er rund 60 Zuschriften von Bürgerinnen und Bürgern der ganzen Gemeinde durch seinen Aufruf zum...

2 Bilder

Mit Kraft durchs Eltingviertel

Larissa Schmitz
Larissa Schmitz | Essen-Nord | vor 4 Tagen

Das Eltingviertel in der nördlichen Innenstadt ist zentral gelegen, grenzt an das Universitätsviertel und die „Grüne Mitte“. Es wird nun umfangreich saniert und ansprechender gestaltet. Die Deutsche Annington, die Stadt und die Planer von „Innovation City“ stellten das Projekt bereits im Frühjahr vor. Die ersten Gebäude an der Zwingliststraße sind nun eingerüstet. 2017 sollen die Bauarbeiten beendet sein. Besuch von...

5 Bilder

Willy in Eckesey jährt sich zum 50. Mal

Sven Söhnchen
Sven Söhnchen | Hagen-Vorhalle | vor 4 Tagen

Hagen: Eckesey | Sven Söhnchen, gleichzeitig überzeugter Eckeseyer und ebensolcher Sozialdemokrat, kannte die Begebenheit nur als Gerücht. Als Söhnchen kürzlich über die Hagener Medien nachfragte, ob der spätere Bundeskanzler und Friedensnobelpreisträger Willy Brandt mal zu einem Wahlkampfauftritt im Arbeiterstadtteil Eckesey gesprochen hatte, bekam er direkt mehrere Hinweise. Karl-Georg Krafft erinnerte sich an einen Auftritt Brandts am...

3 Bilder

„Das wird eine gute Stube“ - Besichtigung im Bürgerhaus

Die Vorfreude auf die Wiedereröffnung des Bürgerhauses ist riesengroß. Das war den Besuchern anzumerken, die im Rahmen des SPD-Sommerprogramms die Baustelle besichtigten. Ratsmitglied Shamail Arshad konnte mehr Besucher begrüßen als gedacht, die von Bauprojektleiter Björn Dröscher durch die „ewige Baustelle“ geleitet wurden. Auch Bürgermeister Dirk Lukrafka nahm die Gelegenheit wahr, sich über den Baufortschritt zu...

Hilfsbereitschaft der Langenfelder Bevölkerung ist überwältigend 2

Die Hilfsbereitschaft der vielen freiwilligen Helfer reißt in Langenfeld nicht ab. Viele Langenfelderinnen und Langenfelder setzen sich, egal ob in Vereinen und Hilfsorganisationen oder auch privat für die Flüchtlinge in unserer Stadt ein. Das Angebot an Hilfe ist überwältigend. Es reicht von Sachspenden über Kinderbetreuung, Sprachkursen bis hin zur Verpflegung usw. Ohne diesen aktiven Menschen, die ihre Freizeit oder...

1 Bild

Haltt: "Verletzung der Konnexität nicht einfach hinnehmen." 1

Léon Beck
Léon Beck | Bochum | vor 4 Tagen

Haltt: "Verletzung der Konnexität nicht einfach hinnehmen." Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" kritisiert Aufgabenübertragung an Kommunen ohne ausreichende Kostenübernahme durch Land und Bund. "Wer die Musik bestellt, muss sie auch bezahlen. Mit diesem Satz hat wahrscheinlich schon jeder Politiker mal das Konnexitätsprinzip erklärt. Das Problem ist jedoch, dass dies nun mal nicht immer so ist", erklärt Felix Haltt,...

1 Bild

Erstmals wird bei „Rock unterm Förderturm“ samstags gerockt

Vera Demuth
Vera Demuth | Castrop-Rauxel | vor 5 Tagen

Mit einer Neuheit wartet der SPD-Stadtverband bei der 17. Auflage seines Open-Air-Events „Rock unterm Förderturm“ auf. Denn zum ersten Mal wird an einem Samstag unterm Erinturm gerockt: am 19. September. Dies habe organisatorische Gründe „mit Band und Bühne“, erklärt Daniel Molloisch, stellvertretender Fraktionsvorsitzender. SPD-Chef Rajko Kravanja hofft aufgrund des geänderten Wochentags aber auch auf mehr Zuspruch, „denn...

1 Bild

Der Hasenpfad in Eversael - Ein Ausflugstipp für die ganze Familie

Carmen Friemond
Carmen Friemond | Rheinberg | am 24.08.2015

Was kreucht und fleucht rund um den Hasenpfad? Rheinberg-Eversael. Kennen Sie den Unterschied zwischen Hase und Kaninchen? Falls nicht, sollten Sie sich den kommenden Samstag, 29. August, vormerken. Und auch, wenn Sie den Unterschied kennen, lohnt es sich, diesen Termin in den Kalender einzutragen. Denn auf dem hübschen Rundwanderweg gibt es noch viel mehr als nur Hase und Kaninchen zu entdecken. Um 14.30 Uhr beginnt am...

1 Bild

Fraktionen von SPD und CDU sprechen sich für Aufstockung der VHS-Sprachkurse aus

Marc Hubbert
Marc Hubbert | Essen-Ruhr | am 24.08.2015

Die Integrationsangebote der Stadt müssen an die steigenden Flüchtlingszahlen angepasst werden Essen. Am Mittwoch bildete sich eine lange Schlange von Flüchtlingen und Migranten vor der Essener Volkshochschule (VHS), um einen Platz in einem der hier angebotenen Deutschkurse zu ergattern. VHS-Personal versorgte die Wartenden mit Getränken und sprang ein, um die Anmeldungen möglichst schnell zu bearbeiten. Auch als Viele...

1 Bild

Freidemokraten und SPD wollen kostenloses WLAN in Bedburg-Hau vorantreiben 3

Wilhelm van Beek
Wilhelm van Beek | Bedburg-Hau | am 23.08.2015

Bedburg-Hau: Rathaus | Die Ratsfraktionen von SPD und den Freien Demokraten (FDP) fordern in einem gemeinsamen Antrag die Einführung von kostenlosen WLAN in Bedburg-Hau. Eine Kooperation mit dem Verein Freifunk soll angestrebt werden. Auch können sich die Parteien den Einstieg von Hotels, Gaststätten, Bäckereien und weiteren Geschäften vorstellen, um ein flächendeckendes Netz in Bedburg-Hau zu realisieren. Die Versorgung der Bürger mit freiem...

1 Bild

Protestunterschriften: "Stadt plant gezielt an Bürgerwünschen vorbei!" 1

Uwe Rath
Uwe Rath | Gladbeck | am 21.08.2015

Gladbeck: In der Mark | Eigentlich ist die Straße „In der Mark“ eine idyllische Wohnstraße in Stadtmitte. Zwischen der Straße „In der Dorfheide“ und der Kortestraße gelegen und verkehrstechnisch eher von untergeordneter Bedeutung. Doch die Idylle trügt, die Anwohner begehren auf, üben sich in heftiger Kritik. „Die Stadt plant gezielt an unseren Wünschen vorbei,“ ist zu hören . Nein, gegen die Pläne, die Straße mit einem neuen Abwasserkanal zu...

1 Bild

Hannelore Kraft und Rosemarie Kaltenbach: Ein starkes Team

Carmen Friemond
Carmen Friemond | Rheinberg | am 20.08.2015

Rheinberg. Daten und Fakten helfen. Davon ist Hannelore Kraft fest überzeugt. Kein Wunder also, dass die Vorsitzende der Landes-SPD auf Zahlen verweist, wenn es um das Thema Flüchtlinge geht. „Wir in NRW sind über 17 Millionen Menschen“, so Hannelore Kraft. Und da werde man es „als starkes Land“ doch schaffen, 200.000 Flüchtlinge, die in diesem Jahr vorraussichtlich nach Nordrhein-Westfalen kommen, aufzunehmen und vor allem...

SPD Marten stellt politisches Programm für das zweite Halbjahr 2015 vor

Martin Schmitz
Martin Schmitz | Dortmund-West | am 20.08.2015

Dortmund: Marten | In seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause hat der Vorstand des SPD-Ortsvereins Marten sein weiteres Arbeitsprogramm für die zweite Jahreshälfte besprochen. So wollen die Sozialdemokraten am Montag, 24.08.2015 ab 18.00 Uhr den Schilderputztag wiederholen. „Unsere erste Schilderputzaktion im Juni hat Spaß gemacht. Einige Verkehrsschilder in der Meile strahlen jetzt wieder und vermitteln einen ordentlicheren Eindruck....

1 Bild

FDP-Stadtgespräch am 29. August 2015 mit Omid Pouryousefi

Léon Beck
Léon Beck | Bochum | am 20.08.2015

Der unabhängige Oberbürgermeisterkandidat stellt sich vor und beantwortet Fragen. Was muss sich in Bochum ändern? Welche Probleme gibt es? Welche Chancen sind vorhanden? Welche Prioritäten sollte ein Oberbürgermeister setzen? Wie soll künftig das Zusammenspiel von Bevölkerung, Politik und Verwaltung sein? Die Oberbürgermeisterwahl am 13. September 2015 wirft viele Fragen an die Kandidaten auf. Die FDP Bochum will daher bei...

1 Bild

OB Wahl – oder nicht?! 3

Doris Kampe
Doris Kampe | Bochum | am 20.08.2015

Bochum: Rathaus | „Ich bin unzufrieden, aber es ändert sich ja eh nichts …“ „Der Eiskirch wird sowieso gewinnen …“ „CDU wähle ich in Bochum nicht …“ Das höre ich in letzter Zeit immer wieder und immer zu oft. Ich lebe selbst noch nicht so lange in Bochum, sondern bin aus Recklinghausen vor zehn Jahren übergesiedelt. Manchmal fühle ich mich immer noch als Gast in dieser schönen Stadt. Manchmal auch nicht … Ich war gestern (mehr durch...

1 Bild

Besuch des Otto-Pankok-Museums in Drevenack

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | am 20.08.2015

Gemeinsam besuchten SPD-Bürgermeisterkandidat Werner Schulte und der Landtagsabgeordnete Norbert Meesters das Otto-Pankok-Museum im Haus Esselt in Hünxe-Drevenack. In mehr als 5000 Kohlezeichnungen, vielen Holzschnitten, Radierungen und Plastiken hatte Otto Pankok meist einfache Leute, die sogenannten Minderheiten wie Sinti und Roma oder Juden, dargestellt. Aufgrund seiner sehr politischen Bilder erteilten ihm die Nazis...

1 Bild

Werner Schulte: Mehr Angebote für Jugendliche

Jan Scholte-Reh
Jan Scholte-Reh | Hünxe | am 20.08.2015

„Für Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren ist wenig los in Hünxe. Es gibt nicht viele Angebote und mangels eigener Autos kommt man nur schlecht in die Nachbarstädte. Das will ich gemeinsam mit den Jugendlichen anpacken“, erklärt der Hünxer SPD-Bürgermeisterkandidat Werner Schulte in Rückbetrachtung seiner Marktgespräche mit Jung und Alt. So will er erreichen, dass mindestens eine späte Busverbindung am Abend von...