Löschzug 1 der Arnsberger Jugendfeuerwehr eröffnet Übungssaison

4Bilder

Müschede. Endlich war es wieder so weit: Die warmen frühlingshaften Temperaturen luden die Kids und die Jugendlichen des Löschzugs 1 der Jugendfeuerwehr der Stadt Arnsberg zum ersten gemeinsamen praktischen Übungsabend im Jahr 2015 ein. Der Löschzug 1 besteht aus den Einheiten Voßwinkel, Neheim, Hüsten, Herdringen, Holzen und Müschede. Am 20. April ging es für die Kids und die Jugendlichen an die Röhr nach Müschede, um dort eine sogenannte Nassübung durchzuführen – das bedeutet, realitätsnah mit Wasser am Strahlrohr zu üben.

Die Ausbilderinnen und Ausbilder aus der Einsatzabteilung achteten darauf, dass die Übung nach der sogenannten Feuerwehrdienstvorschrift 3 durchgeführt wurde, nach der auch „die Großen“ arbeiten. Das benötigte Löschwasser wurde mit Hilfe von Feuerlöschkreiselpumpen aus der Röhr gefördert.

Alle machten begeistert mit, und die Jugendfeuerwehrleute hatten sichtlich Spaß daran, nach der langen Winterpause endlich wieder Schläuche zu rollen und Strahlrohre in die Hand zu nehmen.

Nach dem Ende dieses schönen frühsommerlichen Übungsabends blicken alle Kids und Jugendlichen zusammen mit ihrem Ausbilder-Team schon mit Freude auf die nächste gemeinsame Übung, in der die erlernten Fertigkeiten in der Praxis angewandt werden können.

Autor:

Peter Krämer aus Arnsberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen