2020 ist nicht nur Corona
Herbstzeit: Ein Gedicht für euch ...

Foto:
Pixabay
4Bilder

Herbstzeit.
Sehe Brücken springen in einem einzigen Bogen,
tief drunten überschäumend Wasser und Wogen.
Es ist Herbst
Ihr Bau mit triefenden Moos besetzt,
über die Schlucht in die Flanke des Berges versetzt.
Die Brücke
Meine Gedanken zu löschen im tiefen Durst
mit eiskaltem, dem Fels entsprungenen Wasser.
Gedanken
Meine Gedanken wandern weit fort,
herbstliche Sehnsucht führt mich an diesem Ort.
Suche Frieden
Alles scheint wie aus einer anderen Welt
ich lausche ,filtere heraus was mir gefällt.
Ich verweile
Bunte Blätter liegen im Teppichmeer,
es erfreut mein Herz, obwohl gleich schwer.
Ich atme ein
Rieche den Boden, seinen erdigen Duft,
Es ist Herbst, er liegt in der Luft.
Ich spüre
Ich spüre das Leben, mein Herz, wie es laut schlägt.
Ich empfinde Dinge, die  Mensch so bewegt.
Der Heimweg
Gestärkt trete ich den Heimweg an
ich komme wieder, ...irgendwann.

Nicht alles ist Corona - um uns herum gibt es viel schönes zu betrachten.
Machen wir es ...

Autor:

Gudrun - Anna Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

115 folgen diesem Profil

20 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.