Castrop-Rauxel - Überregionales

Beiträge zur Rubrik Überregionales

Das war schon ein Traumauto, für uns viel zu teuer !!
11 Bilder

Das waren Zeiten

Im VW Standard grau Bj. 55 in den 60 er nach Limone am Gardasee, das war  damals schon eine gewaltige Tour! Im vier Mann Zelt mit Luftmatratzen Decken Geschirr Plastikteller und Besteck einem Spirituskocher auf dem das Mittagsmenü gezaubert wurde usw. war das ein Urlaub, mit einem Sonnenbrand  vom feinsten. Bei Starkregen stand unser Zelt schon mal unter Wasser, na ja da waren viele helfende Hände auf dem Campingplatz!

  • Castrop-Rauxel
  • 23.08.18
  •  2
  •  7
7 Bilder

Abschied, vom Sorpesee, ist ein scharfes "Schwert"

Das Treffen am 18.08 im Restaurant Weitblick" - Haus Amecke  hier ein paar Bilder von innen, wo wir uns später in gemütlicher Runde niedergelassen haben. Hier haben wir Mittag gegessen und Kaffee getrunken, danach begann das große  "Abschied nehmen"   :-)) Na denn Glück Auf

  • Castrop-Rauxel
  • 23.08.18
  •  2
  •  5
Je nach dem in welche Reinigungsklasse eine Straße eingeteilt ist, kommt der EUV mit seiner Kehrmaschine einmal pro Woche, mehrmals oder gar nicht.

Wie funktioniert die Straßenreinigung?

Noch müssen die Anlieger der Ickerner Straße zwischen Recklinghauser und Vinckestraße zweimal monatlich die Gehwege säubern, aber wenn der Rat zustimmt, wird dies ab 1. Januar 2019 wieder der EUV sechs Mal pro Woche tun. Zudem wird der EUV die Straße dann fünf- statt einmal wöchentlich reinigen. Doch wie werden diese Reinigungsklassen eigentlich festgelegt? Der Stadtanzeiger hat beim EUV nachgefragt. „Die Einteilung in Reinigungsklassen nimmt der EUV Stadtbetrieb vor. Diese Einteilung muss...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.08.18
Wie 2016 auf Schwerin errichten die Stadtwerke bald in Rauxel ein Windrad.

Windrad in Rauxel soll ab Juni 2019 Strom liefern

Bald wird sich auch in Rauxel ein Windrad drehen. Bekanntlich wollen die Stadtwerke eines auf dem Rütgers-Gelände errichten. Mittlerweile haben sie bei der EEG-Ausschreibung den Zuschlag bekommen. "Damit sind die Weichen gestellt, dass das Windrad profitabel ist und dass wir bauen können", erklärt Stadtwerke-Geschäftsführer Jens Langensiepen. Ziel sei es, die Anlage im Juni 2019 in Betrieb zu nehmen. Langensiepen schätzt, dass die Arbeiten – zum Beispiel zur Vorbereitung der Fläche – um den...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.08.18
Elmar Viefhaus aus Henrichenburg inmitten einiger seiner Buchsbäume.

Bär und Giraffe aus Buchs: Elmar Viefhaus bewahrte seine Figuren vor dem Buchsbaumzünsler

Bär, Giraffe und Elefant bevölkern den Garten von Elmar Viefhaus – aus Buchsbaum. Seit 35 Jahren gestaltet der Henrichenburger die Pflanzen und kreiert Figuren. In diesem Jahr hatte er wie viele andere Gärtner mit dem Buchsbaumzünsler zu kämpfen. Doch der 71-Jährige war erfolgreich. Alle 73 Bäumchen überlebten. Seine Frau war es, die Elmar Viefhaus einst von ihrer Arbeitsstelle, dem Büro eines Blumengroßhandels, einen Buchsbaum mitbrachte. "Damals habe ich mit einem Hahn angefangen", erinnert...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.08.18
Schwarz-weiße Heimat.  Foto: Lokalkompass/Annika Dahm
125 Bilder

Foto der Woche: Die Welt in schwarz-weiß

Das wahrscheinlich erste dauerhafte, bis heute erhaltene Foto, entstand um 1827. Aufgenommen von Joseph Nicéphore Niépce. Er arbeitete mit Louis-Jacques-Mandé Daguerre an dem Vorreiter-Verfahren der Fotografie. 1833 verstarb Niépce. Daguerre entwickelte das Konzept weiter, verbesserte und veröffentlichte es 1839 offiziell als „Daguerreotypie“. Der Beginn der Erfolgsgeschichte "Fotografie". Farbfotografie als Konkurrenz Die ersten Jahre der Fotografie waren ausschließlich schwarz/weiß. Ein...

  • Essen-Nord
  • 18.08.18
  •  28
  •  28

Frage der Woche: Jugendlicher Leichtsinn – Was sind eure Jugendsünden?

Die Eltern sind ein ganzes Wochenende weg, das bedeutet sturmfrei. Yeah! Und schon lädt Tim über Facebook etliche Leute zu sich nach hause ein um dort eine House-Party zu feiern. Im Wohnzimmer wurde eine professionelles DJ-Pult aufgestellt. Der 16-jährige heuerte sogar einen Türsteher an. Die Party kann beginnen, dachte er sich. Die Rechnung hatte der junge Mann leider ohne seine Nachbarn gemacht. Um 22 Uhr war die Polizei wegen Ruhestörung vor Ort, die Feier ist gescheitert.  Der jugendliche...

  • Duisburg
  • 17.08.18
  •  35
  •  6

BMW X6 von der Hubertusstraße gestohlen

Am Freitag (17. August), gegen 1 Uhr, stahlen unbekannte Täter einen vor dem Wohnhaus auf der Hubertusstraße geparkten braunen BMW x6 mit Dortmunder Kennzeichen. Das teilt die Polizei mit. Nach Zeugenhinweisen wurde zur Tatzeit ein verdächtiger 35 bis 45 Jahre alter Mann, kräftige Statur, trug einen hellen Kapuzenpullover, New Balance Schuhe und Jeanshose beobachtet. Zeugenhinweise erbittet das Fachkommissariat unter Tel. 0800/2361 111.

  • Castrop-Rauxel
  • 17.08.18
Sie setzen sich für Integration durch Sport ein (v.l.): Ulli Müller, Vorsitzender der Stadtsportjugend, Manfred Preuß, Leiter des BBZ, Sozialpädagogin Lara N'Gom und Tina Teschlade, pädagogische Mitarbeiterin.

Integration durch Sport: BBZ veranstaltet neues Projekt für junge Leute

Im Sportverein geht es nicht nur um Sport, sondern auch um Vereinsleben, Geselligkeit und soziale Bindungen. Dieser Gedanke steht im Mittelpunkt des Mikroprojekts „Soziale Integration durch Sport“, um das sich das Berufsbildungszentrum (BBZ) beworben hat. Ab September sollen junge Flüchtlinge und deutsche Jugendliche daran teilnehmen können. Sechs Sportvereine möchte das BBZ mit ins Boot holen, die jeweils einen Schnuppertag anbieten. „Die Teilnehmer können dann die Sportart kennenlernen,...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.08.18
  •  1
Zum "KliMarkt" auf dem Altstadtmarkt lädt der EUV ein (v.l.): Vorstandsreferentin Sabine Latterner, Dhana Stannek, Leiterin des Kundenservice, Klimaschutzkoordinatorin Karin Graf und Susanne Brannhoff vom Ressort Energie und Umwelt.

Klimaschutz zum Anfassen: EUV lädt zum ersten "KliMarkt" ein

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Fairer Handel sind längst bei den Castrop-Rauxelern angekommen. Manchmal sind die Themen aber wenig griffig. Daher möchte der EUV Stadtbetrieb sie für die Bürger erlebbar machen und lädt am Freitag (21. September) zum ersten "KliMarkt" auf den Altstadtmarkt ein. "Wir wollen die Vielfältigkeit von Nachhaltigkeit aufzeigen", erklärt Klimaschutzkoordinatorin Karin Graf. "Das Thema ist nicht langweilig, sondern bunt." Um daran keinen Zweifel zu lassen und...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.08.18
  •  1
Schon jetzt wird das Gebiet am Wasserkreuz, wo der Rhein-Herne-Kanal die Emscher überquert und der Emscher-Weg entlangführt, als Naherholungsgebiet genutzt. Bald soll hier ein Mitmach-Park entstehen, dessen Konzept die Emschergenossenschaft nun vorstellte.
2 Bilder

Ein Park zum Mitmachen: Emschergenossenschaft stellte Pläne fürs Wasserkreuz vor

Manchmal wird aus Fiktion Wirklichkeit. In einer Schreibwerkstatt entwarfen Jugendliche die Vision eines Natur- und Erlebnisparks am Wasserkreuz. Nun soll der Park als Teil des Projekts Emscherland 2020 umgesetzt werden. Während eines Familien-Erlebnis-Tags der Emschergenossenschaft (EG/LV) am Samstag (11. August) konnten sich Bürger über die Pläne informieren. Viele Ideen der Jugendlichen finden sich im Konzept wieder. Wo sich Emscher und Rhein-Herne-Kanal kreuzen, sollen auf einem 50 Hektar...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.08.18
  •  1

Glatzer Straße in Castrop-Rauxel: Diebstahl misslingt

Am Dienstag (14. August), gegen 13.45 Uhr, drangen ein 52-Jähriger, ein 14-Jähriger, beide aus Duisburg, sowie ein bislang unbekannter Mann auf das Grundstück eines Reihenhauses an der Glatzer Straße ein. Das teilte die Polizei mit. Die Männer waren mit einem weißen Kleintransporter angereist. Aufgrund eines geplanten Umzuges hatte der 31-jährige Hausbewohners unter anderem eine Stereo-Anlage, einen Fernseher und ein Pocket-Bike unter einem Carport zwischengelagert. Als der 31-Jährige zu...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.08.18
Verkohlte Fassade am Neubau.

Brand am Mühlenkamp: 10.000 Euro Belohnung für HInweise

Nach dem Brand an der Fassade eines gerade fertiggestellten Mehrfamilienhaus am Mühlenkamp hat die Eigentümergemeinschaft nun eine Belohnung in Höhe von 10.000 Euro ausgesetzt. Das Feuer war von unbekannten Täter am Sonntagmorgen (5. August) an dem Mehrfamilienhaus in Frohlinde gelegt worden. Wie die Polizei mitteilt, hat die Eigentümergemeinschaft nun eine Belohnung von 10.000 Euro ausgesetzt. Die Summe ist für Privatpersonen bestimmt, die sachdienliche Hinweise von hinreichender Bedeutung...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.08.18
Froschkönigin, gekritzelt auf Papier, 2018, Herne.
79 Bilder

Mitmachaktion: Künstlerisches aus der LK-Community

Malen und Zeichnen ist eine wundervolle Taktik zum entspannen und ein tolles Hobby. Einige machen sich ihr Hobby zum Beruf, andere wiederum leben es während ihrer Freizeit aus. So haben es auch viele aus der Lokalkompass-Gemeinschaft gemacht.In den letzen Jahren habt ihr immer wieder Bilder eurer eigenen Werke online gestellt. Darunter waren aufwändige Zeichnungen, aber auch lustige Kritzeleien. In den letzten Tagen und Wochen, so konnte die Redaktion beobachten, haben sich einige BR wieder...

  • Essen-Nord
  • 14.08.18
  •  70
  •  26
28 Bilder

6 Tag Liverpool Kreuzfahrt GB

  Liverpool die Stadt am Meer die einst zweitgrößte Stadt mit dem wichtigsten Hochseehafen hat Höhen und Tiefen erlebt. Von Liverpool war für Generationen von Auswanderern das letzte Stück Heimat bevor sie über den Atlantik in die Neue Welt segelten. Während des 2. Weltkriegs sind hier die amerikanischen GIs in Europa gelandet. Wohl keine andere englische Stadt hat sich in den letzten Jahren so sehr verändert: Das restaurierte Hafenviertel, große Architekturprojekte und das sanierte...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.08.18
  •  1
  •  2
Rot und Ockergelb: Stühle und Wandschränke im Büro des Technischen Beigeordneten.
3 Bilder

Rathaus-Geheimnisse: Ein Blick hinter die Türen und in die Schränke des Verwaltungsgebäudes

Das Rathaus: Es steht am Stadtmittelpunkt, aber selbst bei der Verwaltung ist das denkmalgeschützte Gebäude ein wenig aus dem Blickfeld geraten. Das gesteht Philipp Röhnert, Leiter des Bereichs Stadtplanung und Bauordnung, bei einer Führung. Erst die Untersuchung für eine mögliche Sanierung hat den Blick für das Rathaus wieder geschärft. Manche der architektonischen Besonderheiten des Gebäudes, das 1976 nach einem Entwurf des dänischen Architekten Arne Jacobsen fertiggestellt wurde, sieht...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.08.18
Das Haus Lange Straße 107 war Thema beim Stadtteilspaziergang durch Habinghorst.

"Problemhaus" in Habinghorst macht weiter Probleme

Ein Teil der Bewohner des Hauses Lange Straße 107 sorgt bei einigen Habinghorstern weiterhin für Unmut. Während des Stadtteilspaziergangs mit Bürgermeister Rajko Kravanja am Mittwoch (8. August) berichteten sie von Problemen im Bereich Quer-/Nordstraße. Manche Bewohner des "Problemhauses" stellten dort ihre Sprinter ab, mit denen sie als "Klüngelskerle" tätig seien, lüden Dinge von einem Auto ins andere um, legten alte Teppiche und Fernseher auf der Straße ab und schmissen Abfall in die...

  • Castrop-Rauxel
  • 11.08.18
"Leutenant de Vaisseau" in Quebec/Kanada. Dieses Denkmal habe ich letztes Jahr besucht.
72 Bilder

Foto der Woche: Denkmäler

Es gibt sie überall. Touristen aus aller Welt reisen in verschiedenste Ländern um sich ein Bild von ihnen zu machen. Denkmäler. Sie sollen an ein großes Ereignis oder an bestimmte Menschen erinnern. Allein in Deutschland gibt es rund 1 Millionen Denkmäler. Das Brandenburgertor ist eines davon. Diesen Namen hat so ziemlich jeder schon einmal gehört. Symbolisch steht es für die Trennung Deutschlands zu Zeiten der DDR, aber auch für den Fall der Berliner Mauer 1989 und die Wiedervereinigung...

  • Essen-Nord
  • 11.08.18
  •  14
  •  13
Veronika Borghorst vom Vorstand des Caritasverbands und Frederick Baackmann, Geschäftsführer von BIBHaus, stellten die Pläne für die Kita am Meisenweg vor.

Kita-Eröffnung am Meisenweg für Herbst 2019 geplant

Pünktlich zum nächsten Kindergartenjahr am 1. August wird die neue Kita am Meisenweg in Ickern nicht starten. Aber der Caritasverband hofft, die Kita im Herbst 2019 eröffnen zu können. 90 Kinder im Alter von 0 bis sechs Jahren sollen dann hier betreut werden. Auf dem gut 2.000 Quadratmeter großen Grundstück im Bereich Meisenweg/Heimstraße ist ein zweigeschossiges Gebäude mit insgesamt knapp 900 Quadratmetern Nutzfläche vorgesehen. Im Erdgeschoss wird es neben Elterncafé, Küche und...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.08.18
  •  1
Susanne Köhler (r.) und Julia Kintscher vom Bereich Asyl und Obdachlose begutachten das Lernmaterial für den Sprachkurs.

Sprachangebot für Rumänen: EU-Zuwanderer stehen bei neuem Förderprogramm im Mittelpunkt

Integrationsangebote für Asylbewerber gibt es einige in Castrop-Rauxel. Jetzt rücken auch EU-Einwanderer und vor allem Rumänen in den Fokus. Auf Basis des Landesprogramms „Komm-an“ nehmen einige an einem Sprachkurs und an Angeboten zur Freizeitgestaltung teil. „Vorher gab es nicht so den Handlungsbedarf“, erklärt Susanne Köhler, kommissarische Leiterin des Bereichs Asyl und Obdachlose. Mittlerweile aber ist die Zahl der in Castrop-Rauxel gemeldeten Rumänen von 116 (Stand Ende 2014) auf 539...

  • Castrop-Rauxel
  • 09.08.18
2 Bilder

112 Rettet nicht nur Menschen …..

...es ist der heißeste Sommer seit die Wetterdaten gesammelt werden, jeder hat mit der Hitze zu kämpfen, manche können sich in einem klimatisierten Büro aufhalten, andere müssen draußen bei der Hitze arbeiten ob es u.a. der Bauarbeiter, der Postbote, THW, die Polizei oder die Feuerwehr ist. Als Beispiel möchte ich die Feuerwehr Castrop-Rauxel zeigen, die in dieser Hitzeperiode nicht nur Brände löscht, Tiere aus Notlagen rettet und Unfallopfer versorgt, sondern auch unsere Natur schützt, in...

  • Castrop-Rauxel
  • 08.08.18
  •  1

Razzia in Shisha-Bars

Eine Razzia wurde am Montagabend (6. August) in acht Shisha-Bars und -Cafés durchgeführt. Von der Großkontrolle durch Zoll, Städte und Polizei waren acht Objekte in Castrop-Rauxel, Herten, Recklinghausen und Waltrop betroffen. "Im Mittelpunkt der Kontrollen stand die Überprüfung von steuerrechtlichen beziehungsweise ordnungsrechtlichen Aspekten. Die Polizei konzentrierte sich bei der Aktion auf die Überprüfung von Personen in den Lokalitäten und die Überprüfung von Fahrzeugen im Umfeld der...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.08.18

Beiträge zu Überregionales aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.