Vorsicht - PayPal-Betrüger wollen an Ihre Daten!

Vorsicht - PayPal-Betrüger wollen an ihre Daten!
  • Vorsicht - PayPal-Betrüger wollen an ihre Daten!
  • hochgeladen von Manfred Kramer

Vorsicht - PayPal-Betrüger wollen an Ihre Daten!

Im Moment versenden Betrüger massenhaft Phishing-Mails, um so an die Daten der PayPal Kunden zu gelangen.

In der E-Mail Absenderadresse steht no-reply@email.ppl.de, in der Betreffzeile der Zusatz "Kartenverifizierung W227411552". Die E-Mail ist mit dem PayPal Logo versehen und im Text wird der Empfänger dazu aufgefordert einen Link zu folgen, um seine Kreditkartendaten bei PayPal zu verifizieren.

Anschließend werden zuerst die Paypal-Zugangdaten sowie persönliche Daten und die Kreditkarteninformationen abgefragt. Diese Daten landen nicht bei PayPal, sondern bei den Betrügern.

Sie sollten solchen Links nicht folgen. Die Adresse von PayPal sollte in der Adresszeile mit „https“ beginnen. Kommt es zu Fehlermeldungen wie „ein Zertifikatsfehler ist aufgetreten“, sollten Sie diese Meldung ernst nehmen und genau prüfen. Hier könnte es sich auch um eine Man-in-the-Middle-Attacke handeln, also eine Internetseite, die umgeleitet wird.

Sind Sie sich nicht sicher, dann loggen Sie sich in ihrem PayPal Konto ein und stellen ihre Fragen direkt an PayPal. In den meisten Fällen erhalten Sie eine Antwort auf Ihre Frage.

Zum Artikel,
http://www.heise.de/security/meldung/Paypal-Phisher-bitten-zur-Kartenverifizierung-1774774.html

Freitag, 28. Dezember 2012

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen