Polizei warnt: Hunderte Bauern demostrieren am Montag, 25. November
Trecker-Staus in Dortmund erwartet

Mit Straßensperrungen müssen die Dortmunder am Montag rechnen, wenn hunderte Bauern mit ihren Treckern demonstrieren.
  • Mit Straßensperrungen müssen die Dortmunder am Montag rechnen, wenn hunderte Bauern mit ihren Treckern demonstrieren.
  • Foto: Schmitz
  • hochgeladen von Antje Geiß

Mit ihren Treckern starten mehrere hundert Landwirte am Montag, 25. November, um 8 Uhr in Bonn und anderen Städten zu einer großen Demonstration, die auch durch Dortmund führt und einen Tag später in Berlin endet. "In Dortmund ist auf drei Routen mit insgesamt bis zu 700 Traktoren mit erheblichen Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs und vor allem im Süden der Stadt auch mit Störungen beim öffentlichen Nahverkehr zu rechnen", warnt die Polizei.
Zeitweise will die Polizei dann den Verkehr stoppen, um einen mehrere Kilometer aus Trecker-Konvoi passieren zu lassen. Der Konvoi führt am Montag auf drei Strecken durch Dortmund und auf einer gemeinsamen Route wieder aus der Stadt heraus. Auf den Parkplätzen E1 und E2 am Remydamm soll es gegen 14 Uhr eine Zwischenkundgebung geben, bevor die Demonstranten nach Hamm weiterfahren.

Kundgebung auf dem Parkplatz

Während der Anreise in der Mittagszeit und der Abreise in den Nachmittagsstunden ist mit Beeinträchtigungen zu rechnen. Die aktuell bekannte Anreise führt von Bochum kommend über die Provinzialstraße, Lütgendortmunder Hellweg, Borussiastraße, Steinsweg, Stockumer Straße, Am Beilstück, Wittekindstraße zum Parkplatz E1/E2.
Die zweite Strecke führt von Hagen aus durch Kirchhörde, Renninghausen und Barop bis in die Innenstadt zum Parkplatz E1/E2. Betroffen sind hier folgende Straßen: Hagener Straße - Zillestraße - Stockumer Straße - Am Beilstück - Krückenweg - Wittekindstraße. Die Weiterfahrt zum Parkplatz E1/E2 wird flexibel geplant.

Bauern kommen auch von Soest über die B1

Die dritte Strecke führt aus Soest über die B1 durch Wickede, Aplerbeck und die Gartenstadt. Betroffen sind in Dortmund folgende Straßen: Chaussee, Emschertalstraße, Köln-Berliner-Straße, Aplerbecker Straße, Leni-Rommel-Straße, B1. Die Weiterfahrt zum Parkplatz E1/E2 erfolgt je nach Verkehrslage flexibel.
Die derzeit bekannte Abreise führt von den Parkplätzen E1/E2 über Ardeystraße, Maurice-Vast-Straße, B54, B1, Köln-Berliner-Straße, Emschertalstraße, Chaussee weiter nach Unna. Genaue Zeiten und Folgen für den Straßenverkehr seien noch nicht absehbar.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.