"Zeit zu(m) Spielen!" rund um Weltspieltag
Aktionen für Kids

Dienstag (28.Mai) wird der Kletterfelsen in Dorstfeld zum Spielort.
  • Dienstag (28.Mai) wird der Kletterfelsen in Dorstfeld zum Spielort.
  • Foto: Schütze
  • hochgeladen von Antje Geiß

Der 28. Mai ist Weltspieltag. Mit dem diesjährigen Motto „Zeit zu(m) Spielen!“ macht das Deutsche Kinderhilfswerk mit seinen Partnern auf das Recht der Kinder auf freies Spiel aufmerksam. In Dortmund gibt es vom 27. Mai bis 2. Juni Spiel- und Bewegungsangebote.

Den Auftakt macht der Spieltag in der Siedlung Rahmer Wald am Montag (27.5.) von 15 -18 Uhr, am Max-Born-Ring, bei der Wildwiese. Dienstag, 28.5. folgen verschiedene Aktivitäten: von 15 -18 Uhr im Stadtbezirk Scharnhorst im „EKS“, von 16 - 18 Uhr an der Sengsbankstraße, am Kletterfelsen Dorstfeld. Bereits von 13-16 Uhr wird im Schulhof der Steinhammer- Grundschule Marten gespielt, von 14-16 Uhr auf dem Schulhof der Westhausen-Grundschule in Westerfilde, und in Körne spielen Kinder- und Jugendliche von 16.30-18.30 Uhr im Treff Winkelriedweg. Mittwoch (29.5.) von 15-18 Uhr werden in Lütgendortmund der Park der Generationen und der Marktplatz vor der Jugendfreizeitstätte zu Spielorten. Dienstag (30.5.) gibt es von 13-17 Uhr Spielangebote am Regenbogenhaus im Westfalenpark. Freitag (31.5.) von 15-18 Uhr schließen sich Spiel-Aktionen auf dem Hörder Clarenberg 1-5 an und zeitgleich wird in Eving, auf dem Weg zum Externberg-Park gespielt. Den Abschluss bildet der Spieltag auf der großen Wiese am Teich im Fredenbaumpark am Sonntag (2.6.) von 15-17.30 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen