Große Laternzüge im Westfalenpark und durch die Nordstadt
Kinder feiern St. Martin

Im Sattel führt St. Martin den Umzug am Samstagabend durch den Westfalepark an.
  • Im Sattel führt St. Martin den Umzug am Samstagabend durch den Westfalepark an.
  • Foto: Stadt DO
  • hochgeladen von Antje Geiß

Jetzt wird gebastelt: Am Samstag müssen die Laternen fertig sein, denn dann starten die großen Umzüge in Dortmund zur Martinslegende. Im Westfalenpark treffen sich die Laternenkinder zum St.Martins-Umzug um 16.45 Uhr am Eingang Ruhrallee und folgen Martin hoch zu Ross zur Seebühne, wo Darsteller der Naturbühne die Legende um die Nächstenliebe aufführen.
Vor dem Laternenzug werden im Regenbogenhaus am 8. und 9. November von 12.30 bis 15.30 Uhr Laternen gebastelt.
Der Knappenspielmannszug Gut-Spiel, der Spielmannszug der Feuerwehr und das Trommlercorps Gut Klang stimmen traditionelle Lieder an und unterstützen die großen und kleinen Sänger.
Der Freundeskreis Westfalenpark unterstützt die Durchführung von Dortmunds größtem St. Martins-Umzug.
Abgerundet wird der Umzug mit Brezeln und der Bratwurst vom Grill.  Der Eintritt beträgt für alle Kinder und Erwachsenen 2,50 Euro pro Person, Jahreskarteninhaber haben freien Eintritt.
Wer den Kartenvorverkauf an den Parkeingängen schon ein paar Tage vorher nutzt, muss am Veranstaltungsabend nicht an den Kassen warten.
Ein stimmungsvoller Umzug führt am Samstagabend durch die Nordstadt zum Martinsspiel. Er startet um 18.15 Uhr am Eisengießerbrunnen, die Legende wird um 18.45 Uhr vorm Keuning-Haus aufgeführt.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.