Am Donnerstag eröffnet Dortmund seine "Weihnachtsstadt" und Besucher erleben das Wunder von Dortmund
Dortmunder Budenzauber beginnt

Mit Ökostrom von rund 48.000 Lämpchen beleuchtet ab Montag, 25. November der Dortmunder Weihnachtsmarkt, der nun Weihnachtsstadt heißt. Die 300 Stände öffnen schon ab Donnerstag, 21. November um 10 Uhr
3Bilder
  • Mit Ökostrom von rund 48.000 Lämpchen beleuchtet ab Montag, 25. November der Dortmunder Weihnachtsmarkt, der nun Weihnachtsstadt heißt. Die 300 Stände öffnen schon ab Donnerstag, 21. November um 10 Uhr
  • Foto: Schütze/ Archiv
  • hochgeladen von Antje Geiß

Viele neue Stände, ein zauberhaftes Zelt für Familien und ein frisch gebrautes Weihnachtsbier. Dies alles ist neu auf dem Dortmunder Weihnachtsmarkt, der ab sofort auch Weihnachtsstadt heißt.
Nur auf den herzförmigen neuen Glühweintassen steht noch Dortmunder Weihnachtsmarkt. "Die mussten wir ja schon im März bestellten, "erklärt das Patrick Arens als Vorsitzender der Dortmunder Weihnachtsstadt Und die eröffnet in Dortmund am Donnerstag, 21. November um 10 Uhr und offiziell am Montag, 25. November um 18 Uhr mit dem Einschalten der 48.000 Lämpchen an der Riesentanne auf dem Hansaplatz um 18 Uhr.

Noch nachhaltiger

Da sich die Schausteller viele Gedanken um Nachhaltigkeit gemacht haben, wird die komplette Weihnachtsstadt mit ihren 300 Buden in Kooperation mit DEW21 mit Ökostrom versorgt. Sichtbares Zeichen an der Riesentanne sind grüne Lämpchen, die sporadisch zugeschaltet werden. "Volkfeste sind nachhaltig", sagt Patrick Arens. So werde für den größten Weihnachtsbaum auch kein Wald gerodet, die 1,700 Rotfichten werden im Sauerland zwischen anderen Bäumen gefällt, um ihnen mehr Platz und Licht zu geben. Und wenn die 45-Meter Attraktion in der Nacht auf Silvester wieder in viele Nadelbäume zerlegt wird, werden diese umweltgerecht entsorgt, das heißt in Zoos verfüttert.

XMas-Ticket und Stofftüten

"Neben den Pfandtassen gibt es ein Strohhalmverbot und eins für Plastiktüten", erklärt Patrik Arens zum Umweltschutz. Es werden nur noch Papiertaschen, Stoffbeutel und recycelte Kunststofftaschen genutzt. Erstmals gibt es ein XMas Ticket Ruhr, welches im Gebiet des Verkehrsverbundes an einem Tag für beliebig viele Fahrten gilt und 15 Gutscheine von je einem Euro für Weihnachtsmärkte enthält. Das Ticket gibt's im DSW21-Kundencenter an der Kampstraße. "Wir wollen, dass die Besucher mit Bus und Bahn kommen", sagt Arens.

Kinder schweben im Zelt

Eintritt frei für Familien heißt es im neuen beheizten Theaterzelt, in dem Zauberkünstler Sascha Lange zum Varieté-Familientheater einlädt. Illusionen extra aus Las Vegas hat er besorgt. jeden Tag ab 17 Uhr gibt es in dem 200 Plätze großen Zelt Programm. Besucher erleben hier "das Wunder von Dortmund", wenn der Zauberer ein Kind aus dem Publikum schweben lässt. Dazu bietet Sascha Lange Kindern die Möglichkeit, kleine Illusionen selbst zu machen, an vier Adventssonntagen unterhält in Salasas Theaterzelt auch Clown Rudi, der international auftritt. "Das passt perfekt in unsere Weihnachtsstadt" freut sich Patrick Arens über den Zuwachs, "da steckt viel Herzblut in der Geschichte.

Leckerchen aus der Hundebäckerei

Gleich 27 neue Buden sind vom 21. November bis zum 30. Dezember mit dabei. Bambuskissen und Suppen gibt es auf dem Hansaplatz, eine Hundebäckerei öffnet auf dem Alten Markt, ganz viel altes Handwerk wird auf dem Reinoldikirchplatz angeboten, Uhren mit der Dortmunder Skyline , Naturkissen und Schneeballspezialitäten werden an der Kleppingstraße verkauft.

Die Öffnungszeiten

Geöffnet ist der Budenzauber montags bis donnerstags von 10 bis 21 Uhr und freitags und samstags bis 22 Uhr sowie sonntags von 12 bis 21 Uhr. Am Totensonntag, 24. November und am 1. Weihnachtstag ist die Weihnachtsstadt geschlossen, Heiligabend öffnen manche Buden von 10 bis 14 Uhr und am 26. Dezember von 12 bis 21 Uhr. Viele internationale Besucher zieht der verkaufsoffene Sonntag am 1. Dezember von 13 bis 18 Uhr an. Jedes Jahr kommen zwei Busse mit Gästen aus Japan und dazu auch weitere mit Touristen aus China.

Riesentanne als Highlight

Denn das Highlight, die 45 Meter hohe Riesentanne ist das Alleinstellungsmerkmal der Dortmunder Weihnachtsstadt, welches nicht nur Besucher aus Belgien, den Niederlanden nach Dortmund lockt. daher bleibt die Beleuchtung am Baum auch vom 25. November bis zum 30. Dezember durchgehend angeschaltet.
"Wir würden noch viel mehr Händler stellen, doch ein Großteil der Besucher kommt zum Essen und Trinken", stellt Patrick Arens fest. Doch die Händler mit den schön geschmückten Ständen seien nicht nur als Fotokulisse da, nach fast sechs Wochen müsse aus etwas in der Kasse übrig bleiben. "Wir versuchen dem Trend entgegenzuwirken, indem wir die Standgebühren niedrig halten", verweist er auf immer mehr Geschäfte auch auf dem Westenhellweg, die von Imbissen abgelöst werden.

Dortmunder Weihnachtsbier

Übrigens kostet der Glühwein in diesem Jahr 3 Euro, der selbe Preis gilt fürs Tassenpfand, Zur Abwechselung wird erstmals ein Dortmunder Weihnachtsbier am Stand an der Petrikirche ausgeschenkt. Auch wenn WDR4 keine Schlagerweihnacht mehr veranstaltet, gibt es in der Dortmunder Weihnachtsstadt auf der Bühne vor der mehr Platz auf dem Alten Markt geschaffen wurde, viel Programm. "Täglich ab 17 Uhr wird sie an 34 Tagen ab Montag bespielt" kündigt Ulrich Neidl an.

Ladies Night

Und natürlich werde es auch am Tag vor Heiligabend wieder ein Weihnachtssingen mit Klangvokal auf dem Hansaplatz geben. Aufmerksamkeiten nur für Frauen gibt's am 11. und 12. Dezember zur Ladies-Night, wenn DEW21 Goodie-bags mit Gutscheinen und Aufmerksamkeiten an Passantinnen verteilt.
Und die Kinder dürfen auch wieder im Weihnachtsdorf auf Backaktionen und den Weihnachtsmann sowie das Christkind-telefon freuen. Übrigens gibt es im neuen Theaterzelt an der Kampstraße noch vormittags Sondervorstellungen für Schulklassen, kostenlos, sie müssen sich nur anmelden.

Autor:

Antje Geiß aus Dortmund-City

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.