"Magie des Magnetismus": Einladung des Kultur- und Stadthistorischen Museums Duisburg am Sonntag, 5. Juni im Rahmen der Mercator Matinéen

Physiker Dr. Florian Römer
2Bilder
  • Physiker Dr. Florian Römer
  • Foto: Stadt Duisburg
  • hochgeladen von Marion Hüter

Dr. Florian Römer, Physiker an der Universität Essen-Duisburg, berichtet in seinem Vortrag "Magie des Magnetismus - und was hat Mercator damit zu tun?" am Sonntag, 5. Juni, um 11.15 Uhr im Stadtmuseum Duisburg nicht nur von der Faszination Magnetismus.
Er lädt zum Mitmachen ein, Einzutauchen in eine Welt, in der Magnetismus nicht mehr wegzudenken ist. Mit anschaulichen Experimenten untermauert Dr. Florian Römer seine Präsentation und gibt auch Einblicke in die Nanowelt mit flüssigen Magneten. Hierbei geht es sowohl sehr heiß als auch sehr kalt her, insbesondere wenn einen "die Magie des Magnetismus" in Bann gezogen hat.
"Mercator hat den magnetischen Nordpol vom Himmel auf die Erde geholt."
Am besten ist, die Antwort am Sonntag selbst hautnah zu erfahren.

Physiker Dr. Florian Römer
Physikalisches Experiment
Autor:

Marion Hüter aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.