Moderne Kunst auf Historischem Boden
Markus Pawlowski liefert Konrad Adenauer aus

2Bilder

Der Künstler Markus Pawlowski mit seinem Gemälde von Konrad Adenauer auf Historischem Boden.
Wo einst am 22.11.1949 das Petersberger Abkommen zwischen den Alliierten und der Westdeutschen Bundesregierung unter Konrad Adenauer geschlossen wurde.
Kein geringerer als den ersten Bundeskanzler und späteren Bundespräsidenten der BRD Konrad Adenauer bekam Markus Pawlowski den Auftrag vom Steigenberger Grandhotel Petersberg, Königswinter/Bonn eigens für den Konrad Adenauer Salon.
Eine ungewöhnliche Vorgabe an einen Künstler, doch er hat  sich der Aufgabe gestellt und begann sich nicht nur mit dem Namen , sondern mit dem Menschen Konrad Adenauer zu beschäftigen.
Einige legendäre Zitate des Bundespräsidenten wurden auf dem Gemälde verewigt.
 In Kürze werden wieder Staatsmänner und Frauen aus der Weltpolitik in dem Hotel Übernachten sowie Tagen und ehrwürdig auf das Kunstwerk von Markus Pawlowski schauen.
Schon zuvor hatte er für viel Aufmerksamkeit gesorgt mit seiner Vernissage und seinen großformatigen Kunstwerken wie Marilyn Monroe, Karl Lagerfeld und seinen gigantischen Fotografien.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen