Martinsumzug, Feuerwerk und Karneval - Der traditionelle Meidericher Martinsmarkt startet bereits an Allerheiligen

Wie im vergangenen Jahr, so wird auch diesmal der große Meidericher Martinsumzug am Bahnhofsvorplatz enden, wo die Mantelteilung am offenen Feuer vonstatten geht.
Fotos: City-Management Meiderich
4Bilder
  • Wie im vergangenen Jahr, so wird auch diesmal der große Meidericher Martinsumzug am Bahnhofsvorplatz enden, wo die Mantelteilung am offenen Feuer vonstatten geht.
    Fotos: City-Management Meiderich
  • hochgeladen von Reiner Terhorst
Wo: Meiderich, Von-der-Mark-Straße, 47137 Duisburg auf Karte anzeigen

Seit fast dreieinhalb Jahrzehnten gehört der Meidericher Martinsmarkt zu den beliebten und stets bestens besuchten Veranstaltungen im Stadtbezirk. Vom morgigen Donnerstag, 1, November, Allerheiligen, 18 Uhr, bis einschließlich Montag, 5. November, bietet das City-Management Meiderich e.V. wieder viele Attraktionen auf der gesamten Von-der-Mark-Straße und dem Bahnhofsvorplatz.

Auch in diesem Jahr wird das Meidericher City-Management wieder tatkräftig von Schausteller Walter Söhngen bei der Durchführung und Organisation des Meidericher Martinsmarktes unterstützt. An allen fünf Tagen wartet ein abwechslungsreiches Programm auf die Besucher. Zahlreiche Schausteller und Händler bauen ihre Geschäfte auf und locken mit tollen Angeboten. An jedem Tag gibt es in den Abendstunden auf der Bühne am Bahnhofsvorplatz ein buntes Show- und Musikprogramm.

Viel Musik und Höhenfeuerwerk

Am Donnerstag (Allerheiligen) dürfen die Stände und Karussells auf der Von-der-Mark-Straße erst um 18 Uhr öffnen. Dann kann man bereits vorweihnachtliche Atmosphäre unter dem Licht der strahlenden Weihnachtssterne genießen. Den musikalischen Auftakt gestaltet Randolph Rose, der seit vielen Jahren zu den bekannten deutschsprachigen Interpreten zählt.

Am Freitag haben die Stände und Karussells auf der Von-der-Mark-Straße ab 11 Uhr für geöffnet. Das Programm am Bahnhofsvorplatz beginnt um 18 Uhr mit einem großen Schlagerabend. Peter Reichinger, Pierre André, David Wolters, Jola, Xandra und Holger Kraus sorgen mit ihren bekannten Hits für gute Laune und tolle Stimmung. Bei Glühwein, Bier und Gegrilltem darf bis 22 Uhr gefeiert, gesungen und getanzt werden, was das Zeug hält. Die Show wird wie gewohnt um 20.00 Uhr unterbrochen, um den Besuchern die Gelegenheit zu bieten, das große Höhenfeuerwerk zu erleben, das vom Schulhof des Max-Planck-Gymnasiums abgeschossen wird.

Wochenmarkt fällt Samstag aus

Am Samstag, 3. November, fällt der Meidericher Wochenmarkt ersatzlos aus. Stattdessen öffnen die Stände des Martinsmarktes schon am Vormittag. Am selben Tag findet gegen Einbruch der Dunkelheit, etwa gegen 17 Uhr, der traditionelle Martinsumzug statt. Treffpunkt ist der alte Marktplatz an der Bahnhofstraße. Von dort aus geht es mit St. Martin auf dem Pferd und den Ruhrpott-Guggies über die Marktstraße und Auf dem Damm in die Von-der-Mark-Straße bis zum Bahnhofsvorplatz, wo die Mantelteilung am Feuer stattfindet. Im Anschluss an den Martinsumzug lässt es die Duisburger Coverband Pilz Herb auf dem Bahnhofsvorplatz so richtig krachen.

Martinsumzug und Hoppeditzerwachen

Der Sonntag, 4. November, steht dann ab 13.11 Uhr wieder ganz im Zeichen des Karnevals. Dann erwacht in Meiderich der Hoppeditz. Zahlreiche Vereine haben sich angesagt, wie der TSV Meiderich 09 e.V., die Marxloher Jecken, die KG Tyk, die Ruhrpottguggis, die Crazy Kids Hagenshof, die Gruppe Echte Freunde, die KG Schmidthorst, das zukünftige Kinderprinzenpaar der Stadt Duisburg sowie viele weitere mehr, die am Bahnhofsvorplatz ihr Bestes geben werden. Auf der Bühne präsentieren sich unter anderem einige Tanzgarden und Musikgruppen. Auftritte von Live-Künstlern sorgen für Stimmung und runden das Programm bis 18 Uhr ab.

Gleichzeitig gibt es die Gelegenheit zum Sonntagsshoppen von 13 bis 18 Uhr auf der Von-der-Mark-Straße. Bei REWE Meyer auf der Herbststraße findet an diesem Tag wieder beliebte Trödelmarkt statt. Hier finden man keine gewerblichen, sondern nur private Trödler, die ihre Keller- oder Speicherfunde zum Verkauf anbieten.

Familientag zum Abschluss

Am Montag, 5. November, ist „Familientag“. Die Schausteller und Stände wollen sich am letzten Veranstaltungstag mit vergünstigten Familienpreisen ihre Kunden überraschen. Zum Abschluss präsentieren sich DJ C-TraXx und das Duo Kaipirinja ab 17 Uhr live auf der Bühne am Bahnhofsvorplatz. Jetzt hoffen die Verantwortlichen auf einen gnädig gestimmten „Wettergott“ beim 34. Meidericher Martinsmarkt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen