Schutz vor Straftaten unterwegs

Schutz vor Straftaten unterwegs - Vortrag für Senioren und Interessierte

Sommer, Sonne, Trödelmärkte und andere Attraktionen locken Menschen allen Alters vor die Tür, um etwas Schönes zu erleben.

Alte Menschen werden dabei immer häufiger Opfer von Straftaten auf Straßen, öffentlichen Plätzen oder auch in öffentlichen Verkehrsmitteln. Die geklaute Handtasche, das gestohlene Portemonnaie oder der durch Tücke und List entwendete Schmuck sind nur einige Beispiele.

Welche Tricks Gauner dabei anwenden und wie man sich als mögliches Opfer besser schützen kann, erfahren Interessierte am Mittwoch, 15. Juni, um 14. 30 Uhr, im Paritätischen Begegnungs- und Beratungszentrum, Mevissenstr. 16 in Duisburg- Neuenkamp.

Kriminalhauptkommissar Ralph Schäfer vom Kommissariat Vorbeugung der Kriminalpolizei in Duisburg weist auf

Alle, die sich gern informieren möchten sind herzlich eingeladen sich anzumelden unter Tel.: 31814 - 50

Autor:

Lokalkompass Duisburg aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.