Feuerwehr Duisburg bei Verkehrsunfall auf der A3: 40 Einsatzkräfte vor Ort

FOTO: HANNES KIRCHNER 15-9-2001


FARBFOTO !!!

Tobias,rechts und Nikolei.
  • FOTO: HANNES KIRCHNER 15-9-2001


    FARBFOTO !!!

    Tobias,rechts und Nikolei.
  • hochgeladen von Lokalkompass Duisburg

Die Duisburger Feuerwehr wurde am Dienstag, 14. Februar, um 11.07 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A3, Fahrtrichtung Arnheim, AS Oberhausen-Lirich, alarmiert. Es kam zu einem Auffahrunfall zwischen zwei LKW.

Eine Person war im Fußraum eingeklemmt, diese wurde durch die Feuerwehr befreit und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Zwei weitere Personen blieben unverletzt.

Die Autobahn wurde aufgrund der Rettungsmaßnahmen zeitweise gesperrt. Die Feuerwehr und der Rettungsdienst waren mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort tätig. Die Rettungsmaßnahmen wurden um 12.20 Uhr beendet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen