Gala am Montag - Sonderausstellung seit Freitag auf Zollverein
80 Red Dot-Sieger gekürt

Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete die Red Dot-Gala im Aalto-Theater Essen. Foto: Red Dot
  • Oberbürgermeister Thomas Kufen eröffnete die Red Dot-Gala im Aalto-Theater Essen. Foto: Red Dot
  • hochgeladen von Marc Keiterling

Am vergangenen Montag, 8. Juli, fand die Red Dot-Preisverleihung im Aalto-Theater statt. Im Rahmen einer großen Gala wurden die 80 Sieger gekürt und ausgezeichnet, darunter unter anderem Apple, Hyundai und Philips.

Oberbürgermeister Thomas Kufen begrüßte die geladenen Gäste, internationalen Designer sowie die Preisträger: "Als gebürtiger Essener bin ich sehr stolz auf die internationale Bedeutung des Red Dot Design Awards, der seit über 60 Jahren formschöne und funktionelle Industrieerzeugnisse kürt", so das Stadtoberhaupt. "Der kleine rote Punkt ist ein Qualitätssiegel erster Wahl, das um die Welt geht und Global Playern sowie Design-Schmieden – ob groß oder klein – eine Krone aufsetzt." Das Red Dot Design Museum befindet sich seit 1997 im ehemaligen Kesselhaus der Zeche Zollverein, das von Norman Foster für den neuen Zweck umgestaltet wurde.

Das Highlight der großen Red Dot-Gala stellte die Ehrung des "Red Dot: Design Team of the Year 2019" dar. Mit der Übergabe der Wandertrophäe "Radius" wurden Flavio Manzoni und das Ferrari Design-Team offiziell zum neuen Titelträger gekürt.

Am Dienstag, 9. Juli, empfing Kufen die Designer aus aller Welt in der 22. Etage des Rathauses. Im Rahmen einer Feierstunde beglückwünschte das Stadtoberhaupt die Preisträger des Jahres 2019.

Seit dem vergangenen Freitag, 12. Juli, werden die 80 besten Produkte des Jahres 2019 in der Sonderausstellung "Milestones in Contemporary Design 2019" im Red Dot Design Museum auf Zollverein gewürdigt. Die beiden zusätzlichen Sonderausstellung "Designing Dreams: Ferrari Design Team" und "Design on Stage 2019" wurden ebenfalls am Freitag eröffnet und zeigen Produkte des prämierten Ferrari Design-Teams sowie rund 1.800 weitere Design-Exponate.

Autor:

Marc Keiterling aus Mülheim an der Ruhr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.