Karnaper Markt-Parken: Nur noch zwei Lösungsvorschläge

Bezirkspolitik und Verwaltung hatten am 21. Oktober einen Ortstermin, um endlich den Kompromiss fürs Parken am Karnaper Markt zu erreichen. Nur zwei Vorschläge bleiben der Verwaltung noch zur Prüfung. „Es ist ein Bedarf da“, bestätigt Hans-Wilhelm Zwiehoff, Bezirksbürgermeister Bezirk V. „Alle sind sich einig, dass es so schnell wie möglich passieren soll.“ Archivfoto: Gohl

Autor:

Alexander Müller aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen