39-Jähriger Tote in Wohnung: Wohnungsinhaber in U-Haft

Nach dem Auffinden eines toten Mannes in der Innenstadt am vergangenen Samstagabend in der Logenstraße sitzt ein 52-jähriger Mann in Untersuchungshaft.

Was geschah: Gegen 22.30 Uhr alarmierte die Feuerwehr die Polizei, nachdem der 39-Jährige tot in einer Wohnung gefunden worden war. Noch in der Nacht übernahm eine Mordkommission die Ermittlungen. Zwei Männer wurden festgenommen.

Die gerichtsmedizinische Untersuchung des Leichnams bestätigte nun den Verdacht der Polizei, dass Fremdverschulden zum Tod des 39-Jährigen geführt hatte. Gegen den dringend tatverdächtigen Wohnungsinhaber (52) ordnete der zuständige Richter gestern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen Untersuchungshaft an.

Auch der ebenfalls festgenommene 34-Jährige gilt weiter als Beschuldigter. Die Ermittlungen gegen ihn dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen