Heisingen: Eine Schwerverletzte nach Auffahrunfall

Am Montag, 15. Dezember, stießen gegen 19.50 Uhr zwei Autos auf der Wuppertaler Straße innerhalb einer Fahrbahnverengung zusammen. Dabei ist eine Autofahrerin (39) aus Wuppertal schwer verletzt worden.

Die 39-Jährige befuhr mit einem VW Polo die Wuppertaler Straße in Richtung Velbert. Zwischen der Satoriusstraße und der Ostpreußenstraße leitete die Wuppertalerin eine Vollbremsung ein. Eine Essenerin konnte ihren Mercedes nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Volkswagen auf. Durch den Aufprall erlitt die Vorausfahrende Verletzungen. Ein Rettungswagen brachte sie in ein Krankenhaus, wo sie stationär verblieb. Die Wuppertaler Straße musste in Richtung Velbert kurzfristig gesperrt werden. Das Verkehrskommissariat 2 leitet die Ermittlungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen