Vollbremsung

Beiträge zum Thema Vollbremsung

Blaulicht
Um einen Zusammenstoß mit einem Auto zu vermeiden, machte ein 20-jähriger Radfahrer eine Vollbremsung und überschlug sich. Bildquelle: Stadtanzeiger

20-Jähriger wollte Zusammenstoß mit Pkw vermeiden
Radfahrer überschlägt sich

Ein Auto, das am Sonntag (2. Juni) um 22 Uhr auf der Hugostraße unterwegs war, veranlasste einen 20-jährigen Radfahrer aus Castrop-Rauxel dazu, eine Vollbremsung zu machen. "Der Radfahrer war auf der Querstraße unterwegs. Um einen Zusammenstoß mit dem Auto zu vermeiden, bremste der 20-Jährige. Dabei überschlug er sich mit seinem Fahrrad und musste anschließend im Krankenhaus behandelt werden", teilt die Polizei mit. Bei dem Wagen soll es sich um einen blauen Opel Corsa handeln. Die...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.06.19
Blaulicht

Straße gesperrt
Busunfall mit Verletzten

Am heutigen Montagmittag, 15. April, kam es gegen 14.09 Uhr auf der Straße Ruhrufer, kurz nach der Einmündung zum Mühlenberg, in Fahrtrichtung Saarn zu einem Busunfall mit mehreren Verletzten. Der Busfahrer musste aus ungeklärter Ursache eine Vollbremsung durchführen. Durch die abrupte Bremsung zogen sich mehrere Personen im Bus leichte Verletzungen zu. Die Feuerwehr war wenige Minuten nach der Alarmierung mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort. Durch den Rettungsdienst der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.04.19
Blaulicht

Baum fällt vom LKW eines Gartenbaubetriebes
Beifahrerin nach Ausweichmanöver verletzt

Alpen. Wie die Kreispolizei mitteilt, hat sich am Montag eine Beifahrerin bei einem Ausweichmanöver verletzt. Am Montag, 11. März, gegen 11.10 Uhr befuhr ein 41-jähriger Rheinberger mit einem Gespann (Lkw mit Anhänger) eines Gartenbaubetriebes die Sonsbecker Straße in Fahrtrichtung Sonsbeck. Auf dem Anhänger waren diverse Pflanzen mit Spanngurten befestigt. Ca. 200 Meter vor der einmündenden Winnenthaler Straße löste sich aus bislang ungeklärter Ursache ein zwei Meter großer Baum (15 cm...

  • Alpen
  • 12.03.19
Blaulicht

Auf dem Bahnhofsvorplatz
Fahrradfahrer stürzt nach Vollbremsung

Auf dem Berliner Platz ist am Montag (18. Februar), gegen 15.30 Uhr, ein 19-jähriger Fahrradfahrer aus Castrop-Rauxel verunglückt und verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei fuhr der Radfahrer über den Bahnhofsvorplatz und achtete dann, beim Fahren auf die Straße, nicht richtig auf den Verkehr. Um einen Zusammenstoß mit einem 55-jährigen Autofahrer aus Castrop-Rauxel zu verhindern, machte der 19-Jährige eine Vollbremsung. Dadurch verhinderte der Radfahrer den...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.02.19
Blaulicht

Gladbecker Polizei sucht einem blauen Kleinwagen
Vollbremsung mit Folgen: Bus-Fahrgäste verletzt!

Butendorf. Auf der Suche nach einem blauen Kleinwagen befindet sich derzeit die Gladbecker Polizei. Hintergrund ist ein Vorfall, der sich am Mittwoch, 5. Dezember, gegen 16.25 Uhr in Butendorf ereignete. Ein Linienbus wollte dort vom Erlengrund nach rechts in die Wielandstraße abbiegen. Doch während des Abbiegevorgangs kam von links ein blauer Kleinwagen, der nach Zeugenaussagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, machte der Busfahrer...

  • Gladbeck
  • 06.12.18
Überregionales

Überruhr: PKW-Fahrerin zwang Linienbus zur Vollbremsung - eine Businsassin schwer verletzt

Am vergangenen Montag, 10. September, gegen 7.45 Uhr zwang eine Renault-Fahrerin einen Bus auf der Kreuzung Eskenshof/Klapperstraße zur Vollbremsung. Dabei wurde ein Fahrgast schwer verletzt. Der Bus befand sich auf der Klapperstraße, als die 40-jährige Autofahrerin aus der Straße Eskenshof fuhr und dem Bus so die Vorfahrt nahm. Der Busfahrer musste sofort eine Notbremsung einleiten. Bus und Auto berührten sich nicht. Durch die entstandenen Schleuderkräfte wurde jedoch eine 48-Jährige...

  • Essen-Ruhr
  • 12.09.18
Überregionales

Recklinghausen: Frau im Krankentransportwagen nach Vollbremsung verletzt

Auf der Wildermannstraße musste am Mittwoch, 18. Juli, um 13.15 Uhr ein Fahrer eines Krankentransportwagens bremsen, weil eine Fußgängerin die Fahrbahn überquerte. Hinten im Wagen rutschte eine 61-Jährige wegen der Vollbremsung des Fahrers aus ihrem Rollstuhl und geriet zwischen Rollstuhl und Vordersitz. Dabei wurde sie leicht verletzt. Obwohl der 58-jährige Fahrer die Fußgängerin ansprach, ging sie weiter. Sie wird wie folgt beschrieben: etwa 45 Jahre alt, normale Statur, circa 1,65 Meter...

  • Recklinghausen
  • 19.07.18
Überregionales

Heisingen: Rennradfahrer zwingt Autofahrer zur Vollbremsung

Am Pfingstmontag (21.Mai 2018, gegen 15 Uhr) zwang ein bislang unbekannter Fahrradfahrer zwei Autos zur Vollbremsung wie die Polizei jetzt bekannt gab, verletzte einen anderen Radfahrer und entfernte sich vom Unfallort. Der 45-jährige VW-Fahrer befuhr die Straße "Königssiepen".An der Auffahrt auf die A44 nach Velbert nahm ihm ein Fahrradfahrer die Vorfahrt. An der Ampel überquerte dieser die Fahrbahn bei Rotlicht. Damit zwang er den Essener zur Gefahrenbremsung. Ein nachfolgendes Auto...

  • Essen-Ruhr
  • 24.05.18
Überregionales
Polizisten beobachteten eine auffällige Fahrweise.

Monheim: Mit mehr als 1,4 Promille am Steuer

Am späten Freitagabend, 23. März, gegen 22 Uhr, bemerkten polizeiliche Einsatzkräfte einen grauen PKW Citroën Xsara mit polnischen Kennzeichen, der in einer sehr auffälligen Fahrweise auf der Straße Rathausplatz in Monheim am Rhein unterwegs war. Gleich mehrmals, immer ohne erkennbaren Grund, führte der Fahrer des Wagens Vollbremsungen mit quietschenden Reifen durch, um dann wieder zu beschleunigen und weiterzufahren. Eine daraufhin durchgeführte Kontrolle des 39-jährigen Citroën-Fahrers...

  • Monheim am Rhein
  • 26.03.18
Überregionales

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen

Dinslaken. Ein 25-jähriger Mann aus Oberhausen befuhr mit seinem PKW die Kurt-Schumacher-Straße in Fahrtrichtung Dieselstraße. Ein vor ihm fahrender 41- jähriger Mann aus Dinslaken, welcher sich mit seinem dreijährigen Sohn und seiner 40-jährigen Ehefrau im Fahrzeug befand, musste verkehrsbedingt ihn Höhe der Zufahrt zur Kurt-Schumacher-Straße 275 bremsen. Der 25-jährige bemerkte den Stillstand des 40-jährigen zu spät, führte eine Vollbremsung durch, kam auf der regennassen Fahrbahn ins...

  • Dinslaken
  • 05.10.17
Überregionales
ICE mit 160 Km/h - Unbekannter hatte großes Glück. Foto: LK-Archiv

ICE übersehen: Unbekannter überquert Bahngleise

Kamen. In Lebensgefahr brachte sich gestern Abend (21. August) ein unbekannter Gleisüberquerer am Bahnhof in Kamen. Der Mann überquerte die Gleisanlagen von einem Bahnsteig zum anderen. Den herannahenden ICE, der sich mit einer Geschwindigkeit von 160 Km/h näherte, bemerkte er offensichtlich nicht. Um ein Überfahren der Person zu verhindern leitete der 40-jährige Triebfahrzeugführer des Zuges eine Schnellbremsung ein und informierte die Bundespolizei. Einsatzkräfte untersuchten den Zug nach...

  • Kamen
  • 22.08.17
Überregionales
Bei dem Aufprall wurde niemand verletzt, dennoch entstand ein Sachschaden von etwa 7.000 Euro: Foto: Symbolfoto

Fahrzeugführerin geriet beim Bremsen ins Schleudern

Bergkamen. - Am Samstagmittag, 12. August, fuhr gegen 12.25 Uhr eine 49-jährige Bergkamenerin auf der Erich-Ollenhauer-Straße in Richtung Fritz-Husemann-Straße. An der Kreuzung Hegelstraße wollte sie geradeaus weiterfahren. Ihr kam dort ein 46-jähriger Bergkamener entgegen, der seinerseits nach links in die Hegelstraße abbiegen wollte. Als er auf die Kreuzung zufuhr und sein Fahrzeug abbremste, erschrak die 49-Jährige und machte eine Vollbremsung. Ihr Fahrzeug geriet dabei ins Schleudern und...

  • Kamen
  • 14.08.17
Ratgeber
2 Bilder

"Nimm Abstand von zu viel Nähe!" Schwerpunkt-Kontrollaktion auf Autobahnen

Zur Zeit gibt es eine Schwerpunkt-Kontrollaktion auf Autobahnen. Die Polizei informiert zum Thema "Abstand" "Drängler" "Auffahrunfälle" Zu viel Nähe zum Vorausfahrenden ist nach wie vor eine der Hauptunfallursachen und führt oft zu schweren Verkehrsunfällen mit dramatischen Folgen. Allein im Jahr 2016 kam es auf der Autobahn 1 zwischen Hamm und Osnabrück zu 266 Unfällen mit dieser Unfallursache, bei denen 20 Menschen schwer und 79 leicht verletzt wurden. Zu wenig Abstand ist auch häufig...

  • Marl
  • 15.02.17
Überregionales
3 Bilder

Herrenlose Hündin verursacht schweren Verkehrsunfall

Am Mittwochmorgen, 19. Oktober, gegen 11.20 Uhr, befuhr ein 47-jähriger Kraftfahrer aus Wetzlar, mit einem blauen Kleinlastwagen Mercedes 311 (Ladepritsche mit Plane und Spriegel), die außerörtliche Elberfelder Straße (B 229) in Wiescheid in Fahrtrichtung Langenfeld, als ihm in Höhe des Hauses Nr. 45 ein offenbar herrenloser Hund vor den LKW lief. Vollbremsung und Kollision Nur mit einer reaktionsschnellen Vollbremsung konnte der LKW-Fahrer eine Kollision mit dem Hund und dadurch eine...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 19.10.16
  •  1
Überregionales
Schwerste Verletzungen erlitt der Fußgänger, der am Mittwoch, 21. September, vor den Linienbus lief, der auf dem Weg in den Gladbecker Süden war.

Fußgänger läuft vor Bus und erleidet schwerste Verletzungen

Schwerste Verletzungen erlitt ein Fußgänger bei einem Verkehrsunfall, der sich am heutigen Mittwoch, 21. September, auf der Horster Straße rund 50 Meter südlich der Kreuzung Wilhelmstraße in Stadtmitte ereignete. Dort war ein 36-jähriger Mann gegen 11.25 Uhr mit seinem Linienbus in Richtung Butendorf unterwegs, als völlig unvermittelt der Fußgänger auf die Fahrbahn trat. Der Busfahrer führte zwar noch eine Vollbremsung durch und hupte, doch konnte er den Zusammenstoß nicht mehr verhindern....

  • Gladbeck
  • 21.09.16
Überregionales

Verkehrsunfall mit schwer verletztem Motorradfahrer auf der A 2

BAB A2, Fahrtrtg. Hannover, Km 469,479. Am Montag, den 29.08.2016, gegen 17.40 Uhr, befährt eine 25-jährige PKW-Fahrerin aus Oberhausen mit ihrem Fahrzeug den linken Fahrstreifen der BAB A2, die an dieser Örtlichkeit als dreispurige Fahrbahn ausgestaltet ist, in Fahrtrichtung Hannover. Aufgrund eines in ca. 800 m Entfernung zuvor eingetretenen Verkehrsunfalls kommt der Fahrzeugverkehr in Richtung Hannover zum Stillstand. Aus diesem Grunde bremst die 25-jährige ihr Fahrzeug auf dem linken...

  • Marl
  • 30.08.16
Ratgeber
5 Bilder

Langer Stau nach Unfall auf der A 43 im Bereich Haltern

Haltern. Am Donnerstagabend (14.4.) kam es auf der A 43 im Bereich Haltern zu einem Auffahrunfall zwischen einem Geländewagen und einem Sattelzug. Gegen 18.30 Uhr befuhr der Fahrer eines Ford Ranger Wildtrak aus dem Kreis Tecklenburg den linken Fahrstreifen der Autobahn 43 in Fahrtrichtung Münster. Zwischen der Anschlussstelle Haltern (B 58) und dem Restplatz Hohe Mark wechselte vor ihm plötzlich ein belgischer Sattelzug die Spur und zog vor ihm raus, um einen vorrausfahrenden Lkw zu...

  • Haltern
  • 15.04.16
Überregionales

Kupferdreh: Schwerverletzter nach Linienbus-Vollbremsung

Nach der Vollbremsung eines Linienbusses in Kupferdreh stürzte ein Insasse und erlitt schwere Verletzungen. Am Dienstag, 15. September, gegen 11.20 Uhr bog das öffentliche Verkehrsmittel der Linie 155 von der Hofstraße nach links in die Bahnstraße ab. Vor dem S-Bahnhof kam aus einer untergeordneten Zufahrtstraße von rechts ein weißes VW-Cabriolet. Ohne auf den Linienbus zu achten, bog der etwa 40 bis 50 Jahre alte Fahrer mit dunkelblonden Haaren auf die Bahnstraße ab. Der Busfahrer (46)...

  • Essen-Ruhr
  • 15.09.15
Überregionales

Heisingen: Eine Schwerverletzte nach Auffahrunfall

Am Montag, 15. Dezember, stießen gegen 19.50 Uhr zwei Autos auf der Wuppertaler Straße innerhalb einer Fahrbahnverengung zusammen. Dabei ist eine Autofahrerin (39) aus Wuppertal schwer verletzt worden. Die 39-Jährige befuhr mit einem VW Polo die Wuppertaler Straße in Richtung Velbert. Zwischen der Satoriusstraße und der Ostpreußenstraße leitete die Wuppertalerin eine Vollbremsung ein. Eine Essenerin konnte ihren Mercedes nicht mehr rechtzeitig anhalten und fuhr auf den Volkswagen auf. Durch...

  • Essen-Ruhr
  • 16.12.14
Überregionales

Seniorin schwer verletzt - Nach Vollbremsung im Linienbus gestürzt

Urplötzlich musste der Busfahrer in die Bremsen gehen und dieser Situation war die Seniorin nicht gewachsen. Am Montag Vormittag zog sich eine 84 Jahre alte Frau schwere Verletzungen bei einem Unfall auf der Schmachtenbergstraße zu.Als Fahrgast in einem Linienbus war sie in Richtung Kettwig Auf der Höhe unterwegs und stürzte zu Boden, weil der 49-jährige Busfahrer plötzlich stark abbremsen musste. Ihm kam ein Seat Ibiza eines 20 Jahre alten Kettwigers entgegen, der möglicherweise aufgrund...

  • Essen-Kettwig
  • 19.03.14
  •  1
Überregionales

Wieder Unfall auf der B 224 in Gladbeck - Essener Motorradfahrer schwebt in Lebensgefahr

Gladbeck. Erneut Ort eines schweren Verkehrsunfalls war am Sonntagnachmittag die B 224 (Essener Straße) in Gladbeck. Gegen 15.54 Uhr war dort eine 31-jährige Oberhausenerin mit ihrem Pkw in Richtung Bottrop unterwegs. Kurz vor der Zufahrt zur Autobahn A 2 in Richtung Oberhausen wechselte die Frau mit ihrem Fahrzeug vom linken auf den rechten Fahrstreifen der B 224. Dabei übersah sie einen 67-jährigen Essener, der mit seinem Motorrad den rechten Fahrstreifen der B 224 ebenfalls in Richtung...

  • Gladbeck
  • 10.03.14
Überregionales

Über die Beine gefahren  - Schüler ins Krankenhaus

Obwohl das Vorderrad des Autos über beide Beine gerollt war, konnte der Junge noch aufstehen und davonhumpeln. Auf der Bergerstraße kam es zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Schüler, 11 Jahre, verletzt worden ist. Nach Schulschluss lief er in Höhe des Zentralen Omnibus-Bahnhofes (ZOB) vom Gehweg aus unvermittelt auf die Fahrbahn, stolperte dabei und fiel auf die Straße. Vollbremsung Eine Autofahrerin, 26, leitete umgehend eine Vollbremsung ein, überfuhr aber mit dem rechten...

  • Witten
  • 09.07.13
Überregionales

32 Schulkinder leicht verletzt

Durch die Vollbremsung eines Busses der HCR-Linie 311 wurden am Donnerstag 32 Schulkinder und ein Erwachsener leicht verletzt. Das teilte die Feuerwehr mit. Die Busfahrerin musste laut Polizei-Angaben auf der Mont-Cenis-Straße, Höhe Stammstraße, wegen eines rückwärts auf die Straße fahrenden Autos stark bremsen – um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dabei fielen die überwiegend aus Schulkindern bestehenden Passagiere teilweise übereinander. Bei der Feuerwehr, die mit drei Notärzten und...

  • Herne
  • 24.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.