Sommerferien: noch Plätze im Hörsterfeld frei!

So wie sonst im Emil: Fußballcamp am Hörsterfeld. Fotos: JHE
2Bilder
  • So wie sonst im Emil: Fußballcamp am Hörsterfeld. Fotos: JHE
  • hochgeladen von George Tannenbaum

Ein Fußball-Camp für kleine Kicker, Manege frei für ambitionierte Akrobaten: Das beliebte Ferienprogramm „Abenteuer mit Emil“ geht in diesem Jahr auf Tour und findet im Steeler Kinder- und Jugendhaus Hörsterfeld statt. In der fünften und sechsten Ferienwoche, vom 8. bis zum 19. August, freuen sich Sechs- bis Zwölfjährige auf das von Rot-Weiss Essen unterstützte Fußballcamp und ein aufregendes Zirkusangebot.

Das große Außengelände des KJH Hörsterfeld lädt zu zahlreichen Aktivitäten ein, die bunte Mischung aus Bastel-, Spiel- und Sportangeboten garantiert zwei abwechslungsreiche Wochen für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren.
In der fünften Ferienwoche organisiert die Jugendhilfe Essen gemeinsam mit Rot-Weiss Essen und Essener Chancen für 36 kleine Kicker ein Fußballcamp. Eine tolle Gelegenheit, sich ein paar Tricks von den Profis abzuschauen!
Unter dem Motto „Manege frei!“ lädt die sechste Woche junge Akrobaten, Clowns und Dompteure ein, verborgene Talente zu entdecken und diese hinterher bei einer großen Aufführung für die Eltern und andere Kinder zu präsentieren.

Die Kosten belaufen sich auf 40 Euro pro Woche, Mineralwasser und Mittagessen sind im Preis enthalten. Die Betreuung startet jeweils um 8 und endet um 17 Uhr, während das Tagesprogramm immer ab 10 beginnt.

Anmeldung:
Jugendhilfe Essen gGmbH, Schürmannstraße 7, 45136 Essen

Im Vorfeld bitte einen Platz reservieren (9 bis 12 Uhr) bei:
Klaudia Rudersdorf, Tel.: 0201 88 54 476
E-Mail: k.rudersdorf@jh-essen.de
Regina Schlich, Tel.: 0201 88 54 477
E-Mail: r.schlich@jh-essen.de

So wie sonst im Emil: Fußballcamp am Hörsterfeld. Fotos: JHE
Manege frei: Nachwuchstalente freuen sich auf die Zirkuswoche.
Autor:

George Tannenbaum aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.