Coronavirus jeden Tag etwas neues
Coronavirus Einschränkungen jedem Tag mehr

Heute kam die Nachricht, dass Fielmann am Morgen den 20.03.2020 alle Geschäfte schließen wird.
Allerdings wird ein Notdienst aufrecht gehalten. Kunden werden in begrenzter Anzahl, (2) bei Notfällen und nach telefonischer Anmeldung in den Laden gelassen. Dieses zum Schutz der Mitarbeiter und anderen Kunden nur solange es keine Krankheitssymptome  gibt.
Die Kette Fielmann sieht sich zu diesem vorgehen gezwungen, da morgens die Polizei zum schließen eines Ladens aufforderte und am Nachmittag das Ordnungsamt das selbe Ladenlokal zum öffnen aufforderte. Leider gibt es noch keine Deutschlandweite Regelung, daher dieser Schritt laut H. Fielmann. Zudem versichert H. Fielmann den Mitarbeitern das niemand gekündigt wird. Man wird Kurzarbeit anmelden, aber die Differenz Kurzarbeitergeld zum Lohn ausgleichen. 
Das zeigt Verantwortung für die Mitarbeiter und Kunden!

Bei Aldi heute das alte schon gewohnte Bild. Schon morgens um 7 keine Tiefkühlware ( Spinat) vorhanden. Nudeln nur noch Spagetti in den Regalen, kein Kartoffelpüree oder Mehl. Auf Nachfrage an den Verkäufer, könnte es Mehl  morgen gegen 8 Uhr geben, aber um 9 Uhr ist es sicher schon alles ausverkauft.

Wir sind doch nicht mehr in der Nachkriegszeit! Also kauft das was ihr auch in den nächsten 2-3 Tagen benötigt. Nehmt Rücksicht auf andere und ältere Mitbürger. Auch beim Schnäppchenkauf Disziplin und Abstand einhalten. Ansonsten gibt es doch noch Rationierungen.

Ein ganz anderes Bild zeigt sich auf der Nordseeinsel Amrum.
Nachdem die Urlauber aus NRW "Ausgewiesen " wurden und die Insel sich schon auf die Osterurlauber vorbereitet hatte, gibt es dort volle Regale und Läger. Nur keine Kunden.
Auch ich musste meinen Osterurlaub absagen. Obwohl ich mich schon als Einheimischer und nicht als Tourist sehe, sagte mir mein Vermieter, dass es auch auf dem Festland Streifengänge gibt. Sollte man ein Fremdes KFZ Kennzeichen sehen, wird man aufgefordert, das Bundesland Schleswig Holstein sofort zu verlassen. Einerseits Verständlich, denn dort gibt es bis jetzt erst 15 Corona infizierte.

Haltet euch daher alle an die Ratschläge der Regierungen, damit wir möglichst bald wieder normal leben können.

Autor:

Thomas Umbehaue aus Essen-Süd

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen