Disziplin

Beiträge zum Thema Disziplin

LK-Gemeinschaft

Übrigens
„Högschte Dischziplin“

Ich erinnere mich an Statements von Bundestrainer Jogi Löw, in denen er in seinem schwäbischen Dialekt „högschte Dischziplin“ einforderte. Die wird auch jetzt erwartet, um die Corona-Krise in Griff zu bekommen. Das „Kontaktverbot“ mit großen Einschränkungen für jeden Einzelnen von uns scheint zu wirken. Die meisten Menschen haben den Ernst der Lage begriffen. Bilder und Berichte aus Italien schockieren, aber entsprechen der traurigen Wahrheit. Es ist auch nachvollziehbar, dass diejenigen, die...

  • Duisburg
  • 24.03.20
Ratgeber

Coronavirus jeden Tag etwas neues
Coronavirus Einschränkungen jedem Tag mehr

Heute kam die Nachricht, dass Fielmann am Morgen den 20.03.2020 alle Geschäfte schließen wird. Allerdings wird ein Notdienst aufrecht gehalten. Kunden werden in begrenzter Anzahl, (2) bei Notfällen und nach telefonischer Anmeldung in den Laden gelassen. Dieses zum Schutz der Mitarbeiter und anderen Kunden nur solange es keine Krankheitssymptome  gibt. Die Kette Fielmann sieht sich zu diesem vorgehen gezwungen, da morgens die Polizei zum schließen eines Ladens aufforderte und am Nachmittag das...

  • Essen-Süd
  • 19.03.20
LK-Gemeinschaft
*Disziplin*
"Viele Menschen betrachten Diszipln als eine Last. Für mich ist sie eine Ordnung, die mich befreit." 
Julie Andrews (bürgerlich Julie Andrews Edwards - 01. Oktober 1935 als Julia Elizabeth Wells in Walton-on-Thames - britische Schauspielerin, Sängerin, Schriftstellerin und Synchronsprecherin)

*Disziplin*

Diszipln ist das, was von uns in diesen Tagen wohl mehr gefordert wird denn je. "Viele Menschen betrachten Disziplin als eine Last. Für mich ist sie eine Art von Ordnung, die mich befreit." Julie Andrews ( Julie Andrews Edwards - 01. Oktober 1935 als Julia Elizabeth Wells in Walton-on-Thames - britische Schauspielerin, Sängerin, Schriftstellerin und Synchronsprecherin) "Die Herrschaft über den Augenblick ist die Herrschaft über das Leben." Marie von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916 -...

  • Hagen
  • 18.03.20
  • 10
  • 5
Sport
Hans Caldarola vom ABC Rheinkamp, Lydia Kiriakidou vom Jugendamt der Stadt Kamp-Lintfort, Michael Passon, Geschäftsführer vom Verein Klartext für Kinder, und Nicole Becker vom Jugendamt Moers beim ersten Boxtraining (v.l.).

Start für das diesjährige Boxcamp vom Verein "Klartext für Kinder"
Disziplin, Respekt und auch noch Spaß

Es geht wieder los: Bereits zum fünften Mal startet das diesjährige Boxcamp, das vom Verein „Klartext für Kinder“, der Freddy-Fischer-Stiftung sowie den Jugendämtern Moers und Kamp-Linfort organisiert wird. Schirmherr ist zum wiederholten Mal Bürgermeister Christoph Fleischhauer. Die insgesamt rund 20 Kinder und Jugendlichen können drei Tage jeweils von 10 bis 13 Uhr in der Sporthalle im ENNI Sportpark Rheinkamp trainieren. „Boxtraining ist etwas besonderes“, sagte Nicole Becker vom Jugendamt...

  • Kamp-Lintfort
  • 23.10.19
Blaulicht
Wer es beim physischen Eignungstest für berufliche Brandmeisteranwärter nicht schafft, die 75 Kilogramm schwere Puppe richtig in einer Minute insgesamt 66 Meter weit zu ziehen, ist durchgefallen und kann an den weiteren Aufgaben nicht mehr teilnehmen. Hier zeigt Nikolas Müller von der Feuerwehr Velbert, wie es geht.
7 Bilder

Physischer Eignungstest für berufliche Brandmeisteranwärter in Velbert
Nur mit Disziplin zu schaffen

Einem physischen Eignungstest für berufliche Brandmeisteranwärter müssen sich Bewerber stellen, die eine Ausbildung bei der Feuerwehr machen möchten. Körperliche Fitness und viel Disziplin sind erforderlich, um die Aufgaben zu meistern. Verantwortliche der Feuerwehr Velbert stellten nun das Konzept vor, dass von der Deutschen Sporthochschule Köln entwickelt wurde. Dabei wird schnell klar, die Anwärter kommen nicht nur ordentlich ins Schwitzen, es geht auch in die Höhe sowie an die körperlichen...

  • Velbert
  • 09.08.19
Sport
6 Bilder

Schütze "DEIN LEBEN"

Schütze „Dein Leben“ ueberleben-lernen.de – Akademie für Sicherheit und Gesundheit Shooto - Japanisch – besteht aus „shu und „to“ - „lerne zu kämpfen“ Ich zeige dir wie es geht In nur 10 x 45 Min. hast du gelernt zu Überleben Der Plan: • Neutralisiere die Situation • Schreie um Hilfe • Wähle 110 / 112 • Flüchte (Sport Parcours – Übungen sind Spezialtraining mit Profi- Trainer) Evakuierungsübung über Fluchtwege inclusive • Verstecke dich • Kämpfe um dein Leben, oder das deiner Mitmenschen, wenn...

  • Herne
  • 01.01.18
Ratgeber

*Selbstdisziplin (will power) wird belohnt*

Walter Mischel (* 22. Februar 1930 in Wien) ist ein österreichisch-US-amerikanischer, emeritierter Persönlichkeitspsychologe. Anhand seines Marshmallow-Tests zeigte er die Wichtigkeit des Belohnungsaufschubs für den akademischen, emotionalen und sozialen Erfolg eines Menschen. "The Marshmallow Test" https://www.youtube.com/watch?v=QX_oy9614HQ "Der Schokokusstest" https://www.youtube.com/watch?v=jB-lAgkNuBs "Der Marshmallow-Test von Walter Mischel - Ein Interview"...

  • Hagen
  • 07.01.17
  • 8
  • 4
Sport

Hardenberger Schützen zeigen sich stolz

Auch in diesem Sportjahr können die Schützen des Hardenberger Schützenvereins auf beachtliche Erfolge bei den Landesmeisterschaften zurückblicken. 20 Schützen hatten sich in verschiedenen Disziplinen für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Stolz sind die Hardenberger vor allem auf die Jugend. In der Disziplin Luftgewehr belegte Vivien Kramm den 16., Simon Kuptz den 31. und Stephanie Protze den 21. Platz in den verschiedenen Altersklassen. Mit acht Einzel- und fünf Mannschaftsstarts hatte...

  • Velbert
  • 10.08.16
Überregionales
Dieter Klesch im DINamare.
4 Bilder

Er kam, schwamm und siegte

Der 59-Jährige Weseler Dieter Klesch siegte mit 41,8 Kilometern "Fußball und Tennis kann doch jeder", erklärt mir der 59-jährige Bauunternehmer Dieter Klesch und ich kann mir ein Grinsen kaum verkneifen. Denn gerade in Ausnahme-Zeiten wie der Europameisterschaft, wo man sich unter gefühlt 80 Millionen Fußballexperten mit Anwartschaft auf Jogis Trainerposition bewegt, ist es mitunter verdammt schwierig, mal über etwas anderes zu fachsimpeln als über Boatengs begnadetes Ballspiel, Neuers Nerven...

  • Dinslaken
  • 29.06.16
Ratgeber
Auszubildender Nils Cohrs bei seiner täglichen Arbeit mit einem Pferd.
2 Bilder

Aufs richtige Pferd gesetzt

Eine Ausbildung, bei der man mit Tieren zusammenarbeitet, ist für viele Menschen ein Traum. Ein Traum, der aber auch viel Disziplin verlangt. Regine Mispelkamp bildet auf Gut Saalhof zum Pferdewirt aus. Mispelkamp selbst ist seit sieben Jahren auf dem Hof. Mit der Ausbildung geht viel Verantwortung einher: „Wir betreuen die Pferde anderer Leute, das ist eine große Verantwortung. Sie geben uns ihre Tiere in Obhut, damit wir uns um sie kümmern.“ Bei der Ausbildung zum Pferdewirt unterscheidet man...

  • Moers
  • 08.03.16
  • 1
  • 2
Sport

Leichtathletik-EM 2014: Das Ruhrgebiet ist stark vertreten

Am Dienstag beginnt die Leichtathletik-EM in der Schweiz und aus ganz Deutschland messen sich 93 Athletinnen und Athleten mit den Aktiven anderer Länder. Mit 22 Sportlern stellen die Vereine aus Nordrhein-Westfalen fast ein Viertel des gesamten EM-Kaders. Legt man die Starter pro Verein zugrunde, kommen mit neun die meisten Starter aus Wattenscheid (Bochum). Regional betrachtet führt das Rheinland mit Leverkusen (6), Köln (3) und Düsseldorf (1). Die NRW-Auswahl kompletieren Ostwestfalen...

  • Gelsenkirchen
  • 08.08.14
  • 3
Politik
Von Links: Dr. Michael Wefelnberg, Andreas Preuss, Bürgermeister Hermann Hansen und Heinz Lindekamp

Bürgermeister Hansen zu Gast bei der MIT "Situation der Gemeinde Hünxe: Status Quo und Herausforderungen"

Bevor Bürgermeister Hansen seinen Vortrag hielt, wurde auf der Jahreshauptversammlung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Hünxe der bisherige Vorstand bestätigt. Andreas Preuss führt als Vorsitzender und wird von seinem 1. Stellvertretenden Vorsitzenden Heinz Lindekamp und dem 2. Stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Michael Wefelnberg unterstützt. Schriftführer ist Wolfgang Schulte und Kassiererin Heike Schmitz. Komplettiert wird der Vorstand von den vier Beisitzern Lothar...

  • Hünxe
  • 17.06.14
Sport
Marion Wiebusch  mit Frederik
35 Bilder

Dressur-Late-Entry Unna in der Massener Heide - Dopppelsieg für Marion Wiebusch in der M-Dressur

Donnerstag, 06. Februar 2014 Nur 3 Tage nach der eindrucksvollen Hengstschau mit 2.000 Besuchern in der Massener Heide am Sonntag, gab es heute ein Dressur- Late-Entry Turnier in der für verschiedene Events nutzbaren 40,5 x 65 m variablen Reithalle. Wenn Pferd und Reiter scheinbar zu einem Lebewesen verschmelzen und sich wie ein eingespieltes Tanzpaar im Gleichklang über das Viereck bewegen - dann ist das höchste Ziel des Dressurreitens erreicht: „Reitsport wird zu Reitkunst“ So ist es bei der...

  • Unna
  • 07.02.14
  • 1
  • 3
Kultur
Elemente ( Kacheln 2)
9 Bilder

...wie ein Kartenhaus

Fassade nur die Stärke unbeschadet die Außenwand unsichtbar alle Risse innere Reserven löchrig, ausgehöhlt stumme Schreie ungehört Schein äußeres Lächeln Maske die Gelassenheit messerscharfer Schmerz im wissenden Blick Immer mehr gestapelte Bürden Zuversicht geschenkt getröstet Hoffnung krampfhaft festgehalten Energie gespendet Wahrgenommen das Außengebäude schwankend der Widerstand Momente des Aufbäumens gefangen in Ungewissheit Freundschaften Licht durchatmen wieder aufgerappelt ein leichter...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 09.11.13
  • 11
  • 2
Kultur

Rote Schuhe ...

Rote Schuhe An der Wand Tanzschuhe aus rotem, rosa und weißem Satin; In der Nase der Geruch des Tanzsaales von durchschwitzten, hart trainierenden Körpern biegsam, gertenschlank, zäh wie Stahlfedern, rücksichtslos gegen sich selbst. Erinnerung an wunde blutende Füße, weißen und rosa Tüll. Wie eine Sucht fast die tägliche Tortur, unerbittlich, gnadenlose Forderungen des Meisters; harte Disziplin erfordert der gewünschte Erfolg im strahlenden Rampenlicht. Versunken in all das höre ich den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.09.13
  • 13
  • 1
Sport
Von links:  Alexander Fleckenstein, Marcel  Körner, Matthias Ressing, Katharina Bachmann.

Special Olympics Sportler geben ihr Bestes.

Nationale Winterspiele 2013 vom 14.-17. Januar in Garmisch-Partenkirchen. Kreis Mettmann. Spannende Wettbewerbe werden die Sportlerinnen und Sportler der Lebenshilfe-Sportgruppe des Kreises Mettmann bei den Nationalen Special Olympics Winterspielen vom 14.-17. Januar in Garmisch-Partenkirchen absolvieren. Elf Teilnehmer freuen sich darüber zu zeigen, zu welchen sportlichen Leistungen Menschen mit geistiger Behinderung fähig sind und wie viel Freude sie dabei haben. „Zur Vorbereitung wurde mit...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.01.13
  • 5
Sport
Zwei stolze Prüflinge; Maria Balaban (re.) und Tina Morawiec
2 Bilder

Taekwondo: Zwei neue Schwarzgurte beim TuS Stockum

Nach mehrmonatiger Vorbereitungszeit war es endlich soweit; neben 70 anderen Sportlern aus NRW nahmen Tina Morawiec und Maria Balaban vom TuS Stockum an der letzten Dan-Prüfung 2012 teil, die traditionell in Dormagen stattfand. In einer großen Dreifach-Sporthalle wurden die Dan-Prüfungen (Dan = schwarzer Gürtel) zum 1., 2., 3. und 4. Dan abgenommen und drei Prüfungskommissionen, zu je 3 Prüfern, entschieden über die Leistungen der Sportler. Die Anzahl der Prüfer war nötig, da man sonst eine so...

  • Witten
  • 05.12.12
Sport
Das erfolgreiche Team des TuS Stockum
6 Bilder

TuS Stockum: Pokalregen für Taekwondo-Abteilung

Beim diesjährigen "Black Dragon Cup", einem Taekwondo-Technikturnier in Recklinghausen, konnte der TuS Stockum wieder einmal abräumen! Mit 18 Einzelstarts und zwei Paarläufen waren die Wittener hervorragend vertreten und wurde teilnehmermäßig nur noch vom KSV Recklinghausen übertroffen, der mit knapp 30 Teilnehmern antrat! Alle Sportler des TuS waren gut in Form und zeigten sich von ihrer besten Seite; oft auch wesentlich besser als im Training! Eigentlich schade, da das Trainerteam solche...

  • Witten
  • 19.11.12
Ratgeber

Vielleicht ist der Weg ja doch wichtiger als endlose Ziele

Zielbewusst und einfach drauf los. Einfach gesagt, aber dennoch schwierig umgesetzt. Welchen Weg soll man folgen? Hat man gewisse Talente, möchte man sie einsetzen. Viel Kreativität und doch wenig Zeit. Altes, das man liebgewonnen hat, lässt man fallen und bereut es doch. Wichtig ist es einem nicht zum weiterkommen, aber interessant! Was, wenn man sich für Dinge interessiert, sie aber nicht umsetzen kann oder es keinen Nutzen bringt und sich mit "Fach-Idiotie" auseinandersetzen muss, das einen...

  • Dortmund-City
  • 21.01.12
  • 6
Sport

Der Schiri ist auch nur ein Mensch

Der 12. Mann auf dem Platz ist immer der Leidtragende. Kaum einer macht sich jedoch Gedanken darüber, wie ein Tag als Schiedsrichter aussieht. Nachdem ich vor knapp 30 Jahren mit diesem Hobby begann, möchte ich mal einen kleinen Einblick in das leben eines Schiedsrichters geben. Am Sonntag um 14:00 Uhr ist das Kreisliga Spiel zwischen Verein A gegen Verein B. Vor zwei bis drei Wochen habe ich per E-Mail erfahren, dass ich bei diesem Spiel als Schiedsrichter angesetzt bin. Nachdem ich Montag auf...

  • Essen-Werden
  • 30.08.10
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.