Westviertel: Zwei Festnahmen nach Ladendiebstahl
Polizei sucht dritten Komplizen

Zwei Männer (35/40) wurden am 5. Februar im Westviertel vorläufig festgenommen - sie sollen versucht haben, aus einem Elektronikgeschäft an der Altendorfer Straße ein hochwertiges Smartphone zu stehlen.

Dem Ladendetektiv (52) waren die drei Männer recht schnell ins Auge gefallen - während einer Schmiere stand, sollen die beiden anderen Männer die Diebstahlsicherung des Ausstellungsstückes arbeitsteilig derart manipuliert haben, dass der Alarm nicht ausgelöst wurde, als sie das Kabel lösten und das Smartphone einsteckten.
Der Ladendetektiv konnte zwei der Männer (35,39) festhalten, bis die Polizei eintraf, um diese festzunehmen. Beide Männer können keinen festen Wohnsitz in Deutschland vorweisen. Der 35-Jährige ist bereits wegen ähnlicher Delikte polizeibekannt, er trug ein weiteres Smartphone bei sich, das am selben Tag in einem anderen Laden gestohlen worden war.
Der dritte Täter ist noch flüchtig. Er ist etwa 35 bis 40 Jahre alt und bei kräftiger Statur circa 165 cm groß. Zudem hat er ein arabisches Aussehen mit schwarzen Haaren und schwarzem Vollbart.
Zeugen, die Angaben zur Identität und/oder dem Aufenthaltsort des flüchtigen Komplizen machen können, werden gebeten, sich unter der 0201/829-0 zu melden.

Autor:

Frank Blum aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.