Bärlauch, Waldknoblauch
Erste Ernte!

Von April bis Juni erscheinen die weißen sternförmigen Blüten des Bärlauchs.
7Bilder
  • Von April bis Juni erscheinen die weißen sternförmigen Blüten des Bärlauchs.
  • hochgeladen von Bernd Dröse

Es ist bereits Erntezeit!!! Aus ein paar Pflanzen, die ich vor  etlichen Jahren  aus dem Urlaub  mitgebracht habe, hat sich in  meinem Garten ein viele Quadratmeter großer  Teppich des Waldknoblauchs entwickelt, auf den man sich jedes Jahr schon ab März freuen kann.  Bärlauch lässt sich in manchen Gärtnereien  als Containerpflanze oder Samen kaufen. Nicht nur in der Naturheilkunde kommt die Pflanze gegen diverse Krankheiten  zum Einsatz. Sie ist auch eine würzige und delikate Gewürz- und Gemüsepflanze deren Blätter man hervorragend zu Salaten, Frischkäse ,  Quark,  Spinat oder Suppen geben kann.  Da sich nur ein Bruchteil des Bärlauchs frisch verarbrauchen lässt, verarbeiten wir einen Großteil auch zu Pesto, das z.B. zu Nudeln und Spargel hervorragend passt. Die Blätter sollte man noch vor der Blüte ernten. Auch Blüten und Zwiebeln kann man in der Küche nutzen,was ich aber noch nicht ausprobiert habe.
Allerdings ähnelt der Bärlauch in Geruch und Geschmack stark dem Knoblauch. Termine kann man nach einem Bärlauchgenuss also nicht mehr wahrnehmen.
Manche Leute haben Angst, dass sie statt der Bärlauchblätter die ähnlich aussehenden aber sehr giftigen Blätter der Maiglöckchen oder der Herbstzeitlose pflücken. Wenn man die Blätter kurz anreißt, wird man den Unterschied riechen. Nach dem Genuss wird man seine Kinder auch im Dunklen finden.

Autor:

Bernd Dröse aus Essen-West

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

20 folgen diesem Profil

3 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen