Naturheilkunde

Beiträge zum Thema Naturheilkunde

Ratgeber
Ökotrophologin Dr. Nadine Berling-Aumann gibt Ernährungstipps.

Naturheilkunde
Vortrag zum Thema Reizdarm

Mit der Diagnose "Reizdarm" sind viele Patienten überfordert. Wie sich die Beschwerden mit naturheilkundlichen Mitteln lindern oder beseitigen lassen, erklärt Ökotrophologin Dr. Nadine Berling-Aumann am Freitag, 24. Mai, im Alten Bahnhof. Auf dem langen Verdauungsweg kann viel schiefgehen. Störungen äußern sich in Schmerzen, Krämpfen, Verstopfung oder Durchfall. Wenn der Arzt keine organische Ursache finden kann, Entzündungen, Unverträglichkeiten oder Allergien ausgeschlossen wurden, stellt...

  • Essen-Kettwig
  • 17.05.19
Vereine + Ehrenamt
An verschieden Behandlungsstationen helfen die ehrenamtlichen "Helfer mit Herz"
7 Bilder

Der Verein "Naturheilpraxis ohne Grenzen e.V." behandelt Bedürftige kostenfrei
Ehrenamtliche Helfer mit Herz ermöglichen naturheilkundliche medizinische Versorgung

Jeden Mittwoch von 18-20 Uhr öffnet die „Naturheilpraxis ohne Grenzen“ im Saal der Kirchengemeinde St. Gertrud in der Essener Innenstadt ihre Pforten. Das Angebot des gleichnamigen Vereins richtet sich vor allem an Obdachlose und Menschen, die unterhalb des Existenzminimums leben. Zu den Sprechzeiten erhalten sie dort kostenlose naturheilkundliche Behandlung und psychologische Beratung. Am 5. März eröffnet eine weitere Praxis in der Villa Rü in Rüttenscheid – Zielgruppe dort sollen vor allem...

  • Essen-Süd
  • 26.02.19
  •  3
Ratgeber
Naturheilkunde nach Hildegard von Bingen.

Waltrop: Von Magie keine Spur - Naturheilkunde nach Hildegard von Bingen

Am Mittwoch, 20. Februar, hält die Heilpraktikerin Dr. phil. Eva Bartsch bei der VHS Waltrop einen Vortrag zum Thema „Naturheilkunde nach Hildegard von Bingen“. Der Vortrag findet im Haus der Bildung und Kultur an der Ziegeleistraße statt und beginnt um 19.30 Uhr. Die Heilkunde nach Hildegard von Bingen (1098-1179) wurde erst im 20. Jahrhundert nach 800-jährigem Dornröschenschlaf durch den österreichischen Arzt Dr. Gottfried Hetzka wieder entdeckt und in die hausärztliche Praxis eingeführt....

  • Waltrop
  • 20.02.19
Ratgeber

Erkältungen vorbeugen mit Naturheilkunde
Vortrag am 20. Februar im Kulturzentrum balou e.V.

BRACKEL. Naturheilkundliche Mittel können dabei helfen Erkältungskrankheiten vorzubeugen oder sie zu behandeln. Damit beschäftigt sich ein Vortrag am Mittwoch, 20. Februar 2019, um 18 Uhr im Kulturzentrum balou e.V.. Die kalte Jahreszeit hält neben winterlichem Schneetreiben und gemütlichem Kaminfeuer auch allerlei Lästiges wie Erkältungen, Schnupfen, Heiserkeit und andere kleine Infekte bereit. Die Heilpraktikerin Marianne Diel stellt in ihrem Vortrag im „balou“ verschiedene Möglichkeiten –...

  • Dortmund-Ost
  • 07.02.19
Natur + Garten
Beim naturheilkundlichen Thementag in Scharnhorst dreht sich alles um Bienen, besser gesagt: um Bienen-Produkte.
2 Bilder

Frühzeitige Anmeldung wird angeraten
2. Api-Therapietag Rhein-Ruhr rund um Naturheilkunde und Bienenprodukte am 21. September wieder in Scharnhorst

Wegen des großen Erfolges im vergangenen Jahr organisiert das Api-Zentrum Ruhr e.V. aus Castrop-Rauxel am Samstag, 21. September 2019, den zweiten ganztägigen Api-Therapie-Tag Rhein-Ruhr im Scharnhorster Franziskus-Gemeindezentrum, Gleiwitzstr. 283. Alle naturheilkundlich Interessierten können sich dort zu dem Schwerpunkt natürlich Heilen und gesund Bleiben mit Bienen bzw. Bienenprodukten informieren. Zwei hochkarätige und gleichzeitig deutschsprachige Spezialisten, so Dr. Thomas Gloger...

  • Dortmund-Nord
  • 15.01.19
Ratgeber
Schulmedizin versus Naturheilkunde.

Vortrag
Waltrop: Schulmedizin versus Naturheilkunde - Vortrag

Zum "Reizthema Impfung: Schulmedizin versus Naturheilkunde" referiert die Heilpraktikerin Dr. phil. Eva Bartsch am Mittwoch, 16. Januar, um 19.30 Uhr in der Waltroper Volkshochschule, Ziegeleistraße 14. Impfrisiken können naturheilkundlich abgefangen werden. Naturheilkundliche Begleittherapien sollen die Widerstandskraft des Organismus nach einer Antibiotika-Therapie wieder aufbauen und damit Folgeschäden vermeiden. Und schließlich soll die Rückbesinnung auf altes Wissen sowohl in der...

  • Waltrop
  • 12.01.19
Ratgeber

Naturheilkunde am Nachmittag

Hattingen. Im Rahmen der Reihe „Naturheilkunde am Nachmittag“ lädt die Klinik für Naturheilkunde der Klinik Blankenstein am Mittwoch, 12. September, von 16 bis 17 Uhr, zu einem Vortrag über Wickel und Auflagen ein. Bei bestimmten Erkrankungssymptomen können kalte oder warme Wickel helfen: Traurigkeit, Magenbeschwerden, Blähungen und beginnende Infekte sind die Bekanntesten davon. Beim Info-Nachmittag auf der Dachebene der Klinik Blankenstein werden den Teilnehmern die verschiedenen...

  • Hattingen
  • 06.09.18
Natur + Garten
9 Bilder

Kräuterwanderung Nelkenwurz und Wald-Ziest

Bei schönem bedeckten Himmel (es war Gott sei Dank nicht so heiß und er blieb trocken) führte uns die Runde schon nach nur 14 Tagen durch einen völlig veränderten Wald. Es ist unglaublich wie sehr sich die Landschaft durch den Bewuchs und das Vergehen der Vegetation verändert hat. Brennnesseln und Labkraut wachsen um die Wette und Taubnesseln, Gundermann und alles kleinwüchsige verschwinden darunter. Dazwischen streckt die Knoblauchrauke ihre Samenschoten in die Höhe oder bildet riesengroße...

  • Castrop-Rauxel
  • 03.06.18
Natur + Garten
7 Bilder

Pflanze des Monats Mai: das Ruprechtskraut

Meine Pflanze des Monats Mai ist das Ruprechtskraut. (Geranium robertianum) mit seinen wunderhübschen lila, gestreiften Blüten und dem haarigen weichen Blättern. Er erscheint irgendwie immer plötzlich. Noch vor einer Woche war nichts zu sehen und jetzt sind ganze Büschel vorhanden. Essbar sind Blätter und Blüten doch sie haben einen kräftigen aromatischen Geruch, der nicht Jedermannssache ist. Das Ruprechtskraut wächst überall. Auch gerne an Stellen an denen es sonst nicht so schön ist: Im...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.05.18
Natur + Garten
6 Bilder

Ahornblüte und Weisse Taubnessel

In diesem Jahr gibt es wirklich seltene Schönheiten zu sehen: Die Ahornblüte habe ich noch nie so üppig erlebt und die weisse Taubnessel ist auch ein eher seltener Gast. Meist sieht man die Goldnessel oder die gefleckte lilafarbene Taubnessel. An der Weissen kann man aber besonders gut die Ähnlichkeit mit der Brennnessel sehen. Man traut sich kaum die Blätter anzufassen.  Beide Pflanzen sind bekannte Heilpflanzen, jedoch ist der Ahonn ein wenig in Vergessenheit geraten und wurde nun durch die...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.04.18
  •  1
Natur + Garten
2 Bilder

Kräuterwanderung Knoblauchrauke und Weißdornblüte

Am Sonntag 22.4.2018 geht es wieder in die Kräuter. Im Moment scheint die Natur förmlich zu explodieren und vielleicht können wir uns zur Knoblauchrauke auch schon die ersten Weißdornblüten ernten.  Wir treffen uns um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz auf dem Deininghauser Weg kurz vor/hinter dem Tierheim auf der gegenüberliegenden Seite.  Mehr dazu auf meiner Homepage. 

  • Castrop-Rauxel
  • 21.04.18
Natur + Garten
2 Bilder

Pflanze des Monats April

Pflanze des Monats April Die Knoblauch(s)rauke ( Alliaria officinalis) In Zeiten in denen alle ganz schwärmerisch werden wenn das Wort Bärlauch fällt, ist es mir ein besonderes Anliegen die Erinnerung an ein gutes altes Küchen- und Heilkraut wieder zu erwecken. Im Gegensatz zum Bärlauch, der nur an ganz bestimmten Standorten mit optimalen Boden- und Lichtbedingungen wächst, legt die Knoblauchrauke ein weniger zickiges Primaballerinaverhalten an den Tag. Und sie hat keinen giftigen...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.04.18
Natur + Garten
Scharbockskraut
18 Bilder

Kräuterwanderung Gundermann und Aronstab

In diesem Jahr ist alles ein wenig später. Durch die lange kalte und dunkle Zeit des Vorfrühlings und Frühlings wartet auch die Natur auf besseres Wetter. Aber jetzt scheint die Kälteperiode endlich unterbrochen zu sein und schon keimt, sprießt und wächst es wunderbar und überall. Bei unserer heutigen Kräuterwanderung konnten wir schon viele Pflanzen finden, die sich uns in ihrem Kinderkleid darbieten. Im Lauf des Jahres werden wir diese Pflanzen dann begleiten und sehen, wie sie als...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.04.18
  •  2
Natur + Garten
5 Bilder

Pflanze des Monats März

Tussilago farfara Wir haben draußen -5 °C in der Sonne, die Vögel sitzen auf den Kaminen um sich im Rauch aufzuwärmen und allen ist es eindeutig zu kalt. Nur eine kleine Blume stört sich überhaupt nicht daran und streckt munter ihre gelb, leuchtenden Blütenköpfe in die Sonne: Der Huflattich gehört mit zu den ersten Frühjahrsblumen, dessen Blüten in ihrer ganzen Pracht erblühen, bevor sich die Laubblätter entwickeln. Auf trockenen, mageren Lehmböden entwickeln sich ganze Teppiche von gelben...

  • Castrop-Rauxel
  • 10.03.18
Natur + Garten
foto thiele
9 Bilder

Geänderte Öffnungszeiten / Sprechstunden

Ab Montag, den 19.02.2018 ist die Naturheilpraxis Rosalie Surmann regelmäßig zu  folgenden Zeiten geöffnet: Montags - Donnerstags 17:00 - 19:00 Uhr Freitags 16:00 - 18:00 Uhr Samstags 10:00 - 12:00 Uhr Samstags an Seminartagen geschlossen: 07.04.2018 / 05.05.2018 / 02.06.2018 / 28.07.2018 / 25.08.2018 / 22.09.2018 / 20.10.2018 Termine sind auch ausserhalb der regulären Sprechstundenzeiten möglich. Grundsätzlich muss immer ein Termin vereinbart werden. Bitte nutzen Sie dafür...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.02.18
Natur + Garten
3 Bilder

Pflanze des Monats Februar

Der erste Salat des Jahres Pflanze des Monats Februar Kaum ist die Weihnachtszeit vorbei und der dunkle Januar geschafft, sehnen sich alle nach den ersten Anzeichen des Frühlings. Von Gänsebraten und Spekulatius hat man genug. Salat muss her! Und zwar frisch und grün bitte sehr! „Ja, Bitte“ sagt die Natur: „hier ist er schon.“ Und tatsächlich können wir seit ein paar Tagen erkennen, wie es merklich grüner und frischer um uns herum wird. Auch wenn es noch kalt ist und die Nächte mit Frost...

  • Castrop-Rauxel
  • 04.02.18
Natur + Garten
7 Bilder

Das erste Grün des Jahres

Das erste Grün des Jahres und ein bisschen Sonnenschein haben mich nach draußen gelockt und ich wollte es Euch nicht vorenthalten. Dabei ist mir auch das erste Gänseblümchen des Jahres begegnet und ich habe mir ein wenig Springkraut und Mini-Labkraut für mein Frühstück morgen geerntet. Wer sich eine Flöte aus den Stengeln des Japanischen Schlangenknöterichs basteln möchte, sollte jetzt auch auf die Prisch gehen: jetzt sind sie schön trocken und hart und lassen sich prima vearbeiten. Ihre...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.01.18
Ratgeber

Magnetfeldtherapie Schein oder Segen?

Mit Magneten heilen? Ist das möglich oder nur Scharlatanerei? In diesem Workshop werden die Grundlagen und Grenzen der Magnetfeldtherapie beleuchtet. Schon im Altertum sollen Schamanen in Europa mit Magneten Ähnlich behandelt haben, wie die Chinesen mit Akkupunkturnadeln. Magnetismus und Eisen sind untrennbare Partner. Was machen Magnete und Magnetfelder mit dem Eisen in unserem Körper, den wir als roten Blutfarbstoff kennen? Dieser Workshop ist kostenfrei dank der Unterstützung durch...

  • Castrop-Rauxel
  • 13.11.17
Ratgeber

Heilpraktiker gibt Tipps zur Vorbeugung einer Erkältung im Winter

Das nasskalte Wetter hat gerade erst begonnen, da füllen sich die Arztpraxen. Die meisten Patienten leiden an einem grippalen Infekt. Ungewöhnlich ist das nicht, erzählt Dirk Schidorowitz Heilpraktiker aus Lünen.  Jetzt, wo die Erkältungszeit begonnen hat, muss man gegen die Viren und Bakterien vorbeugen. Dafür veranstaltet die Naturheilpraxis Schidorowitz einen kostenlosen Infoabend mit dem Thema: Unsere Gesundheit im Winter  Der Heilpraktiker stellt verschiedene sanfte und...

  • Lünen
  • 11.11.17
Natur + Garten
4 Bilder

Nachlese Kräuterwanderungen 2017

Ich bin gestern noch einmal die Grutholzrunde mit dem Fahrrad abgefahren auf der Pirsch nach Gundermann und weiteren frischen Wildkräutern. Dabei habe ich ein paar Erinnerungsbilder von den Wanderungen, die wir in diesem Jahr dort gemacht haben mitgebracht- Einfach mal reinschauen: https://www.naturheilpraxis-in-ickern.de/2017/…/05/nachlese/

  • Castrop-Rauxel
  • 05.11.17
Ratgeber
Dr. Thomas Rampp, Leiter des Instituts für Naturheilkunde, Traditionelle Chinesische und Indische Medizin an den Kliniken Essen-Mitte, mit einer Nadelreizmatte, die auch bei Kopfschmerz-Patienten zum Einsatz kommt. Foto: P. de Lanck

Entspannen lernen - Mitmachbuch für Kopfschmerzpatienten hilft

"Circa acht Millionen Bundesbürger leiden unter Migräne", berichtet Dr. Thomas Rampp, Leiter des Instituts für Naturheilkunde, Traditionelle Chinesische und Indische Medizin an den Kliniken Essen-Mitte. Grund genug, sich dem Thema Kopfschmerzen ausführlicher zu widmen und zu schauen, wie sie entstehen, wie sie behandelt werden - und vor allem auch wie Patienten selbst aktiv werden können, um den eigenen Schmerzzustand zu verbessern und dem Kopfschmerz prophylaktisch entgegen zu wirken. Im...

  • Essen-Steele
  • 13.10.17
Ratgeber
7 Bilder

„Lebensförderung“ mit Rekordbeteiligung

Mehr Stände, mehr Aussteller, mehr Vielfalt – die sechste Auflage der Mülheimer Messe „Lebensförderung“ überzeugt schon im Vorfeld mit beeindruckenden Ergebnissen. Zum mittlerweile sechsten Mal findet im Mülheimer Schloss Broich die Messe „Lebensförderung“ statt. Am 8. Oktober geht es auf der Veranstaltung einmal mehr um komplementäre und alternative Heilmethoden. Unter dem Motto „Natürlich gesund“ präsentieren rund 30 Aussteller ihr Angebot rund ums Thema „Wohlbefinden“. Nach Angaben von...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.09.17
  •  1
Überregionales
Das Projekt Lärnsprünge gehört ebenfalls zum Angebot des Gesundheitszentrums.

Familien-Gesundheitstag

Wickede. Naturheilkunde, Kinesiologie, Traditionelle Chinesische Medizin, Systemische Aufstellungsarbeit, Meditation, Homöopathie… das Angebot an alternativmedizinischen Therapien war nie größer als zurzeit. Dazu lädt das Gesundheitszentrum Trias Vita (gelegen an der Ruhrtalklinik in Wickede-Wimbern, Wimberner Kirchweg 47) zu seinem diesjährigen Familien-Gesundheitstag am Samstag, 16. September, ein. Von 11 bis 18 Uhr wird es neben einer großen kostenfreien Kletterwand für Kinder und...

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 06.09.17
LK-Gemeinschaft
9 Bilder

Lokales aus Hattingen - Kleiner Gruss aus der Klinik Blankenstein - Hier bin ich gerne, weil... mir hier geholfen wird!

* 1. August 2017 Gruss aus Hattingen Naturheilkrankenhaus Diesen Beitrag schreibe ich aus Hattingen! Habe es bei Gudrun auf der Seite schon ganz ausfühlich geschrieben, was ich hier so treibe! :D Weil das hier ewig dauert, mit dem Bilder hochladen, stelle ich nur sehr wenige ein und vertröste meine Freunde und Leser auf später... nach dem 10.-12. August bin ich wieder zu Hause! Damit alle Bescheid wissen, wo ich bin und was ich treibe... bitte das hier lesen; was ich in dem Beitrag...

  • Hattingen
  • 01.08.17
  •  28
  •  20
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.