3:0-Pflichtsieg beim Absteiger Lotte
RWE übernimmt die Tabellenführung

Schon nach 77 Sekunden erzielte Marius Kleinsorge (l.) in Lotte den Führungstreffer.
  • Schon nach 77 Sekunden erzielte Marius Kleinsorge (l.) in Lotte den Führungstreffer.
  • Foto: Markus Endberg
  • hochgeladen von Michael Köster

Rot-Weiss Essen hat den erwarteten Pflichtsieg eingefahren. Beim Absteiger Sportfreunde Lotte gewann die Neidhart-Truppe mit 3:0 und eroberte zumindest vorübergehend die Tabellenführung. Preußen Münster muss am Sonntag beim Dritten Rot-Weiß Oberhausen Farbe bekennen.

In der Berufungsverhandlung am Donnerstagabend hatte das Sportgericht des Westdeutschen Fußball-Verbandes noch einmal die 0:2-Wertung des abgebrochenen Spiels gegen Preußen Münster bestätigt. Es blieb also bei dem Zwei-Punkte-Rückstand der Rot-Weissen, die sich in Lotte aber ohnehin keine Blöße geben durften. Schließlich waren die Cjancen des Ex-Drittligisten auf den Klassenerhalt schon vor dem Anpfiff nur noch theoretischer Natur. Und sie sanken auf den Nullpunkt, als Marius Kleinsorge nach 77 Sekunden den Führungstreffer für den haushohen Favoriten erzielte.
Das Tor gab den Essenern natürlich Sicherheit. Sie dominierten fast nach Belieben und erhöhten nach 18 Minuten. Isaiah Young setzte sich im Zweikampf durch und schloss platziert zum 0:2 ab. Die Rot-Weissen ließen den Gastgebern uch danach keine Zeit zum Luftholen. Lotte spielte wie ein Absteiger und kassierte Sekunden vor der Pause das dritte Gegentor. Nach einem Freistoß von Oguzhan Kefkir traf Innenverteidiger Daniel Heber per Kopf ins lange Eck.

Partie verflacht

Nach dem Wechsel konnten die Sportfreunde häufiger für Entlastung sorgen, ohne jedoch zu gefährlichen Abschlüssen zu kommen. Die besseren Möglichkeiten hatten die Gäste, doch Lottes Torwart Michael Luyambula war beispielsweise beim Schuss von Thomas Eisfeld (68.) auf dem Posten.
RWE-Trainer Christian Neidhart brachte in der Schlussphase mit Routinier Zlatko Janjic sowie den Nachwuchstalenten Nico Haiduk und Nils Kaiser frische Kräfte, doch die Partie verflachte zusehends. Bei RWE war offenbar Schonung angesagt, bei Lotte war es Resignation angesichts des nun feststehenden Abstiegs in die Oberliga.

Autor:

Michael Köster aus Essen-Borbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.