Essen-Nord: Susanne Demmer

5 Bilder

Mein Geheimnis 12

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 21.08.2018

Während ich das Eingangsportal betrat, ahnte ich schon, dass hier etwas Merkwürdiges im Gange ist. Als ich spät am Abend in meinem Bett lag, genoss ich die wohltuende Müdigkeit, aber die Reise sollte ja jetzt erst richtig los gehen. Irgendetwas schien an meinem Bett zu ruckeln. Es fühlte sich an, als würde ich über altes Kopfsteinpflaster fahren. Mein Hier und Jetzt verschwamm in einem Nebel. Ich fühlte mich aufgehoben und...

Bildergalerie zum Thema Susanne Demmer
16
15
13
13
1 Bild

Wenn eine kritische Masse zeigt, wie es gehen kann... 7

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 10.08.2018

Heute Abend konnte ich es live erleben: Eine Critical Mass zeigte, dass man mit mehr Raum für Radfahrer auch auf der Gladbecker Straße (B224) in Altenessen mehr Lebens- und Wohnwert schaffen kann. Dass diese stark belastete Straße keine Rolle spielt, wenn die Stadt Essen nächste Woche in Berlin ihre Pläne für bessere Luft vorstellt, sagt viel darüber aus, welchen Stellenwert der Essener Norden für Politik und Verwaltung...

1 Bild

Blut(wurst)mond über Altenessen 11

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 27.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Ohne Titel 4

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 13.07.2018

Schnappschuss

1 Bild

Kuscheltier 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 20.06.2018

Schnappschuss

1 Bild

Pollenparty in Altenessen-Süd 3

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 20.06.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Wind, Wurzeln und Furcht 7

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 18.05.2018

Wenn die Wurzeln tief sind, braucht man den Wind nicht zu fürchten. (Chinesisches Sprichwort)

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Märchenwald Altenessen 3

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 17.05.2018

Schnappschuss

2 Bilder

Aufruf an alle Fans und Freunde von Rot-Weiss Essen

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 19.03.2018

Wir schreiben das Jahr 2018 und einer großen Schar unerschrockener Fußballfans ist es trotz der miesen Viertligastimmung zum Feiern zumute. Hut ab, sage ich dazu und freue mich, dass anlässlich des 111. Geburtstages von RWE demnächst nicht nur (viele, viele) Punkte, sondern auch einzigartige Bilder gesammelt werden. DAS SAMMELALBUM VONNE HAFENSTRASSE Für ein Gemeinschaftsprojekt mit Stickerverein.de aus Hamburg ruft die...

1 Bild

BürgerReporterin des Monats März: Susanne Demmer 45

Jens Steinmann
Jens Steinmann | Herne | am 01.03.2018

Eine Essenerin will einfach keine Ruhe geben und macht auch in Zukunft ihren Mund auf, um Probleme in ihrer Heimatstadt Essen zu benennen. Im Interview verrät sie, was sie als Essener OB zuerst in Angriff nähme und wann ihre Liebe zum Fußball entbrannte. Susanne Demmer ist unsere BürgerReporterin des Monats März. Du bist Essenerin mit Leib und Seele. Steckst Du deshalb gerne deine Finger in die Wunden dieser Stadt, deutest...

1 Bild

Stadt Essen schafft es mit "irrer" Stadtplanung in die ZDF heute Show 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 03.02.2018

Die preisgekrönte ZDF-Nachrichtensatire berichtete in der Sendung vom 2. Februar 2018 auch über Altenessen. Ab Minute 2:45 geht es los: Honorarprofessor Matschke zu Essener Stadtplanung und Umweltschutz

1 Bild

111 Jahre! Herzlichen Glückwunsch, Rot-Weiss Essen 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 01.02.2018

Ich habe einen Virus und der heißt RWE, der fließt in meinen Adern vom Kopf bis in die Zeh. Er ist nicht zu behandeln, doch das ist scheißegal, denn er gehört zum Leben wie Kutte, Bier und Schal. Wir hatten gute Zeiten mit Rahn und Herkenrath, doch steh`n wir auch mal unten, wir Roten steh`n parat. Wir werden uns nicht beugen, egal, was uns passiert, bei Sturm und Frost und Regen, auch wenn der Arsch...

7 Bilder

Angrillen 2018 - Rot-Weiss Essens Neujahrsempfang 4

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 06.01.2018

Anbei ein paar Impressionen vom "Angrillen 2018". Nur der RWE!

1 Bild

Advent, Advent, ein Reifen brennt… 9

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 02.12.2017

7.00 Uhr. Quietschende Reifen, ein Knall. "Ah", denke ich, "Colt Seavers ist da, ich sollte aufstehen." Ich registriere, dass ich mich noch im Halbschlaf befinde und dass es eher unwahrscheinlich ist, dass der berühmte Fernseh-Stuntman der 80er Jahre am 1. Adventswochenende in Essen aufkreuzt. Schlaftrunken gehe ich zum Fenster und sehe, wie ein David Hasselhoff-Doppelgänger aus seinem Auto steigt. Ein Aufkleber auf der...

1 Bild

"Das ist ein Riesenbetrug und die Politik duckt sich weg" - Essen im Fokus einer WDR-Dokumentation 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 30.11.2017

Gestern zeigte der WDR in der Rubrik "Die Story" die Dokumentation "Das Diesel-Desaster – Umrüsten, verkaufen, verschrotten?". Bürger aus Altenessen und Werden, als auch ein Autohändler und ein Facharzt aus unserer Stadt kamen zu Wort. Der Altenessener Reinhard Schmidt beklagt die Misere auf der Gladbecker Straße: "Hier versucht man, die Grenzwerte zu umschiffen, zu umgehen. Die Lösung, die man uns dann hier anbietet,...

8 Bilder

Solange wir Begegnungen wollen ... 2

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 24.11.2017

"Solange wir Begegnungen wollen, wollen wir das Leben." (Alfred Rademacher) Beim gestrigen Begegnungsfest "Komm, ich zeig Dir meine Heimat" im Treffpunkt Süd präsentierte sich Altenessen beeindruckend lebendig, gastfreundlich, fröhlich und vor allem kreativ. Nach Eröffnungsworten von Friedel Frentrop (stellv. Kulturbeauftragter im Bezirk V) folgte ein buntes Programm, das sich sehen lassen konnte. Großen Applaus...

1 Bild

Pannen-Tanne? Et geht noch viel pannerererer... 4

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 10.11.2017

Seit Tagen sind die Medien voll mit Nachrichten über Essens Weihnachtstanne in der Innenstadt. "Essens Tanne ist POTT-hässlich", schreibt die BILD, "Hohn und Spott für Weihnachtstanne in Essener Innenstadt", titel die WAZ. Auch im Fernsehen erlangte das Nadelgehölz nun Berühmtheit. Ich frage mich: Was soll die ganze Aufregung? Das ist doch ein hübsches Bäumchen. Viel garstiger könnte man über einen, hmmm, sagen wir mal...

2 Bilder

Zum Glück hatte ich ein Lama an meiner Seite... 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 02.10.2017

Ich könnte sehr viel schreiben über meinen Besuch bei den Lamas, aber darauf verzichte ich diesmal bewusst und wünsche Euch viel Freude mit meinen Impressionen. GLÜCK AUF! Klick: LOVE, PEACE & LAMAS...

20 Bilder

Zeichnen im Park - Zeichen aus dem Park - Neue Zeiten rund um den Park 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 25.09.2017

In einem der eher unbekannten Parks in Essen, im Spindelmann-Park in Altenessen-Süd, fand am Wahlsonntag eine ganz besondere Aktion statt: Unter dem Motto "Zeichnen im Park" verbrachten zahlreiche Menschen einen märchenhaft anmutenden Nachmittag und am Ende schien es, als seien alle ein wenig verzaubert. Eingeladen zur kostenlosen Veranstaltung hatte Rich (Ryszard) Fojcik von der KreativSchule Rich. Rich studierte an der...

1 Bild

VOGEL 3

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 24.09.2017

Schnappschuss

1 Bild

Er ist wieder da... 4

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 20.09.2017

Schnappschuss

1 Bild

Rüdiger 8

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 23.07.2017

Schnappschuss

1 Bild

"Apfeltäschchen" in Altenessen 6

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 15.07.2017

Schnappschuss

2 Bilder

Bürger an der B224 starten Aktion "Apfeltäschchen" zur Grünen Hauptstadt Europas 2017 13

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 11.07.2017

Wie sagt man so schön im Ruhrpott: "Ein Appel am Tach hält den Doktor in Schach!" Anlehnend an das wirkungsstarke Symbol des Apfels startet die Bürgerinitiative Gladbecker Straße (kurz BIGLA) nun mit einem Projekt anlässlich der Grünen Hauptstadt Europas 2017. Anwohner Ralf Schwedtmann, der den Projektvorschlag beim Grünen Hauptstadtbüro eingereicht hat, freut sich über die Zuwendung der bereitgestellten Gelder. Durch...

1 Bild

Wahlkampf 2017 heißt für Altenessen "Klassenkampf par ex­cel­lence" 5

Susanne Demmer
Susanne Demmer | Essen-Nord | am 06.07.2017

"Wenn ich hier nur ein Wahlplakat sehe, reiße ich das eigenhändig wieder runter". Diese und ähnliche vor Wut schäumende Aussagen hört man in Altenessen häufig. An vielen Stellen spürt man, dass schlichtweg kein Vertrauen mehr in Politik und Verwaltung herrscht. Zahlreiche Bürger ktitisieren aufs Schärfste: "Außer Blabla und Versprechungen ist hier nichts passiert." Im Essener Norden werden sich die Bundestagskandidaten so...